Key gekauft aber kein Lizenzsticker - Legal?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

cr@zy

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.766
Nabend zusammen, bevor ich meine Frage hier schildere: Ja ich habe den gepinnten Thread bezüglich günstiger Keys auf eBay gelesen ;)

Habe für den PC meines Sohnes bei eBay eine Windows 10 Lizenz inkl. Installations DVD erworben. Gestern einen Luftpolsterumschlag mit DVD sowie eine Rechnung bekommen - kein Lizenzaufkleber dabei.
Habe daraufhin den Verkäufer angeschrieben, dieser teilte mir mit das ich den Product Key auf der Rechnung finden würde - wo ich ihn dann auch gefunden habe (bisher noch nicht getestet ob er funktioniert).

Jetzt Frage ich mich in wieweit das so überhaupt legal ist. Denn selbst wenn der Key funktioniert, kann er ja bereits auf einem anderen PC installiert sein und ich kann nicht einmal beweisen das ich den Key käuflich erworben habe.

Oder ist dies mittlerweile die Regel das der Verkauf von Keys so abläuft? Bin da nicht ganz auf dem laufenden...

Verkäufer ist ein angemeldeter Händler, also nicht von privat gekauft.

PS: Sollte der Thread eher in Wirtschaft/Recht passen, dann bitte dahin verschieben, war mir nicht sicher wo er besser passt. Danke :hammer_alt:
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.331
Jetzt Frage ich mich in wieweit das so überhaupt legal ist. Denn selbst wenn der Key funktioniert, kann er ja bereits auf einem anderen PC installiert sein und ich kann nicht einmal beweisen das ich den Key käuflich erworben habe.
Richtig.

Oder ist dies mittlerweile die Regel das der Verkauf von Keys so abläuft? Bin da nicht ganz auf dem laufenden...
Bei billigen Keys ja.

Du hast jetzt einen Key und das war es. Eine Lizenz ist halt was anderes. Irgendwann wird der Key wahrscheinlich einfach von Microsoft gesperrt werden und dann musst du einen neuen Key eingeben. Kann morgen oder in 8 Jahren oder nie sein.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.653
das ist faktisch gar nicht legal ...

Was für eine Windows version ist es denn überhaupt ?

Welches Branding hat die DVD ... Dell z.b. ?
 

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.804
Ich habe mir für 12€ einen Win7Pro Aufkleber gekauft und damit Win10 Pro installiert und bisher Glück gehabt. :D
 

czmaddin

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
765
der weiterverkauf von gebrauchter software ist mittlerweile legal. viele der günstigen keys z.b auf ebay stammen von alten oem rechnern. dann bekommst du auch keinen sticker, sondern nur den key.
dabei ist aber schon ein bisschen mit vorsicht vorzugehen. bissel recherche zu den verkäufern, impressum, bewertungen, etc. sollte schon pflicht sein. dann kannst du immer trotzdem noch pech haben, aber die wahrscheinlichkeit ist eher niedriger als bei extrem windigen anbietern.
ich habe auch in der bucht, drei win10 keys für ca. 10 € geschossen, aktivierung lief ohne probleme. der verkäufer hatte ca. 10k positive bewertungen.
trotzdem kannst du nie so richtig nachvollziehen, woher der key stammt...wenn du 100% sicher sein willst, dann musst du den vollpreis zahlen. ;)
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
10.071
Es gibt keine Aufkleber (für W10) mehr.
Aber es gibt nach wie vor Kaufverträge. Wenn du also eine Lizenz mit Datenträger und einem Key kaufst dann ist dir der Verkäufer das schuldig. Nicht mehr, nicht weniger.

@Discovery_1
Du hast vielleicht einen Aufkleber gekauft - aber noch lange keine Lizenz.

CN8
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.375
[...]mit DVD sowie eine Rechnung bekommen - kein Lizenzaufkleber dabei.

Jetzt Frage ich mich in wieweit das so überhaupt legal ist. Denn selbst wenn der Key funktioniert, kann er ja bereits auf einem anderen PC installiert sein und ich kann nicht einmal beweisen das ich den Key käuflich erworben habe.
Da Du eine Rechnung hast, ist das ja schon ein Beweis für den Erwerb.
Ob legal oder illegal steht auf einem anderen Blatt.

Und da Du ja schon geschrieben hast, dass Du die Infos bezüglich günstiger Keys auf eBay gelesen hast, kann hier auch nicht mehr vom "guten Glauben" die rede sein.
Du hast ja quasi gewusst, dass Du ohne legale Lizenz kaufst.

Dass es ein offizieller Händler ist, hat nichts zu heißen.
Habe selbst mal in einem Computerladen gearbeitet und die haben gegen viele Gesetze verstoßen.
 

czmaddin

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
765

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
10.071
Du hast ja quasi gewusst, dass Du ohne legale Lizenz kaufst.
Das ist eine unbewiesene Unterstellung.
Der Verkauf da kann korrekt sein - oder nicht. Aber woher weiß ich das denn? Nur vom Preis her?
(Es soll ja Leute geben die VWs kaufen, mit fauelr Software… Und alles bestens…)

CN8


OEM?
Was mir selbst nicht verkauft wurde kann ich nicht weiterverkaufen…
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
10.071
Das sagt uns zu unserem Falle bitte was..?
CN8
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.653
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top