Bericht Intel Xeon SP: Mit Skylake-SP auf der Purley-Plattform gegen AMD Naples

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.324
#1
tl;dr: Der größte Sprung in einer Dekade soll Intels Skylake-SP auf der Purley-Plattform für Xeon bedeuten. ComputerBase fasst zum Start alle Details zusammen, die die neue Architektur mit Mesh-Netzwerk, zusätzlichen Speicherkanälen, aufgebohrten L2-Caches sowie AVX-512 umfassen. Mit Skylake-SP will Intel AMD Naples schlagen.

Zum Bericht: Intel Xeon SP: Mit Skylake-SP auf der Purley-Plattform gegen AMD Naples
 

Agba

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
643
#3
Danke für diesen Einblick. Ich bin sehr gespannt wie sich der größere L2 auf die Leistung auswirkt, genau wie das neue Gitter anstatt des ring bus.

Allerdings muss man echt mal sagen: Durchblicken bei den Produkten bronze, silber usw. ist alles andere als einfach, nachdem ich den Artikel jetzt gelesen habe... Welches Marketing denkt sich sowas aus?!
 

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.794
#4
Erstmal OT, und ich hoffe da richtig kombiniert zu haben:
Herzlichen Glückwunsch Volker, zum folgenreichen Akt und alles Gute! :schluck:
Mein Tip für die Hypnopädie, frei nach Huxleys Brave new World:
Ich bin ein Alpha und gehöre zur PC-Masterrace, ich mag nicht mit Konsolen-Epsilon spielen..
:king:
(falls Du doch nicht der Glückliche bist, leite es bitte weiter :D)


@Topic
Skylake-SP basiert auf Skylake
Ach..echt?! ;)



Sieht ja ganz gut aus, bin gespannt wie sich Naples dagegen behaupten kann. Mal davon abgesehen daß Server-Kram nicht mein Metier ist.. spannend ist es trotzdem!
 

Red-John

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
725
#5
In erster Linie, mein Glueckwunsch zum Nachwuchs! :)

In zweiter Linie, man darf gespannt auf den CB Test warten. :)
 

harrysun

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
518
#7
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs :lol:
 

Averomoe

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
874
#8
Glückwunsch zum neuen Erdenbewohner :)
 

T3Kila

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
660
#9
So viel AMD in der Intel Präsentation? Sieht ja fast aus wie bei den AMD Präsentationen. Da gab es auch fast so viel Intel zu sehen, nur nicht auf jeder Folie namentlich erwähnt.

Demnächst sollten sie die Präsentationen zusammen halten, mit live Vergleichen - spart Zeit und Vermutungen :evillol:
 

Piak

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
873
#10
Dem schließ ich mich an: Alles Gute für deinen Nachwuchs! Hoffe allen geht es gut.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
205
#13
Auch von mir an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch und nur das Beste für alle ! :)
Vielen Dank auch für die tolle Arbeit und die Mühen hier bei CB weiter alles am Laufen zu halten :). (das gilt natürlich auch für den Normalfall :) ).

Zum Thema:
Ich bin gespannt und warte den AMD Launch ab. Bei mir steht ein neuer Virtualisierungsserver an. Mein alter dual Sockel Xeon (weiß schon gar nicht mehr welche Generation O_o) ist absolut am Ende. Schön das sich jetzt auch auf dem Server Markt einiges tut. Ich brauche definitiv viiieellle Cores :).
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.985
#15
Aus dem Artikel:
Hinzu kommen spezielle CPU-Varianten, die den doppelten Arbeitsspeicher von 1,5 TByte statt 768 MByte ansprechen können – diese Modelle werden am Ende mit dem Buchstaben M für Memory versehen.
Wurde auch Zeit. 768MB sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Gut, dass AMD da so gut vorgelegt hat und Intel endlich gezwungen hat mal von der künstlichen Speicherbeschränkungen abzuweichen. Mal abwarten. Vielleicht bekommen wir am Desktop dann auch bald 16MByte Speicher als Standard. Diese ewig gleichen 64kByte reichen einfach hinten und vorne nicht mehr aus.
*SCNR* ;)
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.005
#17
Ab Bild 45 wirds extrem unprofessionell und lächerlich. So schlimm ists nicht mal bei AMD (mal abgesehen von so Dinge wie X399 mainboard bei AMD und X299 bei Intel z.B. ... Das ist auch voll daneben...). Sonst gehts noch, Intel?

Mir fehlen die Worte...
 
Zuletzt bearbeitet:

strex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.190
#18
Ich bin gespannt und warte den AMD Launch ab. Bei mir steht ein neuer Virtualisierungsserver an.
Hier gibt es ein EPYC vs S-SP Benchmarks und ein komplettes Review beider. Xeon 8176 und EPYC 7601 liegen eigentlich gleich auf. Je nach Benchmark und wie der Benchmark zur Cache Architekturen passt ist jeweils vorne. Bezüglich Leistungsaufnahme kochen beide gerade mit der Firmware noch ein sehr unschönes Süppchen. Je nach FP oder INT zieht einer der beiden deutlich mehr.

Nur das Cache System mit der Latenz ist zum Weinen, total ungeeignet für Datenbanken..

All in all, it must be said that AMD executed very well and delivered a new server CPU that can offer competitive performance for a lower price point in some key markets. Server customers with non-scalar sparse matrix HPC and Big Data applications should especially take notice.

As for Intel, the company has delivered a very attractive and well scaling product. But some of the technological advances in Skylake-SP are overshadowed by the heavy price tags and somewhat "over the top" market segmentation.
http://www.anandtech.com/show/11544/intel-skylake-ep-vs-amd-epyc-7000-cpu-battle-of-the-decade/23
 

Axzy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
506
#19
Ziemlich erbärmliche Präsentation von Intel.
Hatten wir eigentlich bereits erwähnt, dass AMD billige DESKTOP Dies in unserem hochpreisigen Serverbereich verwendet?

Wie sieht's eigentlich mit dem ausführlichen Test für Core X aus?
 

Mihawk90

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
701
#20
Bin mal gespannt wie es mit den PCIe lanes in der Realität aussieht... 20 lanes auf dem Chipsatz schön und gut, aber wenn diese wie im Desktop dann alle durch ein kleines DMI gehen wird's am Ende wieder dünn.
 
Top