katastrophenservice bei server4you

recker71

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
der "service" von server4you der uns in den letzten 5 wochen widerfahren ist, grenzt schon an inkompetenz und kundenverachtung. das problem liegt darin, dass sich bei einer domain - welche bis dato noch nicht vergeben war und am 23.10.2006 bei server4you beantragt wurde - sich bis heute keine emailadressen einrichten lassen. grund hierfür ist dass die domain nicht registriert ist. mehrfaches telefonieren ergab immer: wir kümmern uns darum. unzählige supportanfragen im dafür vorgesehenen onlineticketsystem werden erst nach einigen tagen bis hin zu 4 wochen beantwortet!!!. dies dann auch noch unzureichend und meist der fragestellung gar nicht entsprechend. teilweise bemerkt die sog. fachabteilung gar nicht dass diese domain bei server4you beantragt wurde und teilt ( aktueller stand zum 6. mal ) mit, man solle beim alten provider einen übertragungcode beantragen. hinweise darauf, dass es keinen alten provider gibt, werden mit erneuter anforderung eines codes vom alten provider quittiert - wie gesagt bis jetzt schon 6mal !! bei telefonanrufen kriegt man immer gesagt, sie bekommen heute noch bescheid per mail oder per anruf - aber auch das traf noch nie zu. also mich würde es interessieren ob dies ein einzelfall ist oder ob andere ähnliche erfahrungen haben?

gruss
robert
 

cfreak84

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
729
ich hab mich bei denen auch mal für einen Internetzugang angemeldet, konnte man da 4 Wochen irgendwie testen. Jeder Kontakt mit der Supporthotline endete so, dass ich danach nur mal wieder wusste wie toll das gefühl ist mehr ahnung zu haben, als Leute dir mit ihrer scheinbaren "Ahnung" sogar Geld verdienen...
Ich würde nie wieder etwas bei denen bestellen!
 

recker71

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
so ein sauladen! ich glaub da muss man alle hebel in bewegung setzen, dass die mal einen aufn deckel bekommen... weiss da jemand geeignete anlaufstellen?
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.193
dafür gibt es keine Anlaufstelle. Das ist ein normales Geschäft. Das einzigste was du machen kannst, dir einen neuen Provider zu besorgen. Der ist ja nicht der Einzigste.
 
Top