News Logitech G502 Lightspeed: Kabellose Adaption zum doppelten Preis

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.689
Logitech G910 und G502 Hero waren meine letzten absoluten Fehlkäufe, Logitech ist für mich erstmal gestorben. ...
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.779
Die G502 ist ein fantastisches Produkt. Ich habe eine Menge Mäuse mit 10+ Tasten getestetn. Immer wieder blieb ich bei der G502, neuerdings mit Hero-Sensor.
Die Straßenpreise der Funkmaus werden in Kürze sicherliche twas anders aussehen.
 

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
18.902
Ok, der Preis ist gesalzen, aber genauso weiß man, dass der Straßenpreis bei Logitech Produkten extrem fallen kann, was es hier auch tun wird. Habe selbst eine G502 für 35€ und eine G410 für 24€ gekauft.
Weil die Käufer für den Preis finden kann Logitech solche Preise machen.
Bei 85€ würde ich auch eine nehmen.

Doppelter Preis ist sehr wohlwollend bei Faktor 2,73.
Wir reden hier vom UVP, nicht vom Straßenpreis. Ist aber zu hohe Mathematik für viele, wie mir scheint.

Hoffentlich sind mittlerweile die fehlerhaften Omron Schalter aussortiert. Als ich vor einigen Monaten Mäuse gekauft hatte, machten die Schalter Probleme ohne Ende (=Doppelklickfehler). Auch und gerade bei Logitec G502 Heros.
Ich habe eine der ersten G502 Proteus Core (2014) und hatte damit noch nicht einen Defekt. Ich pass aber auch auf die Hardware von mir auf. Wer damit ruppig umgeht oder sie einsaut, der braucht sich nicht wundern (zum Einsauen gehört auch den Staub nicht aus der Maus zu entfernen).
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.026

Flynn82

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.846
Hatte früher ne Proteus Core und hätte mir Nichts sehnlicher gewünscht als eine kabellose Variante. Es war einfach immer die perfekte Maus für mich, aber eben mit Kabel.
Nach dem missglückten Versuch mit der G703 (Mausrad=Schrott) habe ich dann in den sauren Apfel gebissen und die G Pro Wireless gekauft. Mit der bin ich mittlerweile so zufrieden, dass die G502 dann schon gewaltig im Preis sinken müsste um mir die auch zu holen. Die sind einfach viel zu spät damit dran und der gleiche Preis wie die G Pro Wireless ist definitiv auch etwas viel. UVP 20-30€ darunter wäre eigentlich eher das was Sinn macht. Zu teuer sind sie alle.
 

Tobi-S.

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
572
Schade das die Gamingmäuse von Logitech keinen Multicomputer-Support bzw. Logitech Flow unterstützen. So bin ich leider an die MX Maste S2 gebunden...
Ansonsten wäre die Maus genau das was ich mir vorstelle. ->kabellos und mehr programmierbare Tasten
 

JSXShadow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
367
Hab mir selbst ne G703 über Warehouse Deals auf Amazon für 50 Euro geschossen. Wie neu, beste Maus ever, auch Logitech. Die Preisdifferenz, trotz schlechterem Sensor (Hero) kann ich mir nicht erklären.
 

Schnipp959

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
705
Ich habe meine G502 um gut 20g abgespeckt, vor allem beim Mausrad (11g leichter!) und das Kabel gegen eine hochflexible Paracord getauscht. Fühlt sich für mich zu 95% wie kabellos an und insgesamt hat alles so 55-60€ gekostet.

Gerade das leichtere Mausrad ist eine Offenbarung gewesen, kein klappern mehr bei schnellen Bewegungen und die Kopflastigkeit ist weg.
Bin jetzt sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Wen Logitech einigermaßen schlau war haben sie das Mausrad zumindest etwas leichter gemacht, würde einen Teil der Gewichtsreduktion erklären.
 

