Kaufberatung WLAN-Router

eddiexy

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.115
Hallo,
ich suche einen neuen WLAN-Router für unsere WG (insgesamt 3 Personen).
Im Moment haben wir eine Fritzbox WLAN 7050.
Allerdings möchten wir gerne einen Drucker anschliessen, damit jeder über WLAN bzw. Netzwerk drucken kann und mit dieser Fritzbox geht das nicht, da ihr die USB-Ports fehlen.

Jetzt suchen wir einen WLAN-Router mit
- WLAN-Standard "N"
- 4 (2 reichen auch, dann halt mit Switch) USB-Ports, damit wir auch noch ne Festplatte anschliessen können

- mindestens 2 LAN-Ports
- möglichst günstig, aber kein Schrott :freak:

Wer cool, wenn ihr was empfehlen könntet.
Nur in einen Preisvergleich schauen und irgendwas mit den gewünschten Eigenschaften aussuchen ist leicht, nur suche ich nach Empfehlungen und auch Erfahrungswerten.

Danke schon mal im voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.430
Also Router mit 4 USB Ports sind mir keine bekannt
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.242
wow 4 x usb... wie wärs mit der neuen fritzbox ich glaube 7390 heißt die

die hab ich auch noch gefunden....https://www.computerbase.de/preisvergleich/a617619.html hat leider auch nur 2 x usb... es gibt auch welche bei vodafone mit 3 anschlüssen, den hersteller und modell kenne ich aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miac

Gast
An den Fritzboxen mit USB kannst Du einen Hub anschließen. An der 7170 bspw. können dann maximal 4 Geräte betrieben werden.
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.242
sag mal weiß einer, ob man einen usb switch an die fritzbox hängen kann? <--sry da war ich zu spät-..
 
M

miac

Gast
Ich empfehle aber, einen Hub mit eigener Stromversorgung, dann gehen auch Festplatten ohne Problem (Router sollte dann aber mind. USB 2.0 können).
 

nagus69

Newbie
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2
Oder mit nem WLAN Drucker? Wie z.B.

HP B210A Photosmart Plus All-in-One Drucker

Bonus, kann direkt vom Ipad/Phone/Pod bedruckt werden!
 

eddiexy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.115
Ah, 2 USB würde denk ich auch reichen, zur Not kann ich dann noch nen Switch anstecken.
Gute Idee!
Also dann empfehlt mir doch was mit 2 :)
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.242
Nimm einen Drucker mit LAN oder WLAN-Anschluss, das ist für dein Vorhaben sinnvoller als USB-Gekrampfe.
Als Festplatte würde ich auch direkt ein NAS empfehlen. Die Übertragungsraten von als NAS am Router betriebene USB-Platten sind unterirdisch.
 

eddiexy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.115
Nene, ich hab schon nen gute Drucker, aber den kann ich halt nur mit USB anschliessen.
Gibt es denn eine gute Alternative zu AVM/Fritzbox?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.242
Eigentlich alles mit DD-WRT-Firmware, wenn man die leicht komplizierte Einrichtung für weitergehende Funktionen nicht scheut.
Fritzboxen sind zwar einfach einzurichten, aber keine technischen Überwunder.
 

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.078
Na komm, schwer ist DD WRT nicht einzurichten, die Standartkonfig ist schon in Ordnung die man selbst halt durch DSL Daten und WLAN Daten abändert, der Rest kann in den meisten Fällen ja so bleiben wie er ist.
 

NemesisFS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.289
sehe ich ähnlich, alles, was man nicht versteht lässt man einfach unverändert.
 
Top