Laufen hier importierte CPUs

lazy74

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.213
Hi,

ein Freund fliegt bald nach China und soll mir dort eine CPU für mein Notebook mitbringen, da sie ja dort einiges günstiger sind als hier.

Jetzt habe ich mich vorweg mal ein wenig schlau gemacht und finde in den Artikelbeschreibungen den Zusatz "Step Code: Q5CW (ES Version)"

Was heißt denn das? Kann es sein, dass die CPUs nur für den asiatischen Markt geeignet sind?

Das ich bei solchen importierten Sache keine Garantie habe ist mir übrigens bewußt.

Hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

Nobody555

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
700
Hi

Step Code: Q5CW <-- Das ist sozusagen die Versionsnummer der CPU (manchmal werden die Modelle ja überarbeitet mir kleinen Verbesserungen)

ES = Engineering Sample, das heisst diese CPU ist wie der name sagt ein Muster (Meist zu Testzwecken) und ist ein noch nicht ganz fertiges Produkt (noch in der Entwicklung)

Diese CPU würde sich wohl nur bedingt empfehlen... Hast du aber eine ganz normale "fertige" CPU wie z.b ein Intel Core 2 Q9400 aus China und diese CPU wird von deinem Mainboard unterstützt ist es gar kein Problem. So etwas wie einen Ragionalcode gibts es nicht, die CPU's sind auf der ganzen Welt gleich.

Greetz
 

lazy74

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.213
Okay, danke dir.

Dann ist wohl "ES" mit Vorsicht zu geniessen.

Mal sehen, ob es dort auch CPUs ohne das ES gibt.

Ist das Kürzel dann wohl auch auf der CPU aufgedruckt oder kann einem so ein Teil verkauft werden, ohne dass man es merkt?
 

Nobody555

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
700
1. Gibt es diese Bezeichnung auf der CPU selbst, siehe hier:

http://www.au-ja.de/bilder/2009/intel-core2-q9400-tn2.jpg

In diesen fall ist es kein ES (würde auch drauf stehen) und die Kennung ist SLB6B

2. Steht das alles auf der original Intel Box (wenn vorhanden) man kan eine CPU auch ohne Fan und Box kaufen, ich würde dir aber eine boxed version empfehlen weil dann die Gefahr kleiner ist das dir jemand eine gebrauchte CPU andreht + die Garantie ist länger Tray= 1 Jahr Boxed= 3 Jahre

Ob du Garantie hast auf der Chinesischen CPU oder nicht müsste man abklären vielleicht gilt diese Garantie in DE ja auch (weltweite Garantie oder so)

Greetz
 

lazy74

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.213
Okay. Dann will ich mal sehen, was ich mir überhaupt für eine CPu mitbringen lasse.

Zur Auswahl stehen:
- P8300, 2x 2,13GHz, 1006MHzFSB, 3 MB L2 (das günstigste)
- P8600, 2x 2,4 GHz, 1006MHzFSB, 3 MB L2 (mittel) und
- T9400, 2x 2,53 GHz, 1066 MHz FSB, 6MB L2 (das teuerste).


Vom Speed her will ich mich schon verbessern. Da ich den Laptop aber als Desktopersatz habe ist mir der Stromverbrauch von den Kosten und von der Akkuleistung egal. Allerdings locken die beiden P-Modelle damit, dass sie nicht so heiß werden und damit der Lüfter nicht so schnell laufen muss. Ein ruhiger Rechner ist mir schon wichtig.

Meinen Laptop gibt es auch mit einem Q9000, ich denke mal, dass der Lüfter daher stark genug sein wird. Acer wird für mein Modell keine zwei verschiedenen Lüfter entwickelt haben und somit wird bei mir noch Luft nach oben sein, was die Kühlleistung angeht.
 
Top