Hatsune_Miku

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.919
Die wie vielte g502 ist das jetzt, 4 5? Die sollen mal lieber ne neuauflage der 700s bringen, Aktuell nutze ich die 502v2 und die ist in ordnung, trotzdem gefiel mir die 700s viel besser vom Handling komfort etc.
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.477
Nee, indiskutabel.
Hab mir kürzlich die OWL EYE von Roccat geleistet, hat 50.- Euronen gekostet, das ist genug. ich stehe eh auf Kriegsfuß mit Funkgedöhns.
 

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.569
Habe aktuell auch eine G502. Ansich eine gute Maus aber gegen die leider verstorbene G700 kommt sie in Sachen Ergonomie echt nicht an. Das war die beste Maus die ich jemals in der Hand hatte.
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.729
Hab seit 4,5 Jahren die 502 Proteus Core vermisse aber die 4 Daumentasten der 700.
 

Mr.Seymour Buds

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.593
Die ausgerufenen Preise unserer "Markenhersteller" sind mittlerweile absolut lächerlich geworden.
Bevor ich noch mal bei Logitech, Razer und co ne Maus kaufe, besorg ich mir lieber 10 Stück von nem billigen Hersteller für den selben Preis und komme eindeutig besser weg.

Ich gehe nicht davon aus, dass die Qualitätskontrolle der Hersteller auch nur einen € pro Produkt zustande bringt, so schnell wie der Kram kaputt geht und mit den Herstellungskosten hust China hust wohl auch nicht.
Würden wir davon sprechen so viel Geld für eine originale und Qualitätsgetreue MX518 zu zahlen wäre ich sogar dafür bereit, aber wir reden hier von dem heutigen Müll der an Doppelklicks, kaputten Mausrädern und sonstigem Kram krankt und nach 3-5 Monaten regelmäßiger Nutzung Defekte aufweist.

Die G403 war jetzt die letzte "Marken"maus die ich mir angetan habe, nach 5 Defekten Mausklicks die man besser fixt indem man mit aller Gewalt den Taster mit der Hand quetscht, als beim Hersteller defekte Austauschware zu erhalten reicht mir erst mal.

Persönlich muss ich sagen es wird langsam richtig lächerlich, die Produkte sind so minderwertig wie von vor 20 Jahren von Herstellern wie BigBen, Hama, Aerocool etc. zum 10. fachen Preis.

Roccat mit ihren Owl-Eye-Tilt-Sensoren die ab ner gewissen Geschwindigkeit gar nichts mehr zu Stande kriegen, Razer und Logitech mit Doppelklicksyndromen, wo das früher mal ein DeathAdder only Privileg war.
Das Einzige was ich noch nicht getestet habe war Steelseries, aber dort haben mir die Tastaturen schon gereicht.
Das kann ich so absolut unterschreiben. Es liegt ultrabillig Produktion in China. Egal, welches technische Produkt ich gerade kaufen mag, jedes hat irgendwelche Produktionsfehler, wie man den Rezensionen schnell entnehmen kann. Mäuse, ich suche nach vielen Jahren nach einer neuen Compact Kamera, egal ob Sony oder Canon oder Panasonic, nichts ist ohne Fehler. Defekte Shutter, defekte Kabel nach 6-12 Monaten, defekte Motorik (Objektiv fährt nicht mehr aus). Und das alles bei ~300-400 Euro Produkten. Nicht gerade günstig! Was Produktqualität betrifft, sind wir 20 Jahre zurück in die Vergangenheit gefallen durch das "Outsourcing" in kommunistische Billigstaaten! So!!1!
 

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.332
Da bleibe ich lieber bei meiner G602.
Die leuchtet und blinkt auch nicht, wie ein Tannenbaum.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.026
@krucki1

Das ist nicht das Problem. Es haben schlicht nicht genug Leute ein USB-C Anschluss am Rechner. Dazu kommt für Maus, Tastatur und andere "normalen" Dinge bietet USB-C einfach 0 Vorteile.
 

TorgardGraufell

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
608
Zumindest ein Nachfolger für meine 502......aber bis jetz läuft sie immer noch top, und nur wegen kein kabel tauschen ?
NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ !
 
Top