Mainboard verbogen?

ShutUp

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
30
Hallo zusammen,

Habe auf mein nagelneues Z170 Pro Gaming nun meinen Macho verbaut und wollte das ganze dann in das Gehäuse einsetzen, hat auch alles gut funktioniert.
Jedoch passen nur! die oberen Anschlüsse nicht ganz deckend zur I/O-Blende.
Mein Verdacht: entweder Gehäuse oder Mainboard sind verbogen oder verzogen.(Abstandhalter habe ich bereits kontrolliert.)

Bild.jpg


Bild.jpg


Bild.jpg


Bild.jpg


Bild.jpg



Ist diese Biegung normal oder könnte mein Problem daran liegen?

Gruß ShutUp
 

elchue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
257
Kühler ggf. zufest gespannt?
sollte sich aber ggf. richten wenn es einmal im Gehäuse fest ist und nicht allzu Problematisch sein.
 

Homura

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
312
Die Biegung sollte sich durch das Festschrauben begradigen.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.613
Oder mal eine Wasserwaage benutzen.

Für mich sieht der komische grüne Karton auch sehr verbogen aus. Nicht (nur) das Mainboard.

Aber es ist total und ganz normal. Bei den Kräften, mit dem so ein Kühler auf das Board drückt, da verbiegt sich das Board. Und das darf es auch.

Das ist aber auch nicht erst mit heutigen Kühlern so. Das ist schon seit Jahren so. Warum haben die Kühler wohl solche Monsterkonstruktionen als Befestigung. und dazu noch Backplanes. Damit das Board sich das Board eben nur verbiegt. Aber nicht bricht.

Und wenn die I/O Blende nicht optimal passt, dann würde ich nochmal genau den Einbau ins Gehäuse prüfen. Abstandshalter an den richtigen Stellen, haben sie die richtige Länge (ja, es gibt verschieden Lange) usw. Die kleine Biegung wird durch das Festschrauben im Gehäuse begradigt. Zumindest dort, wo die I/O Blende ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

ShutUp

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
30
Ich werde den Lüfter nun nochmal demontieren und dann erst im Gehäuse wieder montieren!
Melde mich dann nochmal :)
Gehäuse und Abstandhalter habe ich überprüft, haben alle dieselbe Länge und andere waren nicht dabei.
Es soll aber auch schom vorgekommen sein, dass Nanoxia falsche mitgeliefert hat.
Ich denke jedoch, dass dann eher das Gehäuse verzogen ist, da eben nicht alle Anschlüsse nicht gleich stark verschoben sind, sondern nur manche...

Wie gesagt werde mich nochmal melden!
 

ShutUp

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
30
Also das Mainboard ist auch nach 3 h ruhen auf einer ebenen Fläche immer noch verbogen, sollte also nicht am Kühler gelegen haben oder?
 
Top