Test Hunt: Showdown: GPUs mit RDNA oder Turing sind im Vorteil

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.653

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.270
Die Screenshots sind mit einer Titan Pascal 3440x2560 und SMAATX1 gemacht worden im schnitt 70 FPS
Mit der 2080 Ti und SMAATX2 habe ich über 100 FPS.


816180
 

Anhänge

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.027
.
Das Nvidia sowas nicht mal als Werbevideo nutzt, hier reichen 20sek damit einem klar wird was Raytracing besser kann.
Es wurde schon dutzendfach herausgestellt dass Raytracing auch Dinge ausserhalb des Screenspace reflektieren kann. Schon gleich beim ersten Spiel Battlefield 5.
Dass dies, und andere Vorteile, bei den Leuten nicht hängengeblieben sind liegt daran dass sie sich nicht primär mit der Technik befasst haben, sondern mit Haten weil es halt FPS kostet. Kommste argumentativ auch nicht gegen an. Einige Poster im Forum (besonders @ZeroZerp ) haben es immer wieder versucht. Meist vergeblich.
 

entengruetze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
352

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.653

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.270
@SKu nah hast wohl nichts getroffen uns deshlab gleich die Flinte ins Korn geworfen ;) Ha ha

Übrigens in Version 1.0 wurde auch der Nebel nochmal überarbeitet dieser trägt unheimlich zur Atmosphäre bei.

Und für die Leute die es jetzt kaufen und der Rechner läuft nicht stabil, es liegt nicht am Game sondern an eurem Rechner, das Game unterstützt AVX und in keinem anderen Game wird mein Grafikkarte so warm wie bei Hunt, zu wenig Spannung auf CPU oder GPU und das Game steigt aus "Back to Desktop"
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.183
Ich habe das Spiel damals im frühen Early Access State gespielt. Schlechte Performance, Fehler, Langeweile, direkt wieder deinstalliert und nie wieder installiert. Wenn ich dann die Probleme mit den Screen-Space Reflections hier wieder sehe, sehe ich, dass die Entwickler rein gar nichts, überhaupt nichts, nicht mal ansatzweise etwas seit den ersten Wochen hier unternommen haben. Das war schon damals so.
Eines ist das Spiel sicher nicht : LANGWEILIG ! NOT !
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.270
Ich habe das mit dem Screenspace-Reflexionen noch nie wahrgenommen und ich achte eigentlich sehr genau auf solche Sachen muss ich mir morgen mal ankucken, hat das jemand von euch ?
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.183
Wer hat bei Hunt nach sowas zu schauen? Mal ehrlich wenn man Pech hat ist man "DEAD" in der Zeit wo man sich Reflexionen anschaut.
 

Ein rotes Auto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
445
Seit dem 1.0 (Pre-)Release hat es die GTX 1060 6GB in FHD in diesem Spiel echt schwer. Was aber weniger an der Grafikkarte, oder am Treiber, sondern vielmehr an den Entwicklern liegt. Die Verbesserungen durch den damaligen Performance-Patch wurden nun leider wieder zunichte gemacht. Weshalb es immer schade ist, dass damalige gute Hardware nun so bescheiden abschneidet. Aber selbst meine Mitspieler mit GTX 1080 / 2080 leiden darunter, auch wenn das eher jammern auf hohem Niveau ist. Dennoch kann man die Unterschiede von Beta zu Full-Release nicht schön reden.

Mittlerweile habe ich FPS-Drops von 90 - 70FPS auf 50 - 35FPS, daher hoffe ich das seitens Crytek nochmals die Performance optimiert wird, sowie etliche andere Dinge angefasst werden, welche für ein Full-Release nicht sein dürften. Daher sollte man die Behnchmarks von CB eher mit Vorsicht genießen, weil die Hardware aufgrund der super Optimierungen und Verbesserungen durch seitens Crytek, leider doch arg beschnitten wird.

Nichts desto trotz habe ich heute eine RX 5700 XT bestellt und werde gespannt sein, ob sich Hunt dann wieder angenehm spielen lässt, auch ohne Optimierung seitens Crytek.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.653
@SKu nah hast wohl nichts getroffen uns deshlab gleich die Flinte ins Korn geworfen ;) Ha ha
Nicht wirklich, mich verlässt nur ziemlich schnell die Geduld in Spielen, die voller Fehler und Bugs sind und dabei schlechte Performance abliefern.
Ergänzung ()

Eines ist das Spiel sicher nicht : LANGWEILIG ! NOT !
Das hängt immer von der jeweiligen Person ab. Mal davon abgesehen, dass es teilweise ewig dauerte bis ein Match startete, empfand ich es nicht gerade als unterhaltsam immer und immer wieder die gleichen "Bosse" aufs Neue erledigen zu wollen.

