Kein 5.1 Sound trotz der nötigen Hardware

Callidus89

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
19
#1
Moin moin

Folgende Hardware:

Nvidia GTX 1070 -> HDMI 2.0 Kabel -> Smart TV HDMI Eingang für 4K 60Hz "Hisense H55MEC3050" -> optisches Kabel -> digitaler Eingang auf Receiver "Onkyo TXR SR 507"

Ich bekomme einfach keinen 5.1 Sound auf meine Lautsprecher. Bei Youtube-Videos oder 5.1 Testdateien mit VLC-Player bekomme ich immer nur 2.1 Sound. DIe Surroundlautsprecher werden einfach nicht angesprochen.

Der TV ist so eingestellt, das er auf den optischen Eingang das Audiosingnal in RAW steht. Am Receiver sollte damit ein 5.1 Signal ankommen.
Wenn ich bei Netflix Filme über den TV schaue, die mit 5.1 gekennzeichnet sind, wird auch hörbar 5.1 wiedergegeben. Auch im Receiver wird dan "Dolby D" angezeigt (Weil das Display nicht länger ist).
Wenn ich die 5.1 Tests direkt über die Youtube-App des TVs schaue, dann wird auch kein 5.1 ausgegeben (könnte aber auch an den Videos selbst liegen). Sehr seltsam.
Und wenn ich vom Rechner aus Test kommt auch nur 2.1

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
 

Aysem

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
88
#2
Versuche mal nicht den Umweg über den Fernseher zu gehen, sondern direkt in den AV-Receiver und dann zum Fernseher.
Ergänzung ()

Optisch wirst du, glaube ich, auch kein DTS-HD und ähnliches hören können. Das geht meines Wissens nicht über optisch, sondern nur per HDMI. Da bin ich mir aber auch nicht hundertpro sicher.
Ergänzung ()

Ansonsten solltest du in der Systemsteuerung noch das 5.1 Setup konfigurieren.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.575
#3
Die HD Formate gehen nicht über optisch, richtig. Genauso wie Multichannel PCM, was ein Problem sein könnte wenn der PC seine Daten so sendet (dann müsste der TV das wandeln, macht aber eigentlich keiner).

Den PC direkt mit dem AVR zu verbinden sollte das Problem lösen.
 

Aysem

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
88
#6
Nein, der TV gibt nur den Ton über Optisch wieder, aber wie oben beschrieben nur in "kastrierter" Form. TV ist ja ein Endgerät für das Bild. Deswegen verfügt auch keiner über die Funktion des Durschleifens. Das ist den AV-Receivern vorbehalten.
 

Callidus89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
19
#7
#2:
Der Receiver ist leider zu alt und kann kein HDMI 2.0. Dann wäre es das gewesen mit 4K in 60 Hz bzw. kostet es viele Euronen für was neues.

Optisch geht das doch bestens. Netflix App auf dem TV, otpischen Kabel auf Receiver, 5.1 Film schauen und tatsächlich 5.1 Film hören. Und der Receiver schaltet bei starten des Films ebenfalls um auf "Dolby D"

In der Systemsteuerung ist nicht viel zu machen. Da steht nur Buchseninformation LR HDMI Digitalbuchse, unterstützt Dolby Digital und Dolby Digital Plus

#3 und #4: siehe #2

#5 und #6: Der TV kann das durchschleifen. Immerhin bietet er mir ja die Option "RAW" an, für seinen Digitalausgang an.
Ich zitiere die Bedienungsanleitung des TV:
"Digitaler Audioausgang:
Hier wählen Sie das digitale Audioausgangsformat für das Audiogerät. Wählen Sie beispielsweise RAW (nicht komprimiertes Audio) für 5.1-Kanal Surround-Sound-Lautsprecher. Wählen Sie PCM, falls Ihr Verstärker
nicht Dolby Digital unterstütz"
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.690
#8
Bei Youtube-Videos oder 5.1 Testdateien mit VLC-Player bekomme ich immer nur 2.1 Sound. DIe Surroundlautsprecher werden einfach nicht angesprochen.
Sind das wirklich Videos mit 5.1 Ton auf Youtube ? Youtube ist nun mal zu 99% nur Stereo und dann kommt natürlich nichts aus den anderen Lautsprechern


Normal geht man mit HDMI auch direkt in den AVR. Den 507 habe ich selber mal... Ich bin natürlich direkt von der GPU in den AVR gegangen. Lief ohne Probleme (etwas nervig kann nur der "zweite" Bildschirm sein

EDIT

Ich sehe gerade... wegen HDMI 2.0 musst du direkt in den TV. Aber das ist auch keine Lösung, da der TV ja nur Schrott mit dem Signal macht.

