Logitech G5 mit Stoffpads inkompatibel?

phabzon

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
644
Hi,

also ich hab folgendes Problem:
Ich hab z.Zt. das Steelseries 5L und das Steelseries Qck Mass hier. Sind beides Stoffpads.

meine G5 scheint mit denen nicht kompatibel zu sein, denn wenn ich die Maus gleichmäßig und langsam in eine Richtung bewege, dann zuckt die Maus aufm Desktop / bei Spielen / oder was ich sonst so am PC mache.

Jetz ist meine Frage, ob die Maus (da sie meines Wissens nach eine Lasermaus ist) mit den Stoffpads inkompatibel ist, oder ob sie vielleicht defekt ist?

Defekt kann ich mir persönlich nicht vorstellen, denn beim Qck mass zuckt sie aufm ganzen Pad, beim 5L lässt es sich im mittleren Bereich des Pads aushalten, am Rand zuckt sie jedoch auch ziemlich arg.

Also wenn ich die Maus führe zuckt und zittert sie aufm Monitor...

Vielleicht könnt ihr mir ja eure Erfahrungen erzählen, und/oder ein gutes Pad für die G5 empfehlen. :)
 

hoffi13

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.996
Hab ne G5 refresh mit nem Steelseries QcK Heavy hier laufen und das klappt super.
Bedauerlicherweise kommt es bei Lasermäusen und manchen Untergrünen immer zu Fehl bzw. Leerberechnungen. Diese führen zu diesem Ruckeln, sofern ich weiß.

MfG
 

phabzon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
644
Seltsam nur das du das Problem nicht hast.

Denn das QcK Heavy ist nichts anderes als das QcK Mass, nur dass es größer ist.

Oder unterscheidet sich die G5 Refresh von der normalen (älteren) G5?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Kann es sein, dass die Pads am Rand etwas verunreinigt sind? Stimmt aber, dass diese Lasergeneration, die unter anderem auch in der Copperhead und in der Sidewinder und Habu steckt mit Stoffpads teilweise Probleme haben.

Razer Destructor war ne relativ sichere Sache. Jede Maus lief darauf bisher ohne Prbleme und man kann es leicht abwischen.

Meine beiden Copperheads laufen auch auf dem Goliathus von Razer. ;)
 

phabzon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
644
Ich überlege halt gerade nur, ob ich mir 'n neues Pad oder 'ne neue Maus zulegen soll... ^^
Hab das QcK mass heute erst geliefert bekommen, dachte das gezucke wird dann besser. Aber mal nebenbei gesagt, ich fidne das QcK riecht extrem nach Gummi, ja es stinkt sogar schon fast könnte man sagen.
 

hoffi13

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.996
Ist nur in den Anfangsstunden so.
Belüfte dein Zimmer: nach ein paar Stunden erholt es sich.
Der untergrund(Boen)ist halt aus diesem Gummie, damit es nicht verrutscht etc.;)

MfG
 

phabzon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
644
Bringt mir nur nichts, wenn die Maus darauf nicht läuft..

Dann bräuchte ich eine Neue, oder ich besorg mir ein neues Pad, was günstiger wäre als eine Maus, dann bleibt aber die Gefahr, dass meine G5 vielleicht doch nen Defekt hat.

Ich denke ich leih mir mal von nem Kollegen das Razer eXactMat, wenn die Maus darauf auch zuckt und zittert, wird sie wohl defekt sein.
 

hasugoon

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.797
ich hab ne g5 refresh und die funktioniert ohne probleme auf einem steelseries qck.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
benutze mit meiner g5 refr. ausschließlich stoffpads.
seit geraumer zeit das Everglide Titan Monster Pad u. läuft sehr ruhig u.
äußerst präzise darauf.

- wie sieht´s denn bei ner anderen unterlage, sei´s zeitschrift oder einfach
blanke tischfläche aus ? läuft da dein maus-cursor wenigstens rund ?
 

Siegertyp

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.884
Ich weiß nicht, ob die Mäuse (Alt/Refresh) sich da unterscheiden, aber meine G5 Refresh läuft auf einem Steelseries QCK absolut problemlos und sehr sauber.
 

Siegertyp

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.884
So eine A4Tech hatte ich auch und habe sie direkt wieder verkauft. Die Teile wiegen kaum was, sind unpräzise, sehen nicht gerade schön aus und sind ziemlich billig verarbeitet... ;) Wie schon jede Menge hier bestätigen konnten liegt dsa Problem vielleicht da, dass es noch die alte G5 ist. Mit der Refresh hatte bislang wohl niemand Probleme mit solchen Pads.
 

