Leistungssteigerung mit neuer System HDD?

daZe

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
39
Hiho,

SSDs sind zwar scheinbar eine tolle Sache (hatte auch schon die Intel 80 GB im Auge) aber mir momentan noch zu teuer. Meine aktuelle Systemfestplatte hat die unten angehängten Werte (Blocksize bei HDTune war 64k).

Inwiefern würde mir eine neue HDD einen (spürbaren) Performanceschub geben? Ich hab dabei nicht unbedingt an eine Raptor gedacht sondern irgendetwas direkt darunter also WD Caviar Black oder keine Ahnung was in der Kategorie liegt.

mein restliches System
C2D E6600@3.2GHz
ASUS P5B Deluxe
Windows 7 64bit
4GB DDR2 RAM

andi
 

Anhänge

screeedy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
17
hallo,

also ich denke nicht das dir eine neue HDD (7500Um) wirklich den gewünschten Performance aufschwung bringt.

Was du noch bedenken kannst wäre, dir vielleicht auf ein RAID0 System umzusteigen. Oder eine SSD, welche allerdings nicht wirklich preiswert ist ;)
 

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.984
Kaum Spürbar für einen der Leistungszuwachs.

3 Optionen

1) WD Raptor
2) Raid 0
3) SSD

Wobei den den meisten Geschwindgkeitsschub du mit der SSD hast und schnell ein WOW Gefühl entsteht.
 

Darklord272

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.275
Mit einer SSD lädt Windows schneller, Programme starten schneller und du kannst auch mehrere Windowsprogramme ohne sichtbare Einbußen nebeneinander laufen lassen aber Spiele oder ähnliches was auf CPU, RAM, Grafikkarte aufbaut die werden dadurch nicht spürbar schneller. Früher war sowas vielleicht mal der Fall weil ein Großteil der Spieledaten aus dem Virtuellen Arbeitsspeicher auf der Festplatte und aus dem Systemram gezogen wurden, heutzutage chachen Grafikkarten aber wirklich 75- 90% der benötigten Daten (Texturen, Polygonaufbau, usw.) selber in ihrem eigenem RAM, solltest du also eine Graka mit 512MB G- RAM und aufwärts haben würde ich mir Anschaffung einer SSD sehr genau überlegen. (Es sei den du bist so beknackt wie ich, dann rate ich dir zu einer SSD mit Sandforce Controller [Indilinx taugt nix]).

Dieses Monster werkelt bei mir als Systemplatte (12 Sek. Windowsstartzeit und seit 2 Monaten gleichbleibend):

http://www.alternate.de/html/product/Solid_State_Drive_2,5_Zoll_SATA/OCZ/Vertex_Limited_Edition_2,5_SSD_100_GB/401483/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=Solid+State+Drive&l3=SATA
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Onkelhitman

Gast
Das Einzige brauchbare wäre eine SSD.

Dafür dass deine Platte so "alt" ist hat sie noch ne brauchbare Zugriffszeit.
 

daZe

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
39
Danke für die Antworten, sind ja zum Glück recht einheitlich ;)
Spiele sind eigentlich ned wichtig, meine X1950XT packt sowieso das meiste nicht mehr.

Dann wirds wohl eher eine SSD werden. (Bzw gleich ein neues Sys :D)
 
Top