News Ikea betritt Markt für Unterhaltungselektronik

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Mit einer eher ungewöhnlichen Kombination aus Heimkino und Möbel will die schwedische Möbelhauskette Ikea ab Sommer den Markt für Unterhaltungselektronik bedienen. Unter der Bezeichnung Uppleva sollen dabei die unterschiedlichsten Zusammenstellungen angeboten werden.

Zur News: Ikea betritt Markt für Unterhaltungselektronik
 

wuulf

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
603
Neeee bitte nicht noch son scheiss.

Das ist schon nicht mehr 0815 sonder eher schon 000
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
417
Ganz ehrlich: Die Werbung ist so geil! :D
Also vom Konzept her ist das denke ich wirklich was gutes, gerade so für Leute wie mich, die extrem anfällig auf auch nur das kleinste Kabel sind. Problematisch wirds aber werden, wenn ich den Fernseher mal austauschen will - muss dann das ganze Regal weg? Und die Fernseher sollten natürlich auch qualitativ überzeugen.
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
erste april is doch schon vorbei. nagut die schweden sind halt net die schnellsten :p. Wenn die Dinger auch so gut halten wie die möbel dann kann man den Fernseher nur einmal einschalten und darf ihn niewieder ausschalten sonst geht er nichtmehr an :p.

Vorurteil Much, ne mal schauen ne :)
 

osf81

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
616
Hi,
wusst ick doch, habe das Teil schoneinmal gesehen.
War aber 1978 auch nicht so der Renner...:D
 

Anhänge

C

Chris Dega

Gast
Warum auch nicht? Muss ja nicht unbedingt schlecht sein, nur weil Ikea nun auch Elektrogeräte führt.

Bin ich mal gespannt. ;-)
 

misterk87

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
667
Muss man die Platine dann auch selber zusammenlöten?

Wers braucht. Ich halte von Ikea sowieso nix. Mir gefallen die Sachen nicht besonders. Das Design trifft hier jetzt auch nicht meinen geschmack.
 

wei3nicht_T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
2.013
@Chris Dega: Ikea hat schon ziemlich lang Elektrogeräte im Angebot .. nur Home-Entertainment ist neu.

Ich kauf gerne bei Ikea, ja fast die gesamte Einrichtung in der Wohnung ist von Ikea, aber gerade bei bisherigen Elektro/Haushaltsgeräten können die einfach nicht mithalten. Oft zu teuer und veraltet. Der TV-Markt bewegt sich ja noch viel viel schneller der von Haushaltsgeräten. Aber Abnehmer wird das Uppleva schon finden.
 

Deepflyer

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
An sich finde ich die Idee gar nicht schlecht, aber was machen wenn der TV z.b. nach der Garantie kaputt geht? Wenn ich mich für ein anderes Gerät oder Möbelstück entscheide? Dann steht man irgendwie etwas blöd da.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.713
uhhh erinnert mich an ein Bett aus meiner Jugendzeit, da war auch allerlei Kram eingebaut - Radio, Uhr, Wecker etc. - dann schlug der Blitz beim Nachbarn ein und es gab keine Ersatzteile mehr für die eingebauten Teile, sogar die Versicherung hat dann nicht mehr bezahlt!

Seit dem kaufe ich keine Geräte mehr, die nichts miteinander zu tun haben! Kein Schrank wo Technik inne wohnt - kein Bett mit Radio, niemals einen Subwoofer ohne Kabel und kein TV der mehr Wert auf Design als auf die Funktion legt!

Mag ja von der Technik her ok sein, aber warum sollten die jetzt Spitzentechnik verbauen, wenn man weiterhin nur 0815 Möbel hat - passt nicht zusammen, meiner Meinung nach.
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Warum auch nicht... Sind Schneider und Silva Schneider dieselbe Firma? Wäre nicht besonders berauschend, die Qualität war mMn nicht wirklich überzeugend.
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.413
Ikea hat sich über die letzten Jahre schon etwas gewandelt. Klar gibt es immer noch die einfachen und billigen Sachen (Billy, Lack, ...) aber eben auch deutlich hochwertigere Sachen (zu entsprechend höheren Preisen).

Das klare, einfache Design vieler Möbel finde ich ehrlich gesagt sogar recht schön. Kann mir schon vorstellen, dass sich so ein Fernseher da recht gut integrieren lässt. Wenn die Technik stimmt ist gegen die Teile ja auch gar nichts einzuwenden. Außerdem sind 5 Jahre Garantie ja wirklich keine Sebstverständlichkeit sind.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
also ich kann zum TV ntürlich nichts sagen zwecks erfahrung ;), aber ich habe seit 2 jahren einen induktionsherd von IKEA, der "billig" war (jedenfalls die konkurrenz geschlagen preislich hat) und 5 jahre garantie hat, und bin bis jetzt mehr als zufrieden.

aber gerade bei TVs wo es ja fast jede woche neuheiten auf den markt strömen wirds schwer werden mitzuhalten. das "kabelversteck", naja, nicht gerade die erfindung des jahrhunderts ;)
 

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.963
Ned bled des Teil... sry für Österreichisch :D

Der Preis ist auch noch brauchbar. Für 899,- BR/DVD Player + Fernseher + Regal. Ich finds ok und für ne Jugendwohnung und nen 0815 User mehr als geeignet.
 
R

remyx

Gast
Selten so gelacht. Da hat Medion richtige Konkurrenz bekommen, was die Qualität betrifft!
 

Atomkeks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
492

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
is doch ne tolle Idee
ich versuch mir nur gerade die Zielgruppe vorzustelllen
 
Top