• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

News Kapitel 2: Fortnite ist mit neuen Inhalten zurück

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.034
Epic Games sorgt beim Battle-Royale-Shooter Fortnite für frischen Wind. Kapitel 2 bringt eine neue Spielwelt mit sich, bei der das Element Wasser auch für das Gameplay eine größere Rolle spielt. Ferner gibt es mehr Möglichkeiten zur Unterstützung von Mitstreitern und laut den Entwicklern weniger Grind beim neuen Battle Pass.

Zur News: Kapitel 2: Fortnite ist mit neuen Inhalten zurück
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sennox und BorstiNumberOne
Wenn das bauen nicht wäre hätte ich den Spiel sogar eine chance gegeben aber so bin ich wohl raus egal ob Fortnite1 oder 2 :D

aber die Kiddys werden es lieben und keiner ist genötig dafür geld auszugeben dafür gibts ein hot :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: S4lv4t0r und Spike Py
Man merkt bei dem Trailer richtig, welche Altersklasse angesprochen wird. :rolleyes:
Naja jeder, wie er will.

Für mich ists nichts!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: uwet2277, TheGreatMM, PS828 und 2 andere
Hatte gestern noch einen Kumpel genau gesagt, dass es weniger als 24 Stunden noch dauern wird bis die Neuen Inhalte kommen. Epic ist halt wirklich ein drecksverein, bei dem man Erwartungsgemäß davon ausgehen kann das dort die Leute im Keller gehalten werden bis sowas fertig ist, es sind 2 Tage gewesen man muss von Vorbereitung ausgehen, doch ehrlich gesagt würde mich es nicht wundern wenn jetzt wieder bald die Vorwürfe laut werden Epic nutzt ihr Lieblings Live-Service-Team aus viele Leute werden gekündigt und Stellen werden wieder frei.
 
Allein das Thumbnail zeigt die angepeilte Zielgruppe...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pulsar77
Man kann Epic ja einiges vorwerfen, aber zumindest verkaufen sie keine Lootboxen oder Glücksspiel an Kinder.
Korrigiert mich falls ich da falsch liegen sollte. Aber meiner Meinung nach gehören die zu den Guten, anders als Beispielsweise Blizzard oder EA...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fyrex, KlaasKersting, S4lv4t0r und 2 andere
Klosteinmann schrieb:
Hatte gestern noch einen Kumpel genau gesagt, dass es weniger als 24 Stunden noch dauern wird bis die Neuen Inhalte kommen. Epic ist halt wirklich ein drecksverein, bei dem man Erwartungsgemäß davon ausgehen kann das dort die Leute im Keller gehalten werden bis sowas fertig ist, es sind 2 Tage gewesen man muss von Vorbereitung ausgehen, doch ehrlich gesagt würde mich es nicht wundern wenn jetzt wieder bald die Vorwürfe laut werden Epic nutzt ihr Lieblings Live-Service-Team aus viele Leute werden gekündigt und Stellen werden wieder frei.
Dir ist schon bewusst das dies einer der besten marketing Coups war den EG hätte machen können. Das meist gespielte Spiel der Welt für einige Zeit ohne Vorankündigung offline nehmen.

Deine Vorwürfe sind haltlos argumentiert und Niveaulos formuliert.

Ich spiele kein Fortnite dennoch muss man epic es hoch loben sie wissen die Spannung aufrecht zu halten!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schmiddlon, dante`afk, Skycrumb und 2 andere
Taron schrieb:
Allein das Thumbnail zeigt die angepeilte Zielgruppe...
Einem Ball hinterherlaufen ist doch auch kindisch und dennoch...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fyrex, Slainer, Conqi und eine weitere Person
zakuma schrieb:
Das meist gespielte Spiel der Welt für einige Zeit ohne Vorankündigung offline nehmen.
Die Aktion hätte schon was, da muss ich zustimmen.

Andere Spiele hätten irgendein supertolles In-game Aktionsitem o.ä. promotet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: roaddog1337
Taron schrieb:
Allein das Thumbnail zeigt die angepeilte Zielgruppe...
Und ... jetzt? :p
Verstehe diese Aussagen irgendwie nicht ganz. Ist das jetzt Kritik? Nur eine Feststellung? Oder was ganz anderes?

Ich kann mit Fortnite auch absolut nichts anfangen, aber der Erfolg spricht für sich :freaky:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: roaddog1337 und BorstiNumberOne
Also meins ist es auch nicht, weil ich keinen Kontakt zu Kindern beim Zocken brauche. Erwachsene sind schon kindisch genug. ^^
Aber Marketing-Technisch und von der Kreativität her find ich das ganze Spiel absolut gelungen. Gibt es meiner Meinung nach nichts zu haten. Denke wenige Spiele sind so plastisch (dauernd neuer Content und bleibende Veränderungen in der Welt).
 
Yoshi_87 schrieb:
Man kann Epic ja einiges vorwerfen, aber zumindest verkaufen sie keine Lootboxen oder Glücksspiel an Kinder.
Korrigiert mich falls ich da falsch liegen sollte. Aber meiner Meinung nach gehören die zu den Guten, anders als Beispielsweise Blizzard oder EA...

Hatten sie aber auch mal und das System beruht ja immer noch darauf Kindern durch den Verkauf digitaler Statusgüter das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Zu den Guten würde ich niemanden zählen, die einen sind nur noch dreister als die anderen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PS828 und Pulsar77
@fanatiXalpha
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: new Account()
Yoshi_87 schrieb:
Man kann Epic ja einiges vorwerfen, aber zumindest verkaufen sie keine Lootboxen oder Glücksspiel an Kinder.
Korrigiert mich falls ich da falsch liegen sollte. Aber meiner Meinung nach gehören die zu den Guten, anders als Beispielsweise Blizzard oder EA...

https://sz.de/1.4635286

Ob diese Taktik besser ist als das offensichtliche Lootboxsystem?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pulsar77
Als ich die Kommentare laß mit "Kiddys" kam mir direkt das Video/Meme in den Sinn, wo der Junge vor dem Fernseher steht, das Schwarze Loch anstarrt und in den Fernseher haut und rumjauelt, weil er nicht spielen kann.

Für mich ist Fortnite jedenfalls nichts. Dieses Rumgebaue und die Optik sprechen mich einfach nicht an. Seit Apex die neue Map hat, hab ich nach langer Zeit endlich mal wieder bisschen gedaddelt.
 
FrAGgi schrieb:
Und ... jetzt? :p
Verstehe diese Aussagen irgendwie nicht ganz. Ist das jetzt Kritik? Nur eine Feststellung? Oder was ganz anderes?
Wahrscheinlich von allem etwas. :D Feststellung, Kritik, Verwunderung...
 
Zurück
Oben