Kleine Beratung zu meiner Bestellung

aMieX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
332
Moin alle zusammen,

ich würde mal gerne eure Meinung zu einem Fall hören, den ich euch jetzt schildern werden. Ich habe auf jeden Fall voll den Hals.

Also ich habe mir am 18.02 einen Drucker bestellt und direkt bezahlt. Die Sendung ging dann auch am 20.02 auf die Reise, wobei sie bei mir nie ankam. Was genau passiert ist, könnt ihr hier lesen:

http://nolp.dhl.de/nextt-online-public/set_identcodes.do?lang=de&idc=201259214551

Als ich das Dienstag gelesen habe, habe ich direkt bei DHL angerufen und gefragt was los ist. Einzige was man mir sagen konnte, war dass die Sendung Mittwoch nochmal zugestellt wird und am Mittwoch als nichts kam habe ich nochmal angerufen und dann wurde mir gesagt, dass sie Donnerstag kommt....und ja am Donnerstag habe ich dann gelesen, dass meine Adresse angeblich unbekannt wäre und die Sendung auf dem Weg zum Sender ist... Also direkt dem shop geschrieben, dass anscheinend ein Fehler unterlaufen ist und das Paket auf den Weg zu denen zurück ist... direkt eine Case Id per auto. Email zugeordnet worden mit der Nachricht, dass schnellstmöglich bearbeitet wird. Am Fr. kam dann auch eine Email von denen, dass das Paket auf den Weg zu denen zurück ist bzw. schon angekommen ist. Natürlich nicht auf die mir zugeordnete Case Id, weil auf die gab es immernoch keine Antwort.... Also musste ich auf deren Email antworten im Bezug, dass ich denen schon "gestern" geschrieben hätte aber dort noch keine Antwort gab. Natürlich wurde mir eine neue Case Id zugeordnet...

Auf die gab es dann heute Nachmittag eine Antwort, dass mein Paket nochmal rausgeschickt wird aber da der Drucker nicht auf Lager ist mit einem Liefertermin für KW 10/12 ... wie bitte? Zitat: "Da der Artikel voraussichtlich erst in KW 10/12 wieder lieferbar ist, müssen wir Sie leider um etwas Geduld bitten."

Ganz ehrlich wie Assi ist denn das? Anscheinend haben sie meinen Drucker der Retour kam an jemand anders geschickt?

Wie würdet ihr vorgehen?

1) Einfach warten? <- eher schlechteste Lösung für mich... ich brauch den Drucker jetzt
2) Hinschreiben und fragen was das soll, wieso die nicht das Paket was Retour kam direkt an mich nochmal geschickt haben?
3) Widerruf? <- Ist das möglich, da das Paket noch nicht hier hatte?

Gruß
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.838
Nimm Tor 3...

Widerufen, Geld per Überweisung zurück verlangen und eine akzeptable Frist dafür setzen.
 

aMieX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
332
"Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor
Eingang der Ware beim Empfänger..."

Das das Problem in den AGBs... Ich werde denen aber wohl sagen, dass wenn die mir nich zuvor kommen, dass ich das Gerät eh zurückschicken werde und die dann noch auf den Versandkosten sitzen bleiben.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.838
Die Frist der 14 Tage... du kannst aber schon vorher Widerufen.

Meistens lautet es in den AGB auch so:

"Die Frist beginnt frühestens nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor
Eingang der Ware beim Empfänger..."
Warum es da explizit anders ist... wäre mir pers. egal.
 

KillaGT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
657
Tja, da hat dir das Warenwirtschaftssystem des Unternehmens einen Strich durch die Rechnung gemacht! Die Ware kam AV bzw Retour im Shop wieder an, meist haben da die Kollegen nur die Möglichkeit eine neue Bestellung aufzusetzen und nicht die Retoure wieder direkt raus zu schicken, da diese bei retour erst wieder als Totgeburt ins System eingelagert wird und dann an den nächsten in der Bestellreihenfolge rauswandert (recht übliche Handhabung), ->welcher "du" wahrscheinlich dann nicht warst. Wenn sich da kein Mitarbeiter manuell dahinterklemmt und das ganze für dich neu zuordnet passiert letztlich folgendes. -> Deine quasi "Neu-Bestellung" reiht sich dann gaaaaanz hinten wieder ein =)

In dem Fall Storno und wo anders nach dem Gerät suchen ^^

Is zwar doof, können andere Shops evtl. auch besser, aber immer noch verbreitet

Gruß Killa
 
Zuletzt bearbeitet:

aMieX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
332
Ja, da hast du Recht. Hatte ich mir auch schon gedacht, dass mein Paket dann erst wieder eingelagert wird un im System aufgenomen etc....

Mein Ärger hat sich mittlerweile auch etwas gelegt wobei mich das immernoch stört, dass nun drei verschiedene Case IDs habe und auf meine Anfrage vom Freitag morgen erst am Montag Nachmittag geantwortet wird.

Zu sehr mit Amazon verwöhnt, wo die Antwort innerhalb 20 min da ist.
 

crycorner

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
26
Ja, da hast du Recht. Hatte ich mir auch schon gedacht, dass mein Paket dann erst wieder eingelagert wird un im System aufgenomen etc....

Mein Ärger hat sich mittlerweile auch etwas gelegt wobei mich das immernoch stört, dass nun drei verschiedene Case IDs habe und auf meine Anfrage vom Freitag morgen erst am Montag Nachmittag geantwortet wird.

Zu sehr mit Amazon verwöhnt, wo die Antwort innerhalb 20 min da ist.
Die kommen wahrscheinlich gar nicht dazu, Dir schneller zu antworten, weil bei denen jeder Fall mindestens 3 CaseIDs hat und die nicht mehr durchblicken... ;)

KW10/12 ist ja schon am Montag...
 
Top