Lüfter dreht hoch ohne Belastung

Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
199
Hallo zusammen,

es geht um das Huawei MateBook D W50F. Seit geraumer Zeit dreht der Lüfter ohne ersichtlichen Grund komplett hoch. CPU/GPU Auslastung ist quasi nicht vorhanden, die Luftzufuhr ist auch nicht blockiert. Ich habe den Laptop auch bereits aufgeschraubt und neue Wärmeleitpaste aufgetragen, jedoch hat das auch keine Verbesserung gebracht. Denkt ihr, dass ein Neuaufsetzen von Windows helfen würde?

Vielen Dank und viele Grüße
 

Hortlak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
339
Schau dir doch mal im Ressourcenmonitor die Auslastung deiner Komponenten an.
Hintergrundprozesse?
HWInfo64 hilft auch gerne die Temperaturen und Auslastungen anzuzeigen.
Würde gezielt den Übeltäter suchen, bevor ich Windows neu aufsetze.
Welches Energieprofil hast du ausgewählt?
 

AndroidShocker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
199
Der Ressourcenmonitor zeigt fast durchgängig eine maximale Frequenz von über 100% an, ich weiß aber nicht was das verursacht bzw. wie ich das heraus finde. Im Task Manager sehe ich keine Hintergrundprozesse, die sonderlich viel Ressourcen aufbrauchen. CPU Temperatur liegt eigentlich immer unter 40°, daran sollte es also nicht liegen..
 

Hortlak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
339
Schau dir mal deinen Energiesparplan an, evtl hast du "Höchstleistung" aktiviert.
Dann ist die CPU dauernd am werkeln, Probier doch mal Ausbalanciert oder Energiesparen aus.

Evtl. hat sich das bei einem Update oder ausversehen verstellt.
 

AndroidShocker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
199
Aktuell dreht der Lüfter wieder auf Volllast, CoreTemp zeigt für alle 4 Kerne Temperaturen < 30°C an. Leider gibt es keine Lüftersteuerung seitens Huawei..

Habe jetzt mal das BIOS auf Standard zurückgesetzt, vielleicht hat sich dort etwas verstellt. Im Anschluss wurde es direkt ruhiger, mal schauen ob der Schein trügt oder ob es jetzt tatsächlich so bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DRAKO1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
441
Installier des mal bitte LINK

Ich glaube das ganze hat was mit den Windows 10 Bug zu tun.
Installiere die offiziellen CHIPSET Treiber von Intel. Darunter fällt auch das Energie-Management.

LG und Viel Erfolg!
 

AndroidShocker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
199
Ich habe jetzt das BIOS auf Version 1.26 geupdated und den Chipset Treiber der Version 10.1.18383.8213 installiert. Ich weiß leider nicht ganz genau was du mit Energie-Management meinst. Denkst du durch die beiden Installationen ist das Problem behoben?
Ich finde es auch sehr komisch, dass der PC Manager von Huawei mir das BIOS Update selbst bei der manuellen Überprüfung nicht anzeigt..

 

DRAKO1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
441
Im Chipset-Treiber sind auch Energie-Management EInstellungen hinterlegt. Vielleicht lief deshalb der Lüfter falsch.
 

o_dosed.log

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
869
Versuche mal in den erweiterten Einstellungen des Energiesparplans die max. Leistung auf 99% zu stellen (siehe Screenshot)

Energiesparplan.JPG
 

o_dosed.log

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
869
Mach mal bitte einen Screenshot des Taskmanagers, wo man die Auslastung und Takt der CPU bzw. GPU sehen kann, wenn der Lüfter wieder schnell dreht.
 

o_dosed.log

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
869
Das sieht doch alles normal aus. Der Prozessor taktet auch scheinbar runter, also hast du auch nicht dauernd max. Takt anliegen.
Du könntest noch probieren mit Throttlestop den Prozessor zu untertakten. Das hatte bei meinem Laptop mit dem i5-8250 dazu geführt, dass die Lüfter eigentlich garnicht mehr angesprungen sind, sofern man nicht Dauerlast anliegen hatte.
 

AndroidShocker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
199
Es ist auch alles normal, deswegen verstehe ich nicht wieso der Lüfter permanent auf Volllast dreht.
Wie genau funktioniert das Untertakten denn mit Throttlestop? Gibt es eine gute Anleitung, die du mir empfehlen kannst? Auf was für einen Takt hast du deinen 8250 denn getaktet?
 

o_dosed.log

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
869
Ich habe den Standard-Takt gelassen jedoch per Offset die CPU und iGPU undervolted. Dadurch kann sie ihren maximalen Takt länger halten und wird trotzdem nicht so heiß.

Anleitung gibts hier.
 
Top