News Intel-Prozessor: Sieben Modelle des Skylake-X werden eingestellt

Nozomu

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
623
Bin ja mal gespannt ob die im Boost auf 4,7-5,0 GHz gehen, oder ob man selbst Handanlegen wieder muss.

Auch ob der Mesh-Takt höher als 3,6 GHz geht. Meine CPU schafft nur 3,4 GHz stabil.
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.164
Hoffentlich passiert ordentlich was am Takt was Core und Mesh angeht, 10-12 Kerne ohne HT wäre mein Traumziel für den Spielerechner. Gibt es konkretes dazu, warum die bestehenden X299-Boards jetzt nicht mehr eingesetzt werden können? Da kommt ja hoffentlich nicht wieder das Witz-Argument vom Stromverbrauch.
 

Häschen

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.146
Es ist noch unklar ob bestehende Mainboard unterstützt werden oder nicht.

Skylake-X konnte man kaum übertakten, weil die Temperatur bereits im Werks zustand alles andere als gut ist.
Da hilft dir auch kein NH-D14, weil die Temperatur nicht übern HS hinausgeht.

Köpfen geht auch nur bedingt, weil intel absichtlich die Transistoren ab Rand platziert hat.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.542
Ich empfinde das gesamte Intel Lineup im HEDT Bereich als nicht attraktiv. Mit welchem Grund rechtfertigt Intel ihre Preisgestaltung, wenn bei der Konkurrenz fast 50% weniger Geld fällig wird - z.B. 2950X vs. 9960X.
Da muss Intel schon extreme Performancevorteile in Nischenbereichen besitzen.
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.110
@SKu
Ist es meiner Meinung nach auch nicht. Hatte vor einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt von X99 auf X299 zu wechseln, aber für reines Gaming reicht die X99 vollkommen aus. Ich fand außerdem die Preisgestaltung unter aller Kanone bei den Boards als auch den CPUs der X299 Plattform. Auch ob Intel die Plattform weiterführt war nicht klar. Die 99er ist ja schneller ausgestorben als man bis drei zahlen konnte.. Der TR konnte mich zu dem Zeitpunkt nicht überzeugen.
Mal sehen was bei der Kabbelei zwischen AMD und Intel raus kommt und ob sich das auf die CPU Preise auswirkt. Wenn es ein gutes Angebot gibt, bin ich auch gewillt mal wieder in ein Upgrade zu investieren.
 

gunmarine

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.396
same here, aber ich brauchte damals einen hybrid pc zum arbeiten/zocken. das nächste upgrade wird wohl nach ewigkeiten wieder im
mainstream bleiben, hedt bietet mir da einfach keinen mehrwert. der 9900k stampft jetzt schon den 5960X in den boden.
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
212
Meine zwei Jahre alte Skylake X Basis mit 200€ Board und 550€ CPU läuft in der aktuellen Form aus. Ich hätte meinen 7820X gerne noch durch eine HCC 12 oder 16 Kern CPU ersetzt, aber selbst für einen i9-7920X darf ich noch knapp 1000€ hinlegen.
Da schreit einen der schnellere 500€ Ryzen 9 3900X ,12 Kernen, 3,8 GHz Nominaltakt (Turbo: 4,6 GHz), 70 MByte Cache und105-Watt geradezu an.
Durch ein ~200-220€ Mainboard wie das Asus Prime X570 Pro mit PCIe4.0 gibt es bei den Schnittstellen keine Nachteile (z.B. 2xPCIe 4.0 x8 = 2xPCIe 3.0 x16).


https://www.asus.com/Motherboards/PRIME-X570-PRO/

https://www.pcgameshardware.de/Matisse-Codename-268193/Specials/AMD-Ryzen-3000-X570-Zusammenfassung-Computex-1282993/galerie/3019237/?fullsize
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.359
Bin ja mal gespannt ob die im Boost auf 4,7-5,0 GHz gehen, oder ob man selbst Handanlegen wieder muss.
Die magieschen 5 GHz müssen aus Prinzip doch jetzt einfach drin sein. Wenn nicht jetzt, dann wird es noch lange dauern. Ich vermute dass die nächste Generation dann (endlich) auf den 10nm Prozeß setzen wird und dort sind dann die Taktraten erstmal wieder im unteren 4.x GHz Bereich, bevor sie mit anschließenden Refresh-Gen. hoffentlich wieder Richtung 5 GHz gehen werden.

