Internet nur wenn HDD nicht am Netz

schyscho

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
378
Guten Abend allerseits,

seit ein paar Tagen schon ist die Verbindung ins Internet instabil. Nun habe ich meine Multimedia-Festplatte (Xtreamer Pro) vom Netzwerk genommen - sie war vorher direkt an meinem Router (W701) via LAN angeschlossen - und siehe da: Die Verbindung ist stabil und es gibt keine Unterbrechungen.

Nun zu meiner Frage: Da der Xtreamer nicht einmal eingeschaltet war, wie kann dieser den Router(port) beeinflussen :freak: Andere Ports am Router wurden getestet - ohne Erfolg.

Ich kann mir darauf einfach keinen Reim bilden.

Liebe Grüße
~schyscho~
 
Zuletzt bearbeitet:

Headb@nger71

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
756
Deine MM Platte ist eine 2,5 " oder 3,5"?

Mit Netzteil angeschlossen oder läuft die Stromversorgung über den USB Port - vielleicht zieht die Platte die Spannung vom Router runter so das er die Grätsche macht ...:freak: ?
 
Q

quityper

Gast
Vielleicht kann dein Router "Port Throtteling".
Also Einstellungen bezüglich Bandbreite, Rate, Qualität oder ähnliches.

Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.
 

schyscho

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
378
Zitat von Merle:
Was heisst nich eingeschalten? Richtig aus oder an mit WoL??
Nein, richtig aus - ohne WoL.

Zitat von Headb@nger71:
Deine MM Platte ist eine 2,5 " oder 3,5"?
Mit Netzteil angeschlossen oder läuft die Stromversorgung über den USB Port - vielleicht zieht die Platte die Spannung vom Router runter so das er die Grätsche macht ...:freak: ?
Die Platte ist eine eine 3,5" WD Caviar Green und die Stomversorgung erfolgt über ein Netzteil.

Nach diesem "Port Throtteling" schaue ich jetzt. <-[Edit] dazu habe ich nichts entdecken können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Headb@nger71

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
756
Die allgemeine Verbindung vom Router ins Internet bricht schon dauern zusammen oder belastet Datenzugriff auf die HD Deine Netzwerkverbindung zum Router?
 

schyscho

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
378
Der direkte Datenzugriff auf die Festplatte hat keinen Einfluss auf die Netzwerkverbindung. Daher hatte ich die Vermutung, dass etwas mit dem Port nicht stimmt. Hin und wieder besteht für wenige Minuten/Sekunden eine Verbindung ins Internet - dabei ist die Festplatte dauernd aus. Heute Abend werde ich mir mal einen anderen Router zum Testen besorgen...
 

Raumen837

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
290
Also ich habe nicht viel ahnung vonm multimedia platten aber ich weis wenn mein file server (früher) sein backup von meinerm vserver im i-net machen wolte hat der firewall des routers immer das i-net neugestartet.

Lösung : Port freigeben für den file server
vlt. funktioniert das auch so bei dir

MFG Raumen837
 
Q

quityper

Gast
Zitat von schyscho:

Wie richtig aus? Kabel aus der Steckdose?
Blinken die Portdioden vom Router? Wenn nicht, dann liegt es am Router. Vielleicht mal reseten, etwas länger als 5 sek. mit Stift drücken, dann sind aber alle Einstellungen weg, vorher notieren und Zugangsdaten suchen!

Es könnten Störpakete oder irgendwelche Pakete von der Xtreamer Netzwerkkarte kommen.
Vielleicht mal eine feste IP vergeben oder UPNP deaktivieren, wenn vorhanden.

Oh Mann, im Netzwerk ist alles möglich. :D

Notfalls, aber aufwendig und setzt Netzwerkwissen voraus, mit einem Sniffer Netzwerkverkehr überwachen:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Grati...onitor-analysiert-Internetverkehr-170085.html
 
Zuletzt bearbeitet:

schyscho

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
378
Einen Router habe ich leider nicht auftreiben können, dafür einen alten Switch, den ich dazwischen geschaltet habe. Und nun gibt es auch keine Probleme mehr mit dem Internetverkehr. Es scheint also am Router zu liegen - was auch immer es sein mag. Eine feste IP hat der Xtreamer bekommen, jedoch brachte dies keinen Erfolg.

Wenn Störpakete die Ursache wären, dürfte es nach dem zugeschalteten Switch immernoch nicht funktionieren. Raumen837 - da du von Ports sprichst, fällt mir gerade etwas Simples ein: Ich sollte mal den Webserver-Dienst ausschalten - da könnte schon der Wurm drin sein.
 
Top