Komisches Ramproblem

paygie

Ensign
Registriert
Okt. 2009
Beiträge
148
Hallo,

ich schlage mich grad mit einem etwas merkwuerdigen Ram Problem rum.
System ist unten geschrieben.
und zwar streikt mein OCZ Reaper ram beim Oc ueber den Bustakt.
Ich fixe den ramtakt immer zum Bustakt damit ich im normalen ramtakt bereich bleibe.
jedoch umso hoeher ich den bustakt hebe umso niedriger muss ich den ramtakt einstellen damit mein pc ueberhaupt laeuft.
Nun zum komischen teil ich habe einen takt von 291mhz (x11=3.2 ghz) und hab den ram mit DDR 533 eingestellt und daraus ergibt sich der ramtakt 388mhz.
wenn ich nu 667 einstelle liegt der takt zwar hoeher aber nciht mal im normal bereich von 533 MHZ aber der Pc bootet nciht mehr und sagt CPu oc fail.

wenn ich den bustakt wieder normal auf 200 habe geht der ram ganz normal.
bin echt ratlos habs mit timings und erhoehter spannung versucht.
aber ncihts bringt.
und hoeher oc geht auch ncht weil bei 318 mhz bustakt nichtmal mehr ddr400 geht.


CPU= AMD PHENOM II X4 FX-5000
Mainboard= DFI LANPARTY 790FXB M2RSH
RAM:OCZ Reaper 5-5-5-15 1066
Grafikkarte: GTS 250
NT=Cooler Master 520W
 
Zuletzt bearbeitet:
hmm okay.
NB takt liegt eigentlich auch beim referenz von ca 2 ghz.
 
Hast du die Spannung per Hand eingegeben oder per Auto? Ansonsten mach es mal bitte per Hand. Die 1066er lagen doch immer bei 2.1 oder 2.3 (BITTE NACHSEHEN!!!) wenn ich mich nicht irre...
 
richtig.
aber ich hab dem ram immer auto betrieben und er hatte keine probleme gemacht.

nur jez in dem fall und wie oben bechrieben hab ichs auch schon mir mehr spannung probiert.
 
Zurück
Oben