News Medion Erazer X67015: Aldi-PC mit Core i7-8700 und GeForce GTX 1070 für Spieler

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.480
#1
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
894
#2
P/L ist bei diesem Produkt aber eher unterwältigend, ganz im Gegensatz zum etwas unausgegorenen 599,- Modell.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.619
#5
@Alphanerd: Ich denke nicht, es ist eine 1070 verbaut, was ja schließlich das absolute Minimum für Gamer darstellