Irreführende eBay Auktionen

Garrymatze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
348
Hallo Leute,

ich wende mich an Euch, weil ich eigentlich einen Verkäufer bei eBay melden wollte, aber nicht wirklich weiter komme.
Hier findet Ihr die Auktion, die ich für Irreführend halte.
Es handelt sich bei der Beschriebung um ein GT-I9300 ~ aber als letzter Satz steht dann dort, dass nur der Originalkarton verkauft wird bzw. werden soll.

Evtl. kann mir ja jemand einen Hinweis geben, was ich machen kann.

GT-I9100 und Galaxy-S-IV-GT-I9500-32-GB

Scheint also kein Versehen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet: (more...)

simpsonsfan

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.817
Was für ein Arsch!

Ich habe ja nichts dagegen, wenn Leute ihre alten Kartons verkaufen, solange das auch so beschrieben ist, ist selber schuld, wer nicht liest. Aber der Depp schreibt eindeutig Artikelname:
"Samsung Galaxy S III GT-I9300 16 GB - Garnet Red (Ohne Simlock) Smartphone"
und
"Verkaufe mein Samsung Galaxy S3 in Red
Es ist gebraucht"

Das Kaff hat nur 20 Häuser, den würde man schon finden, wenn's nicht so weit weg wär.
 

KillaGT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
663
Das ist mehr als offensichtlich ein Betrugsversuch, nur wird ebay wie schon gesagt, wahrscheinlich nichts unternehmen.

Wenn ich das in der Auktion des Galaxy S3 richtig sehe, akzeptiert er als Zahlungsart nur "Barzahlung bei Abholung" Passt irgendwie auch nicht da rein, da er Versandkosten angibt - hätte als einzige Zahlungsart Banküberweisung vermutet =)


Gruß Killa
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.210
Is halt ein Anfänger oder will deine Reaktion beim Anblick des leeren Kartons sehen.

Biete den einen Euro und nimm bei der Abholung paar Freunde mit.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.487
Du hast den Hinweis doch gelesen, es handelt sich nur um den Karton. Was willst Du da einklagen? Dich dann doof stellen und unwissend?

Unterschreibe mal eine Versicherungspolice. Da ist dieser Hinweis des eBay Verkäufers ja quasi in blinkenden haushohen Lettern geschrieben.

Melde den Fall an eBay oder erstelle eine Anzeige. Mit bieten würde Dich nicht viel besser machen, als den tollen eBay Verkäufer.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.210
Da steht überhaupt nix in blinkenden haushohen Lettern.


Dafür steht

"Verkaufe mein Samsung Galaxy S3 in Red Es ist gebraucht"

in haushohen Lettern.


Da ist nichts unverständlich.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.487
@Damien White

lies noch vielleicht noch einmal die Zeile, mit den blinkenden Lettern...

Es ist doch offensichtlich, dass der Verkäufer hier auf die eBayer abzielt, die eben nicht alles lesen. Unterste Stufe eines eBay Verkäufers. Aber genau das hat der TE ja getan. Alles in der Beschreibung gelesen. Also sollte er sich einfach aus der Auktion raus halten. Es sei denn, er möchte eine OVP kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
die auktion ist ganz klar ohne wenn und aber darauf ausgerichtet jemanden über den tisch zu ziehen, fehlt eigtl noch das er den letzten satz in weiss schreibt so das man ihn nur sieht wenn man alles markiert
 

Noxiel

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.026
Vor allem den letzten Hinweis in kleinster Schriftgröße zu erwähnen, zeigt für mich den Vorsatz der offensichtlichen Verschleierung. Ohne Jurist zu sein, aber ich glaube eine Anzeige würde damit enden, dass der Verkäufer verpflichtet wird, das Handy wie beschrieben auszuhändigen.

Achja, ungefähr mittig auf der rechten Seite ist der Button zum Melden der Auktion an Ebay. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Der Typ hat ja 3 Auktionen am laufen nach dem selben Schema.
Also wenn ich Zeit für solche Scherze hätte, würde ich da knallhart mitbieten und dann mit nem Anwalt die Handys einklagen. :D

Kennst du die Kanzlei WBS und deren Youtube Kanal? Kannst denen ja mal den Link zur Auktion schicken und Fragen, was für Möglichkeiten man bei sowas hat. Evtl. wird das ja dann in einem der nächsten Nutzerfragenvideos auf Youtube beantwortet.
 
Zuletzt bearbeitet:

diRAM

Großinquisitor a.D.
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.756
Ich sehe wie DocFoster hier die Tatbestandsvoraussetzungen eines versuchten Betrugs als erfüllt an. Daher wäre tatsächlich eine Strafanzeige in Erwägung zu ziehen.
Ausgehend von dem angegebenen Artikelstandort müsste man sich an die Polizei in Sachsen-Anhalt wenden und über deren HP kann man auch online Anzeige erstatten. Ist ein selbsterklärendes Formular angelehnt an gängige Kontaktformulare im Inet. Ggf. bietet sich an nicht nur den Link zur Auktion mitzuteilen, sondern auch einen Screen zu fertigen - schließlich ist so ne Auktion auch irgendwann abgelaufen.

Die Anzeigenerstattung kann man ja bei eBay erwähnen. Vllt verleiht dieses Detail dem Melden mehr Nachdruck.
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.456
Seine restlichen Auktionen sind ebenfalls sehr interesant, ich hatte mal einen Arbeitskollegen der hats auch gemacht, allerdings hat er groß hingeschrieben das es sich um OVP´s handelt, trotzdem sind viele Ebayer drauf reingefallen, ich habe ihm gesagt er ist ein fieses Schlitzohr und hoffentlich bekommt er mal Trouble deswegen, denn seine Absicht war klar.
 

PriestFan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
436
Ob sein Account gehackt worden ist?

Er hat 252 positive Bewertungen. Seine letzte Auktion ist 1 1/2 Jahre her.
 
Top