News iPhone: Apple warnt in iOS bei Akku von Drittherstellern

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.857
Wer den Akku seines iPhones nicht direkt bei Apple tauschen lässt, erhält nun erneut einen Hinweis in iOS und kann nicht mehr alle Funktionen des mobilen Betriebssystems nutzen. Wie iFixit herausgefunden hat, wird beim iPhone Xr, Xs und Xs Max in den Einstellungen der Batterie jetzt ein Warnhinweis angezeigt.

Zur News: iPhone: Apple warnt in iOS bei Akku von Drittherstellern
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.170
alle sollten originalteile kaufen
 

dersuperpro1337

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
617
Meinung von Louis Rossmann. Viel mehr muss nicht gesagt werden.
Korrupter Laden. Die sehen von mir keinen Cent mehr, mein Leben lang.

Link zu Youtube: Apple's NEXT move in the war on repair.

Paraphrasiert:
"This is done in order to mess with peoples trust in independent repair shops"
"People were so scared after what they heard in the Apple shops about independent repair"
"Apple is kinda pissed off about people being more and more
skeptical about their 'official' repairs which are a pure ripoff"
"They want that skepticism to be with the independent repair shops, not with apple"
"How does the user profit from ONLY Apple being authorized to replace the battery in the SAME WAY that every other repair shop would?"
"What if, with the iPhone 11 or 12, you get declined any service or warranty if you did not pay APPLE to replace a broken battery?"
"Why should Apple be allowed to decline your warranty (which might be the case in the future) if you got your product repaired in the EXACT SAME way as Apple would have done it themselves - just without their 'blessing'?"
 
Zuletzt bearbeitet:

maxpayne80

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.490
Same sh*t wie hier in der Firma mit Adaptern von Drittherstellern.

Habe mir von unseren Admins am Ende zwei dieser 80€-"Originale" kaufen lassen, da sich die externen Monitore einfach geweigert haben, an meinem MBPro 2018 stabil zu laufen.

Ein Elend mit Apple inzwischen ...
 

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.956
Aber wer tauscht den jetzt schon bei iPhone Xr, Xs und Xs Max den Akku aus? Müssten doch alle noch von der Garantie abgedeckt sein. Und dann drängt sich die Frage auf, warum man so viel Geld für ein genanntes iphone ausgibt und dann am original Akku spart.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.208
Wundert mich nicht. Immerhin macht Apple einen gehörigen Teil seines Umsatzes mit "Serviceleistungen". Allein vom Verkauf der Geräte kann dieses Unternehmen schlicht nicht so existieren, wie sie es tun.
Angesichts sinkender Verkaufszahlen muss man da irgendwie gegensteuern.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.431

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.385
erhält nun erneut einen Hinweis in iOS und kann nicht mehr alle Funktionen des mobilen Betriebssystems nutzen
damit wird Apple mächtig aufe Schnautze fliegen und das zurecht - denn das ist eine rechtswidrige Funktionseinschränkung ohne nötigen Grund.

Da hoffe ich mal auf eine safige Strafe gegen Apple und das Erzwingen des kostenfreien Tausch des Akku (wobei nur der Akku bezahlt werden muss, der aber nicht die Applemondpreise hat) durch Apple durch die Gerichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

QwayZee

Bisher: Grandisoo
Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
586
Genauso wie bei Tesla. Willst eine Abdeckung kaufen bzw. generell irgendein Ersatzteil

"Wir verkaufen keine Ersatzteile - besuchen Sie bitte einen unserer Händler"

Für eine Plastikabdeckung......
 

leipziger1979

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.599
Wer den Akku seines iPhones nicht direkt bei Apple tauschen lässt, erhält nun erneut einen Hinweis in iOS und kann nicht mehr alle Funktionen des mobilen Betriebssystems nutzen.
Wann endlich hagelt es für diese Erpressung/Nötigung eine Milliardenstrafe für Apple?
Wo ist hier die EU wenn man sie mal braucht?
Denn etwas anderes als Erpressung/Nötigung ist das, was dieser faule Apfel hier macht, nicht.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.119
Apple soll einfach wichtige Ersatzteile wie Akku und Display zum Verkauf anbieten. Mit solcher Politik machen sie die Marktwirtschaft kaputt. Ich verstehe nicht, wie sich die Politiker von Apple so auf der Nase herumführen lassen.

Wenn sich die Industrie weigert, müssen Gesetze her. Ist schade um den Aufwand, aber anders nicht zu regeln.
Wann endlich hagelt es für diese Erpressung/Nötigung eine Milliardenstrafe für Apple?
Wo ist hier die EU wenn man sie mal braucht?
Denn etwas anderes als Erpressung/Nötigung ist das, was dieser faule Apfel hier macht, nicht.
Erpressung?
Also Apples Vorgehen ist derzeit legal, weißt du denn, was überhaupt Erpressung ist?
 

Garack

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.803
Na und? So eine Meldung in den Einstellungen..pfff, Akku kann man ja trotzdem nutzen.
 

bart0rn

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.514
@BOBderBAGGER

Die Geräte sind erst 10 Monate auf dem Markt....

Aber immer schön mit Shitstormen.. immerhin gehts gegen Apple..
Da muss kein Argument schlüssig sein..
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.119
Finde ich gut, dass Apple so vorgeht. Drittanbieter können i. d. R. nicht dieselbe hohe Qualität liefern, wie man es von Apple gewohnt ist. Außerdem bleiben uns so Bilder von, durch China-Akkus verbrannten, Geräten erspart.
Sehe ich auch so. Nur müssen sie dann die Akkus und Displays zum Kauf anbieten.
Gibt es tatsächlich schon oben genannte Geräte, die nach einen neuen Akku schreien?
Nach 11 Monate?
Respekt dafür..
Respekt?
Ja klar gibts die Geräte, kommt eben auf Nutzung an. Ein Akku hält ja nicht nach Monaten, sondern nach Ladezyklen.
 
Top