Siegertyp

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.884
Ich hatte eine x7, eine 770 BF oder irgendwie sowas... A4Tech stellt ja ganz gute Mäuse her, aber für sehr preisbewusste Käufer. Mäuse von Logitech, wie die G5, G9, G500, VX/RX Revolution etc. können diese aber ganz klar nicht schlagen. Roccat stellt z. B. sehr gute Mäuse her, welche ich auf jeden Fall mit den Logitechprodukten gleichsetzen würde. Razer ist auch ein sehr guter Hersteller, von dem man sehr viel positives hört, aber für mich sind diese Teile ncihts, da sie einfach nicht richtig in der Hand liegen.

B2T

Hast du die Maus inzwischen mal so auf dem Tisch oder mit einem anderen Mauspad ausprobiert?
 

phabzon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
644
Also ich hab jetz mal ein paar Vergleiche gemacht, und ich vermute doch stark, dass es an den Stoffpads liegt, denn:

- Mit dem Steelpad 5L zuckelt die Maus, genau wie mit dem Qck mass (beides Stoffpads)
- Mit dem Razer eXactMat läuft sie sehr gut, zumindest auf der Speed-Seite, auf der Control-Seite hakt es ein wenig, wenn ich die Maus SEHR schnell bewege, also bei schnellen Bewegungen kein Problem
- Da mein alter Subwoofer einem neuen weichen musste, hab ich mal den blöden Versuch gemacht und die Maus auf der Seite des Subwoofers getestet (Hartplastik-Gehäuse) und ich muss sagen, dass die Darauf wirklich spitze lief, nur war mir dieser mit 20cm Breite zu hoch und somit hab ich dann doch nicht genutzt ;)

Eigentlich würde es für das Razer eXactMat sprechen, aber um ehrlich zu sein, ist mir das Teil dann doch etwas zu laut beim Bewegen der Maus, außerdem ist das Ding schweinekalt am Handgelenk (Alurahmen)

Hat jemand Erfahrungen mit dem Steelseries 4D? Weil ich denke ein Stoffpad kommt definitiv nicht in Frage.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
16.483
A4Tech stellt ja ganz gute Mäuse her, aber für sehr preisbewusste Käufer. Mäuse von Logitech, wie die G5, G9, G500, VX/RX Revolution etc. können diese aber ganz klar nicht schlagen. Roccat stellt z. B. sehr gute Mäuse her, welche ich auf jeden Fall mit den Logitechprodukten gleichsetzen würde. Razer ist auch ein sehr guter Hersteller, von dem man sehr viel positives hört
Ja die A4Tech Mäuse sind für preisbewusste, ich wage zu behaupten, dass andere Mäuse von den verwendeten Materialien identisch sind, doch man für den Herstellernamen nochmal 100% zum Herstellungspreis dazuzahlen darf (bist du dir sicher dass die 770BF von A4Tech war, so eine Maus find ich niergends). Ich mein, Logitech macht wirklich gute Mäuse, das hab ich mit der MX510 und MX518 gesehn, doch was sie mit einer 70!!!! Euro teuren G5 Refresh auf den Markt gebracht haben, ist einfach nur eine Frechheit.
-Gewichtshalter schnellt unterm zockn raus,
-Tasten knarzen, bleiben hängen und knacken danach laut,
-Scrollrad kippt unkontrollierbar zu jeder Seite weg, obwohl man eigentlich nur die mittlere Maustaste drücken wollte
-kommt mit vielen Mauspads nicht klar
-Software hat sich damals in Games sporadisch aufgehangen, d.h. DPI zahl auf low, Mausklicks waren garkeine mehr möglich und man konnte nurnoch die Maus bewegen aber eben mit Low DPI...
Ich mein, ok, hab ich eben ein Montagsprodukt erwischt, aber das darf in dieser Preiskategorie nicht passieren, und desshalb bin ich so angefressen von Logitech. Hingegen ich bei A4Tech noch nie enttäuscht wurde und die richtig günstig sind und vom Gefühl her, die XL-750BK sehr der G5 Refresh ähnelt von der Oberflächenstruktur.
Achja zum Thema Razer: Doppelklick, selbe hatte ich damals auch, also von sehr gut kann hier nichtmehr die Rede sein.
Bei Roccat Kone hat auch eher der Name den Preis ausgemacht... Dass sich die mittlere Maustaste anfangs ziemlich früh verabschiedet hat, da kann man wohl nicht von Qualität reden.

BTT: also ich bin immernoch der überzeugung, dass es an der Maus liegt. Wenn die die Aussetzer auf jedem Stoffpad macht und bei anderen G5 usern auf den Stoffpads läuft, dann wirds so sein.
Probier einfach mal eine andere Maus auf den Pads, wo die G5 versagt, wenns dann noch Aussetzer gibt, dann kannst dus auf die Pads schieben.
Aber eins versteh ich an deinen Tests nicht, du benutzt immer die gleiche Maus und wechselst diverse Pads durch und merkst, dass die Maus auf jedem Stoffpad zuckelt und schiebst das Problem immernoch auf die Mauspads? muss man das verstehen?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Schonmal die Linse gereinigt? Vielleicht ist da ein Haar oder Flusel oder schlicht Staub.
 
Top