Mainboard abgeraucht...

Broeselmappe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
287
Tja, jetzt ist es mal wieder passiert.
Zur Vorgeschichte:
Mein altes Mainboard MSI 865PE Neo2-V, ist kaputt gewesen.
(Spiel frohr ein, danach kein booten mehr möglich, TFT blieb schwarz)

Hab mir ein neues MB gekauft: MSI 865PE Neo2-PFS PE

Lief einen Monat, und gestern: Spiel Fifa2005 friert ein, Rechner musste ausgeschaltet werden, Rechner bootet nicht mehr.
D-Bracket sagt, dass er in der Early chipset inizialisation hakt.
Cmos clear und Batterie raus brachte nix.
Das alte Board ist wieder aus der Reperatur zurück und damit läuft alles wieder.
Was meint Ihr, doofer Zufall oder stimmt etwas anderes nicht.
CPU wurde zwischenzeitlich ausgetauscht, schliesse ich also aus.
Beim alten Board 2,4 P4, jetzt 3,2 P4!

Samsung 1416C HDD
Mustang 2*512 MB DDR 400
MSI Radeon 9800 Pro

DVD Laufwerk & Brenner!
NT 400W, 28A 5V 20A 12V (glaub ich)

Jemand einen Rat oder einfach Pech gehabt?
Schicke das "neue" Board heute noch ein, Mindfactory wird sich freuen, 2 Boards in 4 Wochem kaputt.
Ach ja, nix übertaktet!
 

GEIZIE11

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
935
kann sein? das das nt einen defeckt hat,mir sind durch einen nt defeckt mal zwei grakas
nach einander abgeraucht
 

Broeselmappe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
287
Hab ich auch schon gedacht. Ist ein relativ güstiges von COBA.
Jemand einen Tipp, was man kaufen sollte, mehr als 50-60€ sollte es nicht kosten!
 

GEIZIE11

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
935
hier mal eine beschreibung von be quiet
400 Watt Blackline Ausführung mit 2 Lüftern
Modell: be quiet Blackline Titanium 400W 2-Lüfter be quiet! BQT P4 400W
S1.3

Be Quiet, Silent Markennetzteile mit hervorragendem
Preis-Leistungsverhältnis und überragendem Service
Die Vorteile:
ECASO
schützt Hardware vor Überhitzung durch intelligente 3 -Min.
Nachlaufsteuerung der Lüfter
SILENT WINGS FAN
extrem leise und doppelt so langlebig wie ein herkömmlicher Lüfter
EMV PROTECTOR
Spezialbeschichtung für besonders niedrige Strahlungswerte
THERMO CONTROL
regelt Thermik und Lautstärke im Gehäuse über die angeschlossenen Lüfter
SHINY COVER
Elegantes Design durch dunkle, spiegelnde Oberfläche
GOLDEN FANGRILLS
Veredelung durch goldene Lüftergitter
CABLE TRIM
Gedrillte Kabel sorgen für Ordnung im Gehäuse
3 JAHRE GARANTIE
Ein Jahr mehr als die gesetzliche Garantie
1 JAHR VOR ORT AUSTAUSCH
Kostenloser 48-Stunden Austauschservice vor Ort.
KOSTENLOSE HOTLINE 0800 - 0736 736
Temperaturregulierung 3 weiterer Gehäuselüfter
Aktiv - PFC (Power-Factor-Correction)
Geeignet für Athlon und Pentium 4 Systeme
Technische Eigenschaften:
1. Erfüllt den neuesten Intel ATX 12V Standard Version 1.3
2. Erfüllt alle AMD und Spezifikationen für Netzteile
3. Aktiv PFC (Schutz vor Spannungsspitzen)
4. Hohe Stabilität mit max. 5 Prozent Toleranz auf den
3.3V, 5V und 12V Leitungen
5. Hohe Belastbarkeit auf 3,3V; 5V und 12V Leitungen
6. Stromanschlüsse:
- 1 x 20-pin Mainboardanschluss
- 8 x 4-pin Stromanschlüsse bei 750mm Kabellänge
(HDD, CD-, DVD-Rom)
- 2 x 4-pin Stromanschlüsse für Floppylaufwerke
- 1 x AUX Stromanschluss
- 1 x VGA Stromanschluss
- 3 weitere 4-pin Stromanschlüsse zur automatischen
Steuerung von verbauten Gehäuselüftern
Temperaturregelung für 3 Gehäuselüfter
Stromversorgungskabel
Befestigungsschrauben
3 Stück Kabelbinder Anleitung Deutsch / English
 

Broeselmappe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
287
Hab mal das Be Quiet bestellt, hoffe damit ist das Prob gelöst!"
 

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241

Broeselmappe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
287
Nee du,
ich brauch nicht noch mehr licht an meinem PC.
Möchte nachts noch schlafen können...
;)
 

steveh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
338
Das alte Board war in Reparatur.
Was war denn kaputt und wurde repariert? Nur die CPU oder sonst noch was?

Ich würde vielleicht auch auf Probleme mit dem NT tippen. Falsche oder instabile Spannungen mit unzulässigen Überspannungen vielleicht sogar nur sporadisch? Das genügt um eine CPU oder auch sonstige Chips abrauchen zu lassen.

Oder andere Probleme "höherer Gewalt":
topografisches Blitzeinschlagrisiko in nicht-unterirdisches Strom-Ortsnetz?
Dann genügt ein relativ billiger Blitzschutzadapter für die Steckdose.

Masse-Potentialprobleme durch Strassenbahn oder Eisenbahn vor der Wohnung?
Gewerbe- oder Handwerksbetrieb mit hohem Strom-Leistungsverbrauch aber ohne eigenen Mittelpannungsanschluss in der Nähe?

Gegen solche Probleme helfen Netzspannungsstabilisatoren oder USV's (unterbrechungsfrei Stromversorgung). Diese Geräte können aber schon etwas mehr ins Geld gehen.

Noch ein tip der nichts kostet:
alle mit dem PC verbundenen Peripheriegeräte sollten an der gleichen Netz-Phase angeschlossen sein. (Steckdosen an derselben Sicherung)
Ich hatte mal einen Fernseher und eine Hifi-anlage (zur Wiedergabe des Tons am TV angeschlossen). Eines Tages rauchte im Fernseher der Chip im Verstärker durch, wo die Hifi-Leitung angekoppelt war. wegen Überspannungsspitzen zwischen den 2 Phasen. Vielleicht war gerade in dem Moment ein starker Drehstrommotor auf einer Baustelle in der Nachbarschaft gestartet worden.
 
Top