iMac Mitte 2010 21,5 Zoll CPU Upgrade

Mercedes33

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
123
Hallo

ich habe diesen iMac nur mit dem Dual Core 3,06 ghz ich würde gerne auf den i5 upgraden ist das möglich?
 

end0fseven

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
615
CPU Upgrade sind prinzipiell auch beim iMac möglich. Jedoch hat deiner einen anderen Sockel als der i5 iMac.
Also, es ist nicht möglich.

Vergiss nicht, der Mac wird auch schon seine 10 Jahre auf dem Buckel haben. Verkaufen und einen anderen holen wäre hier das schlauste.
 

Nizakh

Commodore
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4.238
@end0fseven Wenn der iMac einen Intel Core i3 540 hätte, dann wäre es der gleiche Sockel (1156) wie bei einem Intel Core i5-750/760 oder i7-860/870/880.
(Tipp: Einen i7-860 bekommt man für ca. 25€)

Ob das Ganze Sinn macht hängt natürlich primär an der Frage: Was erhoffst du dir von dem Upgrade bzw. wo hapert es aktuell mir der vorhandenen Leistung?
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.603

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.485
Lieber ein SSD Upgrade machen, bringt mehr.
 

mannefix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.537
lohnt nicht, außer wenn Basteln sehr viel Spaß macht. lieber 2014 (gebraucht) modell mit 27 Zoll kaufen (Retina 4k und usb3)
 

zivilist

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.050
Egal wie: tue dir das nicht an. Es ist extrem ein Gefriemel! Und wenn du Pech hast bekommst du den iMac zwar auf aber nicht mehr zu ohne dass dieser rummeckert.
Lieber hier ab und anschauen ob es gebrauchte gibt: https://www.apple.com/de/shop/refurbished/mac
 

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.996
Wenn ich mich nicht täusche hatten die Quad–Core i5 eine zu hohe TDP und die Kühlung war dafür unterdimensioniert, ein Dual–Core i5 dürfte einen nicht wirklich merklichen Effekt auf die Leistung haben. Die 27er boten da mehr Optionen.

Wenn ich mich recht entsinne wäre aber ein Xeon L3426 eine Option die funktionieren soll. Ist aber echt üppig Aufwand, hab es damals selbst bleiben lassen. Der Xeon hat den Vorteil einer geringen TDP und hat Dank 4 Kernen und HT schon etwas mehr Multi–Thread Performance, die 45W TDP schränkt das Ganze aber etwas ein.
 
Top