Keine Ahnung Was ich kaufen soll

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
Hallo alle zusammen. möchte meinen rechner mit einem amd 64 3500+ ausstatten und brauche ein mainboard dazu. ist ein reiner spiele rechner. was bringt eigentlich ein raid sytem? zur zeit habe ich einen P4 mit 3.6 ghz der mir nur schwierigkeiten macht. für eure hilfe schon mal vielen dank. habe so viele zeitschriften gelesen das ich schon keine Ahnung mehr habe was los ist.
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Da gibt es zum Beispiel das Abit AN8 mit nForce4 Ultra. Das ist auf jeden Fall ein anständiges Board. Aber was brauchst du denn alles? Wenn du z.B. SLI willst, geht auch das Asus A8N SLI.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Generel alle nforce4 ultra oder SLI-Boards sind zu empfehlen gegnüber den VIA-Chipsätzen wegen SATA2 und der Hardwarefirewall.
Gigabyte hat ein sher gutes nforce4 ultra Board welches gut ausgestattet ist und nur einen Passivkühler verwendet für den Chipsatz
 

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
ich hab noch 2 512mb ddr 400 speicher und ne gforce 6600Gt stimmt es das sli erst ab 12.. & 1... noch was auflößung was bringt? raid würde mich noch interressieren
 
S

spiro

Gast
Willkommen PeacemakerSW! :daumen:

Bevor wir hier nun anfangen, uns Gedanken über ein neues System (AMD) zu machen, wofür sich eigentlich der Bereich der Kaufberatung *klick* anbietet, wäre doch erst einmal interessant zu wissen, welche Probleme du mit dem P4 System hast.

Vielleicht erzählst du uns ein wenig mehr darüber (incl. der verwendeten Hardware)?!
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Es birngt auch mehr Leistung bei 640er Auflösung, aber da macht es keinen Sinn zwei Grakas zusammen zu schalten. Meist ist schon eine 6800GT/X800XL für etwa 300€ schneller als zwei 6600GT's im SLI mit dem teuren SLI-Motherboard. Ausserdem sind zwei Karten lauter und Stromfressender als eine große Karte.

SATA2 Steckplätze und Controller und voll abwärtskompatibel zu SATA1
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.764
was für ein problem hast Du den mit dem P4 System?

sollte man vielleicht erstmal klären bevor du mehrere hundert €uronen für ein neues System hinlegst

[Edith]
war spiro bissel fixer mit dem selben gedanken :daumen:
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Es ist nicht zwingend notwendig bei einem SLI Board 2 Grafikkarten zu betreiben. Die Option später aber eine 2. Grafikkarte einzubauen ist aber vorhanden.

Jedes neuere Mainboard sollte in der Lage sein eine SATA Platte zu beherbergen.
 

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
Zitat von spiro:
Willkommen PeacemakerSW! :daumen:

Bevor wir hier nun anfangen, uns Gedanken über ein neues System (AMD) zu machen, wofür sich eigentlich der Bereich der Kaufberatung *klick* anbietet, wäre doch erst einmal interessant zu wissen, welche Probleme du mit dem P4 System hast.

Vielleicht erzählst du uns ein wenig mehr darüber (incl. der verwendeten Hardware)?!

das war mal der aldi rechner md 8383XL dann habe ich das gehäuse umgebaut wegen nem arctic cooling lüfter. 250GB sata/1024 mb DDR400 von Samsung/ Gforce 6600GT board keine Ahnung. laut sandra Temperaturen: cpu 58°/board 29° bei spielen friert er teilweise ein, also hab ich mal das netzteil getauscht. jetzt nur noch probleme mit riddick, unregelmäsige abstürze. und läuft nicht schneller wie mein arbeitsrechner mit einem 2200 sempron. weiss nicht weiter. drum wollte ich auf AMD umrüsten weil mich der sempron doch recht überrascht hat. sorry das ich die frage im falschen forum gestellt hab kenn mich hier noch net so aus
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.764
tztz, da weiss man nicht mehr weiter und kauft sich halt neue Hardware statt das problem zu lösen... da hat wohl wer zu viel kohle :evillol:

58° sind für nen Presscott eigentlich ganz ok, würde ich mal behaupten
sind das Temps. unter last oder im ruhezustand?

naja und meine meinung zu Arctic Cooling CPU Lüftern lass ich mal aussenvor, gebranntes kind scheut das Feuer ^^

Grafikkarte eventuell übertaktet?
wenn ja, mal auf standart zurück takten
 

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
im ruhe zustand. unter last 63°C zu viel kohle hab ich leider nicht,war geatern auf LAN 80 km entfernt und nach 1stunde hat der rechner wieder das zicken angefangen und keiner konnte mir weiderhelfen,läuft alles auf standart werden.
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.764
eventuell könnte es auch am Speicher liegen, ich nehme an das 2 Riegel verbaut sind, probiere mal mit einem Riegel ob dann die Freezes immer noch bestehen, wenn ja mit dem anderen Riegel testen

andere fehlerquelle könnte auch das Netzteil sein, wenn auf einer der Leitungen eine zu geringe Spannung anliegt

lies mal die Spannungswerte, mit Everest z.b., aus und poste diese mal
 

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
hatte am anfang 2 512er dann einer kaputt jetzt 4 256er das prog kenn ich leider nicht.
 

Trojus

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
159
Was hast du denn genau am Gehäuse verändert oder meintest du, dass du dir ein ganz neues gekauft hast?
Hast du Gehäuselüfter eingebaut?

Kommen die Fehler auch wenn du ihn nach dem Hochfahren z.B. mal einfach 2,3 Stunden in Ruhe lässt und nicht beanspruchst?

Softwareproblem kann ausgeschlossen werden? Mal formatiert?
 

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
geht ja mit aida auch. also dann mal los:

cpu core: 2.13 / cpu aux: 3.10 / +3.3V: 3.38 / +5V: 5.03 / +12V: 10.94 / -12V: -12.28 /
-5V: -7.71 /
+5V standby: 4.36 / VBAT batterie: 3.12

bin ja mal richtig froh das es leute gibt die mit sowas was anfangen können. versteh nur Bahnhof :)
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.764
erm, also 10.94V auf der 12V Leitung ist ein recht schlechter wert
laut ATX Spezifikation darf die Spannung maximal 5% unter- bzw. überschritten werden, was 11.4V oder 12.6V heisst
 

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
@ D_EuS hab ein anderes gehäuse von meiner freundin bekommen. 2 80mm lüfter vorne und einer hinten. hab selber 2 mal neu aufgespielt und im februar sogar eine firma dafür bezahlen müssen das sie nichts errreicht haben (software seitig)
 

PeacemakerSW

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
14
Zitat von Gonzo71:
erm, also 10.94V auf der 12V Leitung ist ein recht schlechter wert
laut ATX Spezifikation darf die Spannung maximal 5% unter- bzw. überschritten werden, was 11.4V oder 12.6V heisst

das netzteil hab ich nach weihnachten erst gekauft weil der verkäufer meinte das die Abstürze bei spielen auf das netzteil zurück zuführen sind. soll 400 watt haben das ding. meinst du ich sollte es austauschen? habt ihr da ne Empfehlung? ich schöpfe wieder hoffnung mir von meinem ersparten doch nen 19 zoll tft kaufen zu können
 
Top