I7-860 + GTX470 kaufen ?

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
DAs Case und das Netzteil sind nicht grade doll, die GTX470 wird zu heiß werden und unter Last nciht laufen werden, zu wenig Watt.
Die GTX470 kannst ruhig nehmen, den Rest selbst zusammensuchen.
Solltest mitndestens ein 500Watt MArkennetzteil ala BE Quiet/Cougar/Seasonic/Enermax verbauen.
 
B

Bender Bieger

Gast
Preislich attraktiv, der Rest nicht ( Garantie, Kundenbetreung usw. )

Tipp des Tages: Liebe einzelne hochwertige Komponente Kaufen und es für 20 Euro verbauen lassen bei Alternate, hardwareversand usw. oder selber zusammebauen.
 

Netherlord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
484
Also beim "Aufrüst PC" macht mir das Netzteil sorgen.
Spar da lieber nicht dran, hab ich auch gemacht und das Ding war nach ein paar Tagen schrott und nahm gleich noch das Mainboard mit.

Edit: Zuspät =/
 

babajaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
162
Ein 700w netzteil habe ich schon, also kein problem. Das war mir von vernehinein klar das 400W + NO Name + GTX470 keine gutte kombi sind.
 
X

xtreme80

Gast
Da muss ich allen zustimmen, der Tower und was drinnen ist, ist Mist.
Stelle dir lieber was vernünftiges selbst zusammen.
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Welches 700Watt Netzteil haste denn da?
 

babajaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
162
Ich denke da kann man eigentlich nicht viel falsch machen.
Lediglich das mainboard macht mir bisschen sorge
.Es schneidet zwar sehr gut ab in den tests die ich so gefunden habe, aber Gigabyte wäre mir lieber.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Adam Gontier

Gast
Anstatt diesem Aufrüst PC, wie wärs mit:



Hier hast du auch nur TOP Komponenten.
 
X

xtreme80

Gast
Wie gesagt, lege beim System lieber nen bissl mehr hin und du bist dann aber auch zufrieden.
 
A

Adam Gontier

Gast
Man bekommt den PC auch günstiger:
1 x ASRock P55M Pro, P55 (dual PC3-10667U DDR3)
1 x Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 (Sockel 775/1156/1366/939/AM2/AM2+/AM3)
1 x Intel Core i7-860, 4x 2.80GHz, boxed (BX80605I7860)
1 x Buffalo DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (D3U1333-B4GBJK)

Summe aller Bestpreise: 414,35 Euro inkl. Mehrwertsteuer
 
X

xtreme80

Gast
Tower ist egal, da hast du recht.
(Wobei man aber auch ein bisschen auf Kühlung achten sollte, grad bei ner GTX470)

1. Board ist das billigste vom Billigsten.
2. Standard CPU Kühler ist nicht das Wahre
3. Netzwerkkarte braucht keiner, bezahlste mit, genauso wie das Netzteil das du eh ersetzen willst.

Speicher ist okay, wenn er dir reicht.

All diese Teile bekommst du einzeln sogar günstiger!
 
Zuletzt bearbeitet:

selektiv

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
78
Für 770 Euro nicht shclecht grafikkarte rein , netzteil raus und du kannst loszocken.
I7-860 ist schon fein, frisst enorm wenig (95W) leistung pur und geiler Turbo-Modus der auf 3,46 taktet

Es lohnt.
 

sven_1345

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
174
X

xtreme80

Gast
Es mag vielleicht nicht schlecht sein für den Preis, jedoch einbauen würde ich mir ASRock niemals.
Vielleicht fürn Internet Rechner, aber nicht wenn ich zocken will.
 

babajaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
162


Ich bin ehrlich AMD ist mir in spielen zu lahmarschig, sobald die CPU gefordert wird wie in GTA4 (ok, ausnahmespiel) geht die framerate heftig runter
Ergänzung ()

Es mag vielleicht nicht schlecht sein für den Preis, jedoch einbauen würde ich mir ASRock niemals.
Vielleicht fürn Internet Rechner, aber nicht wenn ich zocken will.
Welche Nachteile hätte ich mit so einem Mainboard, weniger frames ?
Ach ja übertakten kommt nicht in frage 2,8 + Turbop-Modus der ja auf 3,46 geht sobald 1-2 Kerne genutzt werden reicht denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top