Im Internet kaufen oder bei örtlichem Kleinhändler?

TheEvilWorm

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
137
Hallo,

die Bestellung meines neuen PCs hat sich etwas verzögert, eigentlich wollte ich den ja schon vor zwei Wochen bestellen.
Da ich den Besitzer des örtlichen Computerladens umme Ecke privat kenne, habe ich den um ein gutes Angebot für das Komplettsystem gebeten, da er als Händler natürlich Großhandelspreise bekommt. Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass der PC somit um einiges billiger als im Internet wird.
Pustekuchen, das Gegenteil ist der Fall.

Konkret sieht es so aus: Im Internet bezahle ich (nach Rechnungen von Geizhals) beim Kauf bei zwei Internethändlern 765€, dazu etwa 20€ Versand. Beim Computerladen bezahle ich alles in allem (MwSt und Versand inkl.) 850€

Nun kann ich mich nicht entscheiden: Im Internet ist das System natürlich um einiges billiger. Allerdings ist der Service bei einigen Händler echt schlecht, und ich habe keinen persönlichen Ansprechpartner. Im Fall von defekten Teilen o.ä. kann ich also Probleme bekommen. Erfahrungen habe ich noch nicht viele, das ist das erste Mal, dass ich für so einen Preis im Internet kaufe.

Beim kleinen Laden habe ich den persönlichen Ansprechpartner in allen Fällen garantiert, aber zum Preis von ziemlich genau 85€. Das hört sich für euch vielleicht nicht nach so viel an, aber ich bin Schüler und habe lange gespart, da sind 85€ mehr schon ausschlaggebend.

Was würdet ihr mir raten?
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.513
das ganze ist ansichtssache... die kleinen computerläden können preislich meist nicht mit den großen händlern im internet mithalten, das ist normal. ob dir der preis oder der service wichtiger ist musst du selber wissen.
der größte vorteil beim örtlichen händler wäre wohl das du im problemfall vermutlich einfach den kompletten pc dahin stellen kann und der sich meist die mühe macht zu suchen wo der fehler ist. die großen händler schicken bei sowas im besten fall einfach alle teile bei den entsprechenden herstellern ein wenn sie nicht wissen wo der fehler liegt und warten dann bis alles wieder da ist (was einige wochen dauern kann).
 

TheEvilWorm

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
137
Also Fehler, die ich selber, beheben kann, werde ich auch selber beheben. Dazu werde ich den PC dann nicht in den Laden geben. Es geht mir nur um Defekte, bei denen ich nichts machen kann, als das defekte Teil zurück zu schicken.
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.513
solange du das defekte teil einwandfrei identifizieren kannst ist das kein problem, vor allem wenn der fehler im testaufbau reproduzierbar ist werden die meisten onlinehändler vermutlich das defekte teil direkt austauschen und dir ein neues zuschicken. den vorteil beim örtlichen händler hast du wenn mal ein fehler auftritt der nicht so leicht zu lokalisieren ist.
 
Top