Kaufberatung Laptop zur Bildbearbeitung

Verstegg

Newbie
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
3
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Vorrangig Bildbearbeitung

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
stationär (Uni / Zuhause), aber kein 2in1

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
nein

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Photoshop, Lightroom Semi-Professionell

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15-17 Zoll

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
mindestens 4h

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows 10 sollte es sein, muss aber nicht inbegriffen sein

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Leistung>Design

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
keine Sonderwünsche

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
2000€ (zukunftssicher sollte er sein), kein Gebrauchtkauf


Hallo Zusammen,

wie oben schon aufgelistet suche ich einen Laptop für meinen Sohn der im Frühling sein Fotografie Studium beginnt.
Da ich mich nicht besonders gut mit der Hardware auskenne versuche ich hier ein paar Ratschläge zu erhalten.
Das Budget liegt bei 2000€ (soll ja auch zukunftssicher sein) und er benutzt die Programme Photoshop und Lightroom.

Worauf sollte ich hierbei beim Kauf achten bzw. was ist am wichtigsten für die Bearbeitung von Bildern, schnelle CPU oder lieber viele Kerne, schnelle GPU, schneller RAM oder lieber viel RAM?
Wie siehts mit den Displays bezüglich der Farbabdeckung aus?

Ein Arbeitskollege von mir hat mir von Asus die ProArt-Reihe oder von Acer die ConceptD Reihe vorgeschlagen. Was haltet ihr von den Marken bzw. von den neuen Produkten unter diesen Marken.

Vielen Dank schon mal im Voraus, ihr helft mir sehr.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

chithanh

Captain
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.274
Thinkpad P1 oder X1 Extreme.

Bildschirm bietet 100% sRGB und 87,6% Adobe RGB
https://www.notebookcheck.com/Test-...-Quadro-P2000-Max-Q-Workstation.338808.0.html
Gibt es als Campusmodell für Schüler/Studenten/Azubis/Lehrer ab 1879€
https://www.lapstars.de/thinkpad-campus/p-w-serie-campus/p1-gen2-campus.html
https://www.campuspoint.de/catalogsearch/result?q=thinkpad+p1

Frage ist natürlich, ob ein 2000€-Laptop überhaupt notwendig ist, oder auch ein günstiger Laptop reicht und für die Bildbearbeitung zu Hause noch ein separater Monitor steht. Derart teure Laptops lohnen nur wenn man die Leistung unbedingt braucht, ansonsten tut es auch einer für die Hälfte.

Nachtrag: Die gute Farbdarstellung gibt es nur mit dem 3840x2160-Display, damit fällt das Gerät aber etwas aus dem Preisrahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
13.087
wenns nicht so mobil sein muss, braucht es nicht diese Kategorie der 15", aber ultraflach Geräte. Macht es tendenziell teurer. Allerdings verbauen die hersteller hier durchaus mit die besten Displays, kann also doch Sinn machen. :D aber wie @chithanh schon schrieb.... ist das Laptop Display Hauptarbeitsplatz? Oder kommt da noch ein großer primärer Monitor dazu?

CPU Leistung ist nicht soooo wichtig (was mit -H CPU sollte es sein (der Buchstabe am Ende der CPU Nummer sagt mehr aus als vorne das i5 oder i7 oder die 4stelige Nummer)), viel RAM, viel SSD, ne GPU für paar Videohardware Beschleunigte Filter ist auch nett, muss aber nicht die größte High End GPU sein

Das Asus UX580 ist primzipiell ein gutes Teil.
https://www.notebookcheck.com/Test-...950HK-GTX-1050-Ti-4K-UHD-Laptop.313718.0.html
zu dem Acer finde ich grad keine Tests... keine Ahnung.
ansonsten wie immer bei sowas:
Dell XPS 15 bzw. sein besseres aber teures Schwestermodell Precision 5540
https://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-15-9570-i7-UHD-GTX-1050-Ti-Max-Q-Laptop.317254.0.html
https://notebooks-und-mobiles.de/dell-precision-5540-workstation-im-test

und o.g. Lenovo


und generell
https://www.notebookcheck.com/Umfra...er-hat-das-beste-Laptop-Service.289392.0.html
 
Top