Kingston SSD wird im BIOS erkannt, taucht aber in Windows nicht auf

FlohaufHund

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
84
Hallo zusammen,
ich habe mir relativ spontan eine M2 SSD geholt als ich sie bei den Mindfactory "Mindstars" im Angebot gesehen habe. Normalerweise informiere ich mich vorher und nicht nachher :-/

Es handelt sich um:
https://www.mindfactory.de/product_info.php/480GB-Kingston-A1000-M-2-2280-PCIe-NVMe-3-0-x2-3D-NAND-TLC--SA1000M8-48_1237651.html

Mein Board ist das AsRock Z370 Extreme4.

Das Board hat zwei M2 Steckplätze, M2_1 und M2_2. Da M2_1 ziemlich zugebaut ist und M2_2 schön frei lag, habe ich mich dazu entschieden M2_2 zu nutzen.
Im Handbuch des Extreme4 wird darauf hingewiesen, dass die SATA-Ports SATA3_4 und _5 und M2_2 nicht gleichzeitig funktionieren. Daher habe ich alle SATA-Stecker umgesetzt, so dass SATA3_4 und _5 frei sind.
Dann SSD eingesteckt und festgeschraubt und System hochgefahren.
Die Platte wird im BIOS beim M2_2 Port erkannt. Jedenfalls steht da Kingston A1000.
In Windows sehe ich die Platte aber nicht.
Ich finde im BIOS keine Einstellungen zu NVMe oder dergleichen. Das einzige, was ich gefunden habe ist eine Einstellung ob M2_2 und SATA3_4 und _5 "auto" "forciert SATA" oder "forciert M2" sein soll. Da habe ich M2 eingestellt.

Stehe aufm Schlauch. Kompatibel müsste die SSD doch sein oder? Was mache ich falsch, bzw. wo muss ich noch dran drehen damit es läuft?
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.546
Über die Datenträgerverwaltung hast du die SSD aber schon eingerichtet, sonst siehst du sie nämlich im Explorer etc. sicherlich nicht ...
 

Ash1983

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
333
Es gibt in Windows die Option, leere Laufwerke auszublenden.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.708
Hast die SSD formatiert?
suche-> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung -> SSD sollte da aufgelistet sein. dann Speicherplatz etc. zuteilen / Partition erstellen.
 

McFly76

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.133
Hi :)
Starte unter Windows die "Datenträgerverwaltung" um die M2 zu formatieren und ein Laufwerksbuchstaben zu vergeben. Danach sollte alles normal laufen.
 

FlohaufHund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
84
Ich hab heute wirklich wenig Schlaf gehabt.
Das Problem hat sich erledigt.
Ich sollte 5 Minuten länger probieren und nachdenken, bevor ich hier poste.
Sorry!

Danke allen :)
 
Top