News Mass Effect Andromeda: Arbeiten am Einzelspieler-Modus endgültig beendet

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.000
#2
Ist es denn mittlerweile weniger lächerlich?

Ich bin ein großer ME Fan, war von den Reviews und den endlosen Bugs aber schwer enttäuscht weswegen ich bis dato vom Kauf abgesehen habe.
Haben die das jetzt im Griff, oder haben Sie den Kampf nun schlicht aufgegeben?
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.250
#3
Mass Effect Andromeda konnte in keinster Weise an den Erfolg, die Atmosphäre und das Gameplay der ersten Trilogie anknüpfen. Ich würde nicht sagen, dass es ein schlechtes Spiel ist, aber Mass Effect 1-3 hat die Messlatte extrem hoch gelegt (besonders der zweite Teil war einfach Hammer) und es war von vorneherein klar, dass ein Nachfolger es sehr schwer haben würde.

Schon als ich die ersten Gameplay-Videos gesehen habe, wusste ich, da kommt ein grundsolides Spiel, dass an der Stärke seiner Vorgänger zu Grunde gehen wird. Die technischen Macken haben dem Game dann den Rest gegeben. Lieber nochmal ein anständiges Remaster mit allen DLCs der Original-Trilogie!
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.314
#4
Das lächerliche dabei ist aber auch die Aussage, dass man nur den Singleplayer abgeschrieben hat. Spielen echt so viele Leute den lahmen MP? Muss ja wohl so sein, wenn man diesen weiter supporten will.
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
967
#5
Schon klasse, wie man ein erfolgreiches Universum einstampft. ME war immer ein SP-Spiel und hätte es bleiben sollen. Keine Fortsetzung, keine Story DLCs und ein echtes mieses ME3-Ende.

Ich denke, dass Shepard wiederkommt.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.812
#6
Mass Effect war für mich eigentlich ein Pflichtkauf. Deshalb hatte ich es auch vorbestellt. Selten habe ich einen Entscheid so bereut wie bei Mass Effect A.
Ich traue dem Universum nach, aber dieses wurde mit ME3 sowieso geschlossen.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.006
#7
Ein Prequel zu Mass Effect mit den alten Charakteren könnte man bestimmt machen.

Wenn Erdmenschen in einem fiktiven Universum den Weltraum bereisen würde ich immer gerne wissen, wie es dazu gekommen ist vom heutigen realen Standpunkt aus diese Maschinen zu entwickeln, den Weltraum zu erforschen und Außerirdische kennen zu lernen, wie hat man Allianzen geschlossen und auch Feinde kennen gelernt usw., das deckt Mass Effect wahrscheinlich nicht ab, oder?
Habe es leider nie gespielt, nur mal angefangen.
 

ChristianTHB

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
88
#8
Gehöre wohl zu den wenigen, die sich das Spiel gekauft haben. Bin insgesamt mit der Kampagne recht zufrieden gewesen. Von den Bugs usw habe ich nicht viel mitbekommen, war aber auch mehr mit Spielen als mit Fehlersuche beschäftigt.
Meiner Meinung nach ist es auch nicht der schlechteste aller Teile! Da fand ich den dritten Teil schlimmer, mit der den sich ewig hinziehenden Missionen, ohne wirklich Abwechslung zu bieten...vom Ende rede ich Mal gar nicht erst.

Gibt mittlerweile auch genug Infos bzgl. der Entstehung des Spiels, hätten die Ressourcen Mal besser in die Geschichte investiert...aber ja, trauriges Ende für ein Spiel mit soviel Potential....
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.769
#10
Selbst der MP von Mass Effect 3 wird noch gespielt.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.830
#11
Ich habe das Spiel sehr gerne gespielt und mir sind auch keine Fehler aufgefallen. Bin mit Patch 1.5 angefangen und habe über 100h gespielt.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.741
#12
EA tut mal wieder das was sie am besten können. Sie gehen hin und machen Spieleserien kaputt nachdem sie das dazugehörige Studio aufgekauft haben.
Und dabei hat Bioware echt viel potential gehabt.
DragonAge 1 z.b. war genial, Mass Effect 1,2 und teilweise auch 3 war super aber dann kommt EA daher, schreit einmal PROFIT!!! und bringt öde, verbuggte und halbfertige spiele raus die an den Erfolg der Vorgänger anknüpfen sollen.
EA hat schon soviele Spieleschmieden kaputtgemacht in der Vergangenheit. Bioware ist jetzt offenbar die nächste.
 