Du musst wohl in den sauren Apfel beißen und einen aktuelleren AVR kaufen

EDIT2:

#5 und #6: Der TV kann das durchschleifen. Immerhin bietet er mir ja die Option "RAW" an, für seinen Digitalausgang an.
Ich zitiere die Bedienungsanleitung des TV:
"Digitaler Audioausgang:
Hier wählen Sie das digitale Audioausgangsformat für das Audiogerät. Wählen Sie beispielsweise RAW (nicht komprimiertes Audio) für 5.1-Kanal Surround-Sound-Lautsprecher. Wählen Sie PCM, falls Ihr Verstärker
nicht Dolby Digital unterstütz"
Naja wie soll den unkomprimiertes RAW 5.1 über SPDIF gehen ? SPDIF kann Mehrkanalton offziell eben nur als komprimiertes DD oder DTS

https://de.wikipedia.org/wiki/Sony/Philips_Digital_Interface
 
Zuletzt bearbeitet:

l00pm45ch1n3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
304
#9
Die ganzen Youtube Surround Clips sind in der Regel Stereo. Schaue dich HIER mal um, ob du was Passendes zum Testen findest.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.575
#10
Naja wie soll den unkomprimiertes RAW 5.1 über SPDIF gehen ?
Das "nicht komprimiert" da in der Anleitung ist vermutlich ein Fehler... für mich klingt die Option eher so als würde da ein Dolby-Stream 1:1 weitergereicht. Funktioniert aber halt nur wenn der PC über HDMI einen Dolby Stream liefert. Man müsste mal mit VLC einen Film mit Dolby Tonspur abspielen und in den Optionen den SPDIF PassThrough aktivieren (beim VLC). Evtl. geht dann 5.1
 

Callidus89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
19
#11
Mein technischen Verständis ist an dieser Stelle erschöpft.

Laienhaft ausgedrück kann man wohl sagen: Der TV kann mit dem Rechnersignal nichts richtiges anfangen und leitet deshalb nur in Stereo weiter.

Ich fasse meine Möglichkeiten mal zusammen:
- Neuer Receiver (teuer, aber elegant)
- Alles so lassen wie es ist (möglich, aber nicht das Ziel)
- Windows dazu bringen das richtige Signal auszusenden (wahrscheinlich unmöglich)
- Bild wie gehabt übertragen. Sound jedoch über einen anderen Ausgang direkt an den Receiver übertragen (günstiger, aber nicht unbedingt professionell)

Nagut...Nicht das was ich haben wollte, aber trotzdem danke :)
 

lokon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
101
#13
Im HDMI Rechner->TV signalisiert der Rechner vielleicht nur "Stereo" Fähigkeit ?
Kann der TV überhaupt DTS/HD durchschleifen also DTS@TV-HDMI-Eingang -> Weitergabe DTS@Optisch-Ausgang ? Das sollte der Hersteller wissen
Denn Wiedergabe von Intern/APP kann andere Features nutzen, als die Eingabe/Ausgabeports HDMI,TOSLINK/Optisch,

Bug bei Nvidia Treibern mit DD/DTS Ausgabe bzw. Passthrough ?
Ist Windows 10/8/7 korrekt konfiguriert ?

Youtube kann nur Stereo im Browser. Deshalb VLC oder Kodi ausprobieren. Kodi hat Testclips im Wiki verlinkt.
 

daniel 1301

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
339
#14
Mein technischen Verständis ist an dieser Stelle erschöpft.

Laienhaft ausgedrück kann man wohl sagen: Der TV kann mit dem Rechnersignal nichts richtiges anfangen und leitet deshalb nur in Stereo weiter.

Ich fasse meine Möglichkeiten mal zusammen:
- Neuer Receiver (teuer, aber elegant)
- Alles so lassen wie es ist (möglich, aber nicht das Ziel)
- Windows dazu bringen das richtige Signal auszusenden (wahrscheinlich unmöglich)
- Bild wie gehabt übertragen. Sound jedoch über einen anderen Ausgang direkt an den Receiver übertragen (günstiger, aber nicht unbedingt professionell)

Nagut...Nicht das was ich haben wollte, aber trotzdem danke :)
Was findest du an der letzten Variante denn nicht "professionell"? Ein HDMI-Kabel zum TV und ein HDMI-Kabel zum AVR. Zwar nicht elegant aber eine saubere Lösung, die das Maximum rausholt.

Alternativ kannst du auch auf eine Soundkarte mit Dolby Digital Live oder DTS Connect setzen. Creative und Asus bieten da Entsprechendes an. Vielleicht kann es sogar der Soundchip deines Mainboards.

Ich würde auf Ersteres setzen.
 

Lighto

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
15
#15
Laut einem beitrag bei Notebooksbilliger kann der TV nichtmal DTS abspielen , entsprechend auch nicht duchschleifen an den AV. Schon gar nicht DTSHD dann
 

Callidus89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
19
#17
Ok, Ich wollte mich nicht bis ins letzte Detail in die Welt der Audiotechnik einarbeiten.

Alles was ich will, dass Geräusche die von hinten kommen sollen auch tatsächlich von hinten kommen und nicht über die vorderen Lautsprecher.
Das 5.1 aus der TV-Netflix App an den AV-Receiver übertragen wird ist mir am wichtigsten und das klappt ja auch.

Ob ich beim PC nun alles so lasse oder über eine Soundkarte und ein optisches Kabel die Audiodaten an den Receiver separat übertrage muss ich mir noch überlegen. Für Musik reicht Stereo ja eh vollkomen aus und da ich mitlerweile mehr direkt über den Smart-TV schaue als über den Rechner und ich beim daddeln wohl wieder mehr mit Headset arbeiten werde, brauche ich 5.1 übern Rechner an den AV auch nicht unbedingt. Schön wäre es trotzdem gewesen.

Danke an alle für Eure Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top