Leisteste 3,5" HDD

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Hallöchen,

folgendes Problem:

Wasserkühlung, supersilent. Aber: HDD zu laut. Wenn HDD aus ist der PC nicht mehr zu hören und das soll auch eigentlich gerne immer so sein.

HDD ist eine Seagate Barracuda Green 2 TB 5900 rpm, also schon ein silent-modell an sich.
Dazu noch in ein Silentmaxx HDD-Silencer 2.0 reingepackt.

Man hört aber immer noch ein hochfrequentes Rauschen, sind vielleicht die Drehgeräusche.

Da ich auch SSDs im System habe könnte ich natürlich einfach die Festplatte immer in den Standby schicken über Windows, aber das tut der ja auf Dauer nicht gut, dauernd an und aus zu gehen.

Daher die Frage ob jemand eine andere 3,5" HDD kennt, die noch einmal deutlich leiser ist. Hat da jemand Erfahrung zu der WD Caviar Green?

Danke und viele Grüße!
Cey
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
mein vorschlag: wd20earx oder was in der richtung...
 

MoJo77

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.422
Hi!

Ich habe fast nur WDs, auch 2-TB-Modelle der Caviar Green Serie. Aber ehrlich gesagt sind Seagate, Samsung oder Hitachi Platten mitunter deutlich leiser. Selbst die 7200er Modelle.

Gruß
MoJo77
 

Wimbooo

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
140
wd20earx kann ich auch nur empfehlen, hab 2 von denen eingebaut und höre gar nichts ;)
 

henning.foorden

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
955
2,5 Zoll Modelle gehen aus welchem Grund nicht ?
 

cyberfoxy

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
634
Ich hab relativ gute Erfahrungen mit der Green-Serie: Die WD20EARS ist schön leise und kühl, meine 500GB-Platte ist aber leicht hörbar. Wenn du was ganz leises suchst: 2,5" mit einem Platter. ;)
 

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Deichkind, hörst du sie nicht, weil sie leise sind oder weil die anderen Komponenten sie übertönen?

Brauche mehr als 1 TB. Mit 2,5" wäre das dann sehr teuer zu realisieren nur, zudem habe ich mit ja jetzt extra ein 3,5"-Silencing-Kit gekauft. Muss doch auch leise 3,5er geben :(

Danke für die Tipps schonmal.


PS: Die WD25EZRX sieht ganz gut aus finde ich. Kostet nämlich nur 10 Euro mehr als die WD20EARX. Hat aber dafür 4 statt 3 Platter - macht das die Lautstärke aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.865
Wenn deine Seagate übrigens nicht überdurchschnittlich laut ist, dann wird die WD kaum was bringen, hab selbst die Seagate und die WD, der Unterschied ist ziemlich gering, wobei ich bei meiner eigentlich auch kein großes fiepen hab, aber wirklich leise sind die 5400er mit vielen Plattern auch nicht.

Deshalb setze ich normal bei so was immer auf 2,5", ist aber teuer, hab übrigens in der Dämmbox welche du auch hast, 2x2,5" verbaut ^^
 

Wimbooo

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
140
Hab kein Ultrasilent-System, aber ich höre gar keine Geräusche, die ich der Festplatte zuordnen kann.

Mit einer WD20EARX und deinem Silencing-Kit bist du sicher so leiese wie Möglich.

Ja 4 Platter sind lauter, weil es dann auch mehr Leseköpfe gibt und somit mehr Geräuschquellen.
 

cyberfoxy

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
634
Brauche mehr als 1 TB. Mit 2,5" wäre das dann sehr teuer zu realisieren nur, zudem habe ich mit ja jetzt extra ein 3,5"-Silencing-Kit gekauft. Muss doch auch leise 3,5er geben :(

Danke für die Tipps schonmal.


PS: Die WD25EZRX sieht ganz gut aus finde ich.
Sonst: Windows und Programme und SSD und/oder 2,5" und für den Rest deine Green. Die schalten sich eh bei Nichtbenutzung ab und sind dann nahezu lautlos.
 

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
So handhabe ich das auch bereits. Wenn ich z.B. die HDD immer schon nach 1 min Idle abschalten lasse geht das denke ich stark auf die Lebensdauer, oder? (begrenzte Start/Stopp-Zahl).

Ein Fiepen ist das eigentlich nicht, eher so wirklich das Drehgeräusch denke ich, schon ein Rauschen.