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
4.947
#13
Ich habe mit Patch 1.6 angefangen und muss sagen, das es eine Frechheit ist, was man mit dem Singleplayer geliefert hat. EA und Bioware haben mal wieder eine gute Serie zerstoert. Aber solange man Mikrotransaktionen weiter laufen lassen kann, muss man sich wohl nicht viel um das Spiel kuemmern :rolleyes:

Schade um Bioware auch. Neverwinter Nights + Addons + 2 waren damals doch schon echt geil. Ich hab die Story um Niewinter gemocht!
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.392
#14
Zitat:
"Stattdessen soll die Reise des Pathfinders mit APEX-Missionen für den Mehrspieler-Part sowie mit Comics und Romanen fortgesetzt werden – auf diese Konzept hin sei das Rollenspiel entworfen worden, schreibt das Unternehmen."

BULLSHIT^2

Klar doch, ich konzipiere ein Franchise mit einem xx Millionen Dollar teuren (ersten Teil eines) Spiel, um damit Millionen Kopien zu verkaufen auf den verschiedenen Plattformen... nur um dann Romane und Comics nach zu schieben, die besser auf nem Tablet oder Smartphone konsumiert werden als auf den ursprünglichen Launchplattformen.

EA denkt echt wir sind so blöd wie sie selbst sind. Respekt, ein neuer Arschloch-Level wurde erreicht.

Multiplayer in ME ist in etwa so relevant zur Kernkomponente (Singleplayerstory) wie eine japanische Teezeremonie auf der Ballermannmeile... oder eine Meditationssitzung auf dem Oktoberfest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.286
#15
Ich fands auch eher eins der besseren Games der letzten 2 Jahre. Mir hats durchaus gefallen. Kein Witcher 3 aber solide und einen Versuch wert.
 

Manegarm

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.840
#16
Selber schuld wenn man ein Spiel von EA kauft, man weiß doch schon seit 10 Jahren dass die nur Mist bauen.

Die haben früher mal ganz gute Spiele gemacht, (die ersten Medal of Honor Teile zB), aber EA ist schon lange nichts mehr wert.
 

dsxiadndxe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
81
#17
Das lächerliche dabei ist aber auch die Aussage, dass man nur den Singleplayer abgeschrieben hat. Spielen echt so viele Leute den lahmen MP? Muss ja wohl so sein, wenn man diesen weiter supporten will.
Multiplayer ist im Zweifelsfall immer einfach zu monetarisieren und sehr viel einfacher zu entwickeln.
Meiner Meinung nach ist es auch nicht der schlechteste aller Teile! Da fand ich den dritten Teil schlimmer, mit der den sich ewig hinziehenden Missionen, ohne wirklich Abwechslung zu bieten...vom Ende rede ich Mal gar nicht erst.
Mag vielleicht darauf ankommen worauf man mehr Wert legt, Andromeda ist in vielen Aspekten der deutlich bessere cover shooter aber bis vielleicht auf die letzte me3 mission kann ich nicht sagen, dass da inhaltlich Andromeda irgendwie rankommt. Selbst die großen "Enthüllungen" und Höhepunkte der Story wirkten auf mich einfach nur absurd flach und sogar schlimmer als DA:I.
Dennoch bin ich irgendwo enttäuscht, dass selbst die völlig offensichtlichen dlc Lücken nicht gefüllt werden und man sich irgendwelche dämlichen Comics geben müsste.
Selber schuld wenn man ein Spiel von EA kauft, man weiß doch schon seit 10 Jahren dass die nur Mist bauen.

Die haben früher mal ganz gute Spiele gemacht, (die ersten Medal of Honor Teile zB), aber EA ist schon lange nichts mehr wert.
Man kann von den Geschäftspraktiken halten was man will aber EA hat auch in den letzten 10 Jahren noch durchaus taugliche Spiele herausgebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
208
#18
Alle Mass Effect teile waren gut außer Mass Effect Andromeda,
ich habe einfach nicht mehr ausgehalten MEA weiter zu spielen.

Ich habe im Spiel verschiedene Pfilze gesehen, welche man vermutlich konsumiert hat.
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.550
#19
MEA war vom Gameplay her ganz klar besser als die Vorgänger. Gerade das Kampfsystem ist für heutige Verhältnisse absolut eine Katastrophe in den alten Teilen. Mir hat es gefallen und ich habe es zweimal durchgespielt - einmal auf 100%.

Na ja, Ubisoft bekommt von mir eine Chance mit Assassins Creed Origins im Oktober. Aber auch nur, weil mich das alte Ägypten und seine Pyramiden interessieren.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.929
#20
Ich spiele auch gerade MEA und bin bei 50% und 100 Std., Bugs sind mir fast keine aufgefallen.
Am Anfang wenn man das Spiel startet gibt es frame drops, die aber nach ~20sec verschwinden und dann bleiben die fps stabil (Einstellung Hoch, 60fps).
Es ist ein gutes Spiel mit sehr sehr vielen Nebequests, aber wie schon gesagt wurde ist es natürlich nicht so gut wie The Witcher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top