Am besten waren ja noch die Synchronisations-Probleme mit den Servern und schwupps war ein Hunter verloren.
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.183
Ich sehe den Bosskampf nur als nettes Gimmick um Punkte zu sammeln .. (wobei die überarbeiteten Bosse einen recht schnelle um die Ecke bringen können) bei mir steht PvP im Vordergrund, Matchmaking geht schon lange sehr schnell und gestern mal nachgeschaut 10000 Player laut Steam das war bei 0.6 noch anders eher um 2500 Player .. was die Sync Probleme angeht .. irgendwie schafft es Crytek diese immer wieder einzubauen.
 

Wompe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
24
Ist Hunt wirklich so CPU-lastig. Das habe ich mir aufgrund der "Benchmark-Problematik" in dem Spiel nicht genauer angesehen. Wenn ja und wenn das mit den Aufträgen brauchbar funktioniert, schaue ich mir das vielleicht (aber nur vielleicht!) mal etwas genauer an.

Zu der Sache mit den genutzten Systemen/Grafikkarten. Die Frage ist halt immer, was man genau zeigen will. Die Spiele-Technikartikel beleuchten in der Tat primär die Performance der Grafikkarte. Das ist natürlich nicht perfekt, schlussendlich aber das, was die meisten Leser wissen wollen. Es wäre sicher interessant, wie von dir vorgeschlagen auch Benchmarks von völlig verschiedenen Systemen in verschiedenen Preisklassen zu machen. Aber das wäre halt nochmal deutlich mehr Arbeit. Und auch wenn die Frage nach sowas ab und zu mal aufkommt, tut sie das halt doch recht selten.
sehr CPU-lastig, mein Bruder hat einen i5 6500 auf einen R7 3700X aufgerüstet und die FPS bei gleicher Grafikkarte (R9 390) gleich mal verdoppelt. 50 -60, mit einbrüchen auf 40 -> auf stabile 100+
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.839
Definitiv ein krass spannendes Spiel. Wem es Vergnügen bereitet, 30 min PVE zu zocken, nur um dann kurz vorm Karten-Ausgang im fast zwangsläufig folgenden PVP über den Haufen geballert zu werden, der mag sich seinen Kick da holen. Mir ist es zu krass (bzw. die Gewichtung PVE - PVP ist für mich einfach nicht gelungen, denn gute PVP-Spieler sind einfach überlegen und räumen alles ab, ohne auch nur einen Abschuss im PVE zu machen).
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.183
Dann ist eben Taktik gefragt.. wenn du keinen Ausgang hast warte doch bis andere den Boss machen .. es gibt so viele Möglichkeiten in diesem Game zu gewinnen auch gegen bessere Spieler ... dafür liefert Crytek genug Werkzeug in das Spiel.

Zum Thema CPU Last .. Ryzen 1000 läuft wirklich nicht toll mit dem Spiel ich habe teils heftige Drops ... und warte schon seit knapp 2 Monaten auf meinen 3900X und Hoffnung auf Besserung.
 

entengruetze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
352
Nicht wirklich, mich verlässt nur ziemlich schnell die Geduld in Spielen, die voller Fehler und Bugs sind und dabei schlechte Performance abliefern.
Ergänzung ()



Das hängt immer von der jeweiligen Person ab. Mal davon abgesehen, dass es teilweise ewig dauerte bis ein Match startete, empfand ich es nicht gerade als unterhaltsam immer und immer wieder die gleichen "Bosse" aufs Neue erledigen zu wollen.

Am besten waren ja noch die Synchronisations-Probleme mit den Servern und schwupps war ein Hunter verloren.
Es kann ja jeder seine Meinung zu einem Produkt haben.
Nur eins verstehe ich immer net, das hier ist eine Technikanalyse zu einem Spiel und kein Test zu dem Spiel.
Warum muss ich dann meine Meinung äußern, wie ich das Spiel finde? Das ist doch total OT... Oder irre ich da ;)
Besonders wenn einen das Spiel seit einem Jahr eh nicht (mehr) interessiert, warum liest du dann den Artikel?
 

styletunte

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
911
Bei solchen Spiegelungen verzichte ich gern auf Raytracing
 

Wompe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
24
Definitiv ein krass spannendes Spiel. Wem es Vergnügen bereitet, 30 min PVE zu zocken, nur um dann kurz vorm Karten-Ausgang im fast zwangsläufig folgenden PVP über den Haufen geballert zu werden, der mag sich seinen Kick da holen. Mir ist es zu krass (bzw. die Gewichtung PVE - PVP ist für mich einfach nicht gelungen, denn gute PVP-Spieler sind einfach überlegen und räumen alles ab, ohne auch nur einen Abschuss im PVE zu machen).
Ich glaube du hast das Spiel nicht verstanden, nicht böse gemeint. Der PvE- Aspekt existiert bloß für den PvP. Auch wenn es in jedem Trailer heißt: "locate the boss, get the bounty etc." Die Clues, Bosse und Bountys existieren nur um eine ungezwungene PvP- Erfahrung zu bieten, die klassische Battleroyals nicht hinbekommen.
Es geht im Kern des Spiels einfach nicht um PvE, PvE wird nur als das Mittel genutzt um die Spieler sich finden zu lassen.
 
Top