Es ist noch unklar ob bestehende Mainboard unterstützt werden oder nicht.
Wäre irgendwie schade, weil diese Mainboards doch etwas teurer sind.

Ich empfinde das gesamte Intel Lineup im HEDT Bereich als nicht attraktiv.
Vor ein paar Jahren, als SLI/Crossfire noch (einigermaßen) unterstützt wurden, war es ganz attraktiv.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.359
Wenn ich meinem Haswell-E die Sporen gebe, dann läuft er auf 4.5 GHz All-Core Turob (statt 3.5 Basetakt bzw. 3.6 All-Core Turbo). Das wären dann 28,x% mehr rein durch Overclocking :D Aber das Teil säuft dann Richtung Strom, irgendwas im Bereich 200-250 Watt, da 1.36 Volt Vcore benötigt werden. Die Temperaturen sind dabei kein Problem, die Custom Wakü hält die gut in Schach.

Der 7820X (das war der 8-Kerner, richtig?) gab es in den Foren teilweise auf 5 GHz, das war cool :daumen: So einen würde ich auch nehmen und dazu ein schickes Board.
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.164
@Häschen Köpfen ist gerade bei den LCC-Dies (bis 10-Core in der 7000er Serie) gar kein großes Problem und geköpft ist Übertaktung dann auch in einem ordentlichen Rahmen möglich unter Luft. Beim Refresh wurde nur der HCC verwendet und verlötet, da ist Köpfen echt was für Profis.

@HEDT Klingt wenigstens so im Artikel. Könnte mir vorstellen dass es an der Unterstützung für diese neuen RAM-SSDs da liegt.
 

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.373
Ich würde ja so einen 7820x kaufen. Um 150€ :-)
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.335
Ist das den schon bestätigt? Wäre ja bescheuert von Intel, immerhin waren die Bretter teuer.
Seit wann interessiert Intel denn sowas bitte? Die Z270 Bretter haben auch keine Peanuts gekostet und dennoch wurde für die 9000er CPUs ein neuer Chipsatz fällig, obwohl es eigentlich nicht nötig war.

Die interessieren sich einen Scheiss dafür, was du für deine Hardware gezahlt hast, solange sie zukünftig Geld machen. Und wenn das bedeutet, dass du dein 2-3 Jahre altes 500€ Mainboard austauschen musst, dann juckt das diesen Abzockerladen null.
Das ist halt der Preis, den man zahlen muss, wenn man sich dem quasi Monopolisten an den Hals wirft.
AMD bietet mittlerweile Alternativen, die günstiger zu haben sind.
 

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.373

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.359

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.373
Tjos :D

Heute noch kA was sie sich mit Skyfail X gedacht haben.

Hedt, 8 Kerne, beschnittene Lanes und nicht verlötet. Wtf.
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.164
@Caramelito Mit Liquid Metal fährt man meist besser als mit Lot (gerade bei Intels aktuellen Verlötungen) und 28 Lanes sind auch nicht unbedingt wenig. Unter Luft sind realistisch 4,5 GHz drin, der Speichercontroller ist ziemlich sicher besser als der in den Ryzens aus Gen 1 und 2... so ein schlechtes Paket ist es jetzt auch wieder nicht. Durch die nicht vorhandenen Fertigungskapazitäten ist es halt schlicht viel zu teuer fürs Gebotene.
 
Top