News Intel Core i5+ und Core i7+: Das Optane-Prozessor-Bundle wird eingestellt

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.655
Nach nicht einmal einem Jahr wird das von Intel geschnürte Bundle aus Core-i-8000-Desktop-Prozessoren gepaart mit einem M.2-Optane-Modul wieder eingestellt. Als Grund gibt Intel die geringe Nachfrage aus dem Markt an. Intel hatte unter anderem auch auf diesem Wege versucht, die Technik breiter zu etablieren.

Zur News: Intel Core i5+ und Core i7+: Das Optane-Prozessor-Bundle wird eingestellt
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.539
Diesen überteuerten Optane Kram braucht halt kaum jemand bzw. wills halt niemand.

In Zeiten wo waschechte SSDs immer günstiger werden, braucht es keinen teuren Optane Cache Lösungen. Wir steuern zielstrebig auf unter 100€ für 1TB SSD Speicher zu!
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.179
Ganz ehrlich? Der normale Markt hat dafür keinen Bedarf, da SSDs schnell genug sind und den minimalen Unterschied merkt kaum ein Anwender. Im Business Bereich sind die paar "Sekunden" den Aufpreis im Regelfall nicht Wert, denn da wo es auf die Sekunden ankommen steht weitaus besseres.
 
Zuletzt bearbeitet:

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.213
Für ein wirkliches low cost gaming Notebook sind die Teile gar nicht so verkehrt. Dazu eine 1TB HDD und die Spiele laden deutlich besser, als ohne Optane.
 

MK one

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.812
optane als solches ist nicht schlecht , sehr geringe Zugriffszeit / Latenz im Vergleich zur SSD

jedoch 2 sehr große Nachteile : zu teuer und zu geringe Kapazität ( jedenfalls die bezahlbaren )

als Cache zu einer HDD nicht mehr zeitgemäß , da bietet Store MI bereits mehr und erzielt die besseren Resultate beim beschleunigen einer HDD auf SSD Niveau und ist zudem kostenlos bei B450/x470 und X399 Chipsätzen
 
Zuletzt bearbeitet:

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.539

Blumenwiese

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
276
Hoffentlich rallt Intel langsam, dass der Optanespeicher für Consumer der größte Unsinn aller Zeiten ist und stampft es ein. Wenn man bedenkt wie viel alleine Intel in die Vermarktung gesteckt hat....

YTber gekauft, Mainboardhersteller und Notebookhersteller damit angelockt damit diese Optane bewerben obwohl dieser keine Vorteile im Gegensatz zu einer herkömmlichen guten SSD bietet.


Aber nicht alles ist schlecht (um den Post nicht zu einem reinen Hatepost verfallen zu lassen)
Optane ist beispielsweiße bei extrem I/O abhängigen Bereichen mit sehr kleinen Daten sehr weit vorne (z.B Datenbanken, aber da kann euch @Holt mehr sagen als ich :))
 

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.213
@Roche

Dabei gab es ne Zeit lang bundles mit Mainboards und Optane zum gleichen Preis, wie das Mainboard ohne. Sowas wäre in dem Preisbereich, wo teilweise ganz auf SSDs verzichtet wird und nur eine SSHD oder HDD eingebaut wird sicher schön zu haben.

Glaubst du nicht, dass Intel die für Werbung bei Notebooks subventionieren würde? Optane + HDDa im Preis Leistungsverhältnis Vergleich mit einer 1TB SSD im sonst Budget Notebook. Und dann noch ein Vergleich mit einer schnelleren CPU/GPU mit Optane und HDD zum gleichen Preis. Da würden die meisten Tester sagen, dass die SSD das nur zum Spielen nicht Wert ist.
 

stevefrogs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
471
Ich kann mir ja nicht einmal die Anschaffung einer PCIe-SSD rechtfertigen, Optane erst recht nicht. Hab mir damals extra eins der wenigen Z97-Boards mit Ultra-M.2 gekauft, weil ich mir in näherer Zukunft eine flotte PCIe-SSD kaufen wollte. Doch mit zunehmender Verbreitung kam die Ernüchterung: Gefühlter Unterschied zu einer SATA-SSD vernachlässigbar und dabei gut doppelt so teuer. Deshalb hab ich schlussendlich lieber mit einer weiteren SATA-SSD erweitert, da bekam ich mehr für mein Geld.

In Servern sind Optanes sicher - je nach Szenario - eine super Sache, aber für den Konsumenten zahlt es sich einfach nicht aus. Naja, es sei denn man spielt den ganzen Tag synthetische Benchmarks.
 

CMDCake

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
753
da bietet Store MI bereits mehr und erzielt die besseren Resultate beim beschleunigen einer HDD auf SSD Niveau und ist zudem kostenlos bei B450/x470 und X399 Chipsätzen
Ich finde StoreMI wird häufig viel zu klein geredet im Forum. Ich nutze es auch mit meinem x470 Board, und habe mir jetzt für insgesamt 110€ mit ner Super billigen 3TB HDD und ner Budget SSD nen 3,25TB Laufwerk zusammengeschustert, welches in SSD speed meine Games beschleunigt. Preisleistung ist hier absolut unschlagbar!
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.539
@Roche
Glaubst du nicht, dass Intel die für Werbung bei Notebooks subventionieren würde?
Das kann doch aber nicht das Ziel von Intel sein. Die wollen mit dem Optane Speicher ja Geld verdienen. Also könnte es vielleicht bei wenigen Modellen zu einer low Cost Variante mit Subvention durch Intel reichen, aber die Regel kann das ja nun wahrlich nicht sein.
 

Die wilde Inge

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.525
genau meine Rede. Vor ein paar Monaten habe ich mich hier auf CB noch mit irgendwelchen Nutzer über das Thema gestritten, jetzt gibt mir der Hersteller und die Verkaufszahlen Recht. Für den Endkunden Markt völliger Quatsch. Wer sich damit nicht auskennt brauchts nicht und wer sich damit auskennt würde es sich gewiss auch nicht kaufen.
 

RYZ3N

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.005
Hat jemals jemand ein solches Bundle erworben? Mal abgesehen von denen die sich von Core i5+/i7+ haben blenden lassen. ;)

Ich habe wirklich no nie mitbekommen das jemand auch nur beabsichtigt hätte, ein solches Bundle zu erwerben.
 

Illunia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
930
Ich erinnere mich noch an die "Bis zu 1000x schneller/höher/weiter"-Marketingsprüche von 2015.
Wenn die Leute jetzt noch merken, wie wenig NVME in der Praxis bringt bin ich glücklich.

Jedes Mal, wenn ich in einer budgetorientierten Config eine 250er 970 Evo sehe stellen sich mir die Nackenhaare auf.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.165
Beiträge hier drin, die völlig objektiv und kein Intel Bashing sind:
 

Illunia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
930

andr_gin

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.846
Es macht halt bei einem Desktop PC mit endlos freien Festplattenslots wesentlich mehr Sinn sich gleich eine echte SSD zu holen.

Optane gehört als Cache auf RAID Controller. Da macht es Sinn.
 
Top