Mainboard zu heiss, woran kann es liegen?

Boockynator

Newbie
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3
Hallo liebe CB-Community, ich habe heute festgestellt, dass meine Mainboard-Temperatur bei 120°C liegt.


Speccy-Screenshot.PNG
CPUID Screenshot.PNG

Ich bin von dieser Temperatur etwas beunruhigt, und würde jetzt gern wissen ob das normal sein kann, und wenn nicht, was man dagegen tun kann (ausser sämtlichen staub aus dem gehäuse zu entfernen)

Danke schonmal im voraus :)

MfG
Florian
 
Miss mal mit nem Laserthermometer nach! Wenn dem so wäre, wäre das Mobo längst abgefackelt!
Das ganze sieht eher wie ein Software- bzw. Sensorauslesefehler aus.
 
Laserthermometer hab ich nicht, aber da ich keine flammen aus meinem gehäuse lodern sehe, bin ich mal optimistisch und gehe davon aus dass es ein auslesefehler ist. danke für die antworten :)
 
jo kannst ignorieren, 120 Grad ist 100pro ein auslesefehler
 
Sicher, dass die Sensoren nicht alle einen weg haben? Der CPU VCORE oben sieht ja schon witzig aus.
 
Ahja :D
Ja, und zum Thema wurde alles gesagt. Auslesefehler ist sehr wahrscheinlich, sonst würde das Board sehr wahrscheinlich nicht mal laufen.
 
Mainboardtemperatur? Mal überlegt wo genau gemessen wird? Hätte das ganze Mainboard diese Temperatur würde es im Raum angenehm warm sein. Meist wird doch der Chip (Süd oder Nordbrücke) auf dem Board ausgelesen. Finger auf Kühler legen. Wenn du zurück zuckst, sind es über 60° C.
 
anderes Programm oder gleich Temp im Bios anschauen, dort zwar auch nur ein gewürfelter Wert aber oft doch noch "besser/stimmiger"
 
Der HW-Monitor würfelt die werte manchmal. Auch bei mir stimmt da einiges nicht. Besonders schlimm ist das allerdings bei den Spannungen. Hab statt 12V nur 2,03V und ähnliches.
Der PC dürfte mit den angezeigten Werten nich laufen, tut er aber seit nunmehr 6 Jahren astrein.
alfbaer
 
Zurück
Top