2x 1 TB 2,5" wäre halt definitiv teuer und deutlich langsamer, und es muss doch auch leise 3,5"-HDDs geben =)


Das Problem ist: Meine Gehäuse hat eine Mesh-Vorderseite. Und direkt dahinter halt die HDD. PC steht auch aufm Schreibtisch - daher muss die HDD besonders leise sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.703
Wie wäre es mit einer Externen 2TB Platte über USB 3.0? Die schaltest du an wenn du sie brauchst und gut ist...

Bsp:
http://geizhals.de/485256
http://geizhals.de/543281

Ich nutze ebenfalls eine WD10EARS in einem Silentmaxx HDD Silencer als Datengrab und höre sie auch wenn nur ganz leise aber raushören kann ich sie auf jeden Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Naja, wenn sie nah an mir dran steht höre ich sie, wenn sie fern ist, ists ein Megaaufwand sie immer an/auszuschalten =/

Hm, das ist echt doof. Also in dem SIlencer soll sie auf jeden Fall unhörbar sein. =(

Die WD10EARS hat ja bei Chip auch 100% bei Lautheit an Punkten bekommen :(
 

BeeKind

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
533
Ich besitze eine WD20ears. Ungedämmt ist diese HDD für ein silent System zu laut und das deutlich. Ich habe mir eine Bitumen- Box gebaut und die Western Digital reingepackt. Eine sehr gute Geräuschreduzierung war die Folge. Also ich kann eine Bitumen-Box nur empfehlen. Diese ist um Weiten besser, als irgendwelche Silencer für 20 Euro .

EDIT: Die WD 10Ears hatte ich auch. Leise ist etwas anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Ich kann die Aussagen von Deichkind nicht ganz nachvollziehen. Ich selbst hab eine WD Caviar Green EARS (2TB, 3 Platter) und ne AADS (500GB, 1 Platter). Beide sind ungedämmt deutlich hörbar - so wie jede HDD hörbar ist, auch die leisen Modelle bilden da keine Ausnahme. Die AADS ist selbst in einem entkoppelten Quiet Drive beim Anlaufen noch wahrnehmbar.
Aber das Lautstärkeempfinden ist nun mal etwas sehr Subjektives und wenn Deichkind in seinem 'ultra-silent'-System nichts von der ungedämmten HDD hört, dann ist das fast schon beneidenswert.;) Wobei das empfindlicheren Nturen leider nichts nützt.
Wirklich unhörbar ist nach meinem Empfinden eine leise 2,5"-HDD (5400rpm) in einem entkoppelten SQD. Ich kann da die Samsung Spinpoint M8 1TB empfehlen.

Grüße,
Peter_Shaw
 

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Ich danke euch für eure Ideen.

2x 2,5" wäre damit wohl die sicherste Lösung. Aber leider ist das dann ein ziemlich teures Upgrade. (Mehr als 100 Euro Differenz zur aktuellen Lösung).

Da ich auf die HDD meist eh nur beim Musikhören zugreife, habe ich mir überlegt, vielleicht einfach doch in Windows die Festplatte mal sich nach 5 Minuten abschalten zu lassen.

Die HDD ist für 300k Start/Stop-Zyklen spezifiziert. Bei 10 Jahren Laufzeit ergibt das 82 pro Tag. Denke die werde ich bestimmt nicht ausschöpfen. ;)
 

Vidi_de_la_Casa

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
39
Also meine WD20EARS - 00MVWB0 ist bei geschlossenem Gehäuse nicht zu hören. Der Rechner steht auf dem Tisch in ~ Kopfhöhe.
 

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Vidi, welches Gehäuse hast du denn und wie ist deine HDD entkoppelt, wann hast du sie gekauft?
 

Vidi_de_la_Casa

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
39
Cooler Master CM 690 II Advanced

Auf dem zweiten Bild siehst du das Innere. Im zweiten HDD-Einschub ist die Platte. Standard Cooler Master Entkopplung. Gekauft ca 2 Monate vor der Flutkatastrophe :rolleyes:


Edit: Mein Lautstärke-Niveau ist seeehr niedrig. Meine Netzteil ist ein semi-passives Seasonic X-560, die Pumpe ist eine EK Water Blocks EK-DCP 2.2 @ 5V, die Lüfter sind Enermax T.B.Silence 120mm @ 3.5V


Da ich auf die HDD meist eh nur beim Musikhören zugreife
Edit2: Warum kein kleines NAS?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top