Kritisch: Kernel Power 41

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6
#1
Hallo Computerbasegemeinde,
Ich hab ein problem mit meinem PC und zwar seit dem ich mir einen neuen Kühler auf mein Mainboard aufgebaut habe.
Der PC stürtzt immer ab; das meist nur beim Spielen.
Das Problem tritt manchmal aller 5h, 1h, oder einen Tag mal garnicht auf.

Hier die Fehlermeldung aus dem Ereignisbericht:
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
EventData

BugcheckCode 0
BugcheckParameter1 0x0
BugcheckParameter2 0x0
BugcheckParameter3 0x0
BugcheckParameter4 0x0
SleepInProgress 0
PowerButtonTimestamp 0
BootAppStatus 0

Ich habe mir auch schon den Bericht von Windows über dieses Problem durchgelesen und auch schon jede Menge Foren durchstöbert. Aber nichts konnte mein Problem beheben.

Ich hoffe dass mir jemand bei diesem "Dreck" helfen kann.


MfG GGSAfterburner
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
#2
damit kann man nichts anfangen, das besagt nur, dass der PC zuvor nicht ordnungsgemäß herrunter gefahren wurde

bist du dir sicher , dass das Problem erst nach dem Kühlerwecheln aufgetaucht ist? wenn ja, vllt sitzt der Kühler nicht richtig, check mal die Temps mit HW-Monitor

bekommst auch Bluescreens, wenn der Pc abstürzt ?
 

GGSAfterburner

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6
#3
Die die Temperatur ist dauernd bei 30 °C, was eigentlich sehr gut ist. Es kommt dann auch kein bluescreen, sondern es wird einfach schwarz.
Manchmal hört man auch noch die stimmen aus skype mit den brummen vermischt.
 

ebai.slavic

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.570
#4
Wie belastest du das System währenddessen?
Wie sehen die Temps aus? 30°C von was? MoBo? CPU? GPU?
Was für Hardware ist verbaut?
Evtl. hast du mit dem Kühlerumbau den Speicher etwas aus den Verankerungen "geschoben"?
 

Filippo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
314
#5
Ich hatte mit einen PII 955 auch mal diesen Fehler. Tritt meist auf, wenn der Rechner übertaktet ist oder zu wenig Volt am Ram anliegt oder der CPU. Dort hilft eine geringfügige Erhöhung der Spannung bzw. komplettes Herunterfahren des Übertaktens. Ohne OC mal testen, ob das dann auch noch auftritt.
 

GGSAfterburner

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6
#7
Also ich habe einen amd x6 mit 3200 mhz. Die Amd Saphire 7850 mit 2 gb Grafikspeicher; 16 gb ddr3 ram;1,5 tb festplatte( weiß ich nicht von welcher Firma genau); Mugen 3 Kühler.
Ich spiele nur nebenbei (dh. 30 % Cpu auslastung)
 

Filippo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
314
#8
Gut, auf welchem Niveau ist dein Ram von der Spannung her? 1,5 Volt? Bei voller Bestückung eines Boards, hilft es oft ein wenig mehr Saft zu geben. Am besten 1,505V falls möglich, habe ich bei mir auch so eingestellt, wenn das nicht reicht 1,510V. Zum testen Prime95 starten und gucken, was passiert. Oder einfach wieder zocken, und wenn es nicht mehr auftritt, passts.
 

GGSAfterburner

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6
#10
So, ich habe jetzt mal die Spannung vom Arbeitsspeicher erhöht.
Ich melde mich, wenn es wieder abstürtzt.
Ergänzung ()

Der Pc ist vorher wieder abgestürzt. Ich habe danach so ca. 2 h Prime95 laufen lassen. 0 errors; 0 warnings.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.427
#11

GGSAfterburner

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6
#12
Ich habe alles ausprobiert bis auf Schritt 3 und 5.
Wie kann ich das Netzteil überprüfen und wie kann ich die Standartwerte einstellen.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.427
#13
Mit Standartwerte wird gemeint, du sollst die Standartwerte im BIOS laden.
 
Top