Kühlung verbessern/Teile tauschen?

KillerPinockel

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
598
Hallo,

ich habe nun seit einem Tag meinem HTPC fertig. Dieser beinhaltet folgende Komponenten.

  • SilverStone Milo ML04
  • ASRock FM2A85X Extreme4-M
  • AMD A10-6800K Black Edition
  • Thermalright AXP-100
  • G.Skill Ares DIMM Kit 8GB DDR3-2400
  • Crucial C300 (war noch vorhanden)
  • be quiet! Pure Power L7 300W ATX 2.3

Das Problem macht mir die Kühlung. Ich habe den CPU mit -0,108V (Board max) am laufen. Den Lüfter habe ich erstmal provisorisch gewechselt, gegen einen 140mm SilentWing, da der originale mir zu laut war. Auch habe ich das Gehäuse noch offen und keine weiteren Lüfter eingebaut.

Im IDLE sind es um die 50-55 °C. Load habe ich noch nicht getestet, da noch keine kleineren Games drauf sind.

Entweder ich bin von meiner Wasserkühlung am Gaming Rechner nur extrem verwöhnt oder aber den Temperaturen sind wirklich etwas hoch. Das Gehäuse bekomme ich mit dem SilentWing nicht da er zu dick ist.

Nun stellt sich mir die Frage. Was kann ich optimieren? Ich liebäugle mit zwei 80mm Lüftern. Genaue Bezeichnung ist mir entfallen, sollen aber leise sein (6dB).

Da die Teile fast alle neu sind kann ich diese auch noch umtauschen, falls das Gehäuse ungünstig ist etc. Ich würde mir auch was anderes wohnzimmertaugliches hinstellen.
Auch der CPU Kühler könnte noch getauscht werden.

Was würdet ihr machen?

Danke für eure Hilfe
 

~DeD~

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.723
schutzfolie vom kühler entfernt?
zuviel/zuwenig Wärmeleitpaste?
und schau nochmal genau nach wieviel spannung die cpu wirklich bekommt(cpu-z, aida, ....).


80mm und 6dB das sind dann in etwa 10-15l pro stunde. da wirst du deutlich mehr kühlung haben, wenn du ein eichhörnchen mit bohnen fütterst und sie auf den kühler schnallst.
 

geist4711

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.025
die idle-temp finde ich etwas hoch -kühler richtig verbaut? zb folie abgezogen?
sofern die cpu in dem gehäuse dann unter der deckel-luftöffnung zum liegen kommt, könnte man einen schacht bauen das der lüfter nahezu direkt aussenluft anzieht -dann würde ich aber auch 2 80er lüfter die raus-pusten noch verbauen, damit die eingesaugte luft auch wieder raus kommt. die beiden kann man ja mit temp-steuerung aufbauen das sie nur laufen wenn es sein muss -und dann können sie auch ruhig etwas lauter sein dafür aber mehr luftdurchsatz liefern.
von wo zieht das netzteil luft? das müsste man mit einplanen wenn es zb vom innenraum des gehäuses luft zieht und wie gross dessen lüfter ist.

mfg
robert
 

KillerPinockel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
598
OK Problem gelöst war ein Auslesefehler.

Ich möchte meine Frage aber erweitern...

140mm Lüfter sind doch kein Problem. Ich bin nun auf der Suche nach einem 140mm Lüfter für die CPU und 2-3 80mm Lüfter für das Gehäuse. Gibt es da Empfehlungen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
na Du müsstest ersteinmal Dein Kühlkonzept da kurz erläutern ,bevor man Dir irgrend Lüfter empfehlen kann. Der 140MM wo hin? Auf die Cpu? passen da auch evtl. 92 mm Lüfter anstatt der 80 rein?
Ich liebäugle mit zwei 80mm Lüftern. Genaue Bezeichnung ist mir entfallen, sollen aber leise sein (6dB).
80mm bei 6 DB(A) da hast Du genau so einen Luftdurchsatz als ob Du mit den Augen klimperst (aus der Ferne):) Nee bissel Druck must da schon rein bekommen.
Das günstigste sollte sei ,je nach dem dem wo die Lufteinlässe sind ,das von vorn in Richtung CPU genügend Frischluft eingeblasen wird und über dem CPU Lüfter im Gehäuse noch einer zur Unterstützung für out.NT hat eigenen Kreislauf oder?
als Lüfter würde ich je nach Budget diese nehmen.

http://geizhals.de/enermax-t-b-silence-manual-80mm-uctb8a-a621921.html extrem leise ,aber nicht so guten Luftdruck durch den z.T.offenen Rahmen

http://geizhals.de/nanoxia-fx08-1600-a-a271316.html best P/L

http://geizhals.de/noiseblocker-nb-multiframe-m8-p-a-a613593.html sehr weites Spectrum 500-2000rpm

http://geizhals.de/noiseblocker-nb-blacksilentpro-pc-p-a809538.html Anti Vibrations Zubehör Fluid Gleitlager

http://geizhals.de/be-quiet-silent-wings-2-pwm-80mm-bl028-a877393.html teuer ,Anlaufspannung unter 5V ,sehr verschleißarmes leises Fluid Gleitlager

wenn 92 mm rein passen sollten gibt es diese auch jeweils.

Gruß
 

KillerPinockel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
598
Jo genau der 140mm soll auf die CPU.

Ob auch 92mm Lüfter passen muss ich messen. Alle 4 Lüfterplätze sind an einer Seite. Ich wollte gern 1-2 80er einblasend in die Richtung der CPU nutzen. Die anderen beiden sollen dann die Luft wieder raussaugen. Das Netzteil ist mit dem Lüfter nach unten verbaut.

Das ist das Gehäuse:
http://www.silverstonetek.com/product.php?pid=395
 

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Die anderen beiden sollen dann die Luft wieder raussaugen
naja probieren kannst Du das ,meiner Meinung aber sollte gerade in so einem kleinen Case wo dazu auch keine anderen Faktoren wie ne Graka drin sind die die Luft verwirbeln könnten, ein Luftstrom sein.Das Gegenteil entsteht ja eigentlich wenn an der gleichen in/out .

http://geizhals.de/noiseblocker-nb-blacksilentpro-pe-p-a-a645738.html

http://geizhals.de/nanoxia-fx09-2200-a-a271326.html Von denen jeweils 3 Stück kannst einen 80er sparen (gleicher Durchsatz) sollte selbst unter7V passen.Die Nanox kannst einzeln regeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top