Macbook Air oder Alternative

DerChaos

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
998
Hallo Forum,

ich bin im Moment auf der Suche nach einem Notebook.
Bildschirmgröße sollte bei 13" liegen und nicht über 1000€ kosten.
Ebenfalls ist mir wichtig das es flach ist und eine relativ gute Akku Laufzeit hat.
Aus diesem Grund habe ich erstmal das Mac Book Air in 13" in Betracht gezogen.
Anwendungsbereiche sind Office und ein bisschen Lightroom wenn ich unterwegs bin. Also keine Filme oder Spiele weswegen ich auch kein Laufwerk brauche.

Gibt es vielleicht Alternativen zum Macbook die günstiger sind und gleich viel Können oder für den gleichen Preis mehr können?
 

Sephe

Captain
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.580
Sicherlich gibt es Alternative. Was mir persönlich aber wichtig ist, ist die Tatsache ohne Probleme auch hochauflösende Displays anschließen zu können.
Die meisten Notebooks haben nur HDMI an Board. Dort ist bei 60HZ spätestens bei 1920x1200 Pixeln i.d.R. Schluss. Vorteil bei den Macbooks: Der Thunderbolt/Displayport.

Was auch oft bei den vergleichen Vergessen wird: Ich würde definitiv nur noch Geräte mit SSD (nicht SSHD) - Was anderes gibt es bei den mobilen Geräten nicht.

Was eventuell noch interessant wäre: Dell XPS13. Ich vermute aber, dass du da die 1000€ sprengen wirst.
 

Leonthepro

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
994
Alternativ gibts da nur ein XPS 13 von Dell.
Würde das MBA aber vorziehen.
 

DerChaos

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
998
Ja die SSD ist sehr wichtig.
Welche Version des Mac Book s würdet ihr empfehlen da es welche aus 2014 usw gibt.
Und kommt bei solchen Geräten auch ein gebraucht Kauf in Frage( kenne das von Kameras, da ist es ja relativ normal) oder sollte man ein eines vorziehen.
 

Black_Eagle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
401
Kommt drauf an was du brauchst.
Ich würde tendenziell (wenns das Budget erlaubt) zur aktuellen Version greifen. Wenn bei dir nichts gegen etwas anderes spricht.

Etwas günstiger gehts (wenn du berechtigt bist) im Education Store oder On Campus Store.
Wenn nicht und gebraucht auch geht, gibt es bei Apple direkt den Refurbished Store
 

T1mm1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
441
Kann aus Erfahrung sagen, dass 8GB RAM beim MBA fuer anstaendiges Arbeiten essentiell sind, insbesondere bei gelegentlicher Fotobearbeitung.

Habe privat und beruflich viele Ultrabooks getestet, und bisher hat keines in Punkto Design/Haptik/Leistung ein aehnlich gutes Gesamtpaket geliefert. Klare Kaufempfelung fuer die bereits angesprochene MBA Variante 256GB / 8 GB, wobei das Modelljahr egal sein sollte. Interessant sind gebrauchte Angebote mit Alter < 1 Jahr, weil du dann mit Apple Care zwei volle weitere Jahre Garantie erhalten kannst und quasi (verhaeltnismaessig) guenstig und risikofrei kaufst.

War selbst jahrelang MBA User und habe nur zum MBP gewechselt weil die Portabilitaet fuer mich durch ein iPad als mobiles Arbeitswerkzeug (mit Kompromissen) nebensaechlich ggue. der Leistung geworden ist.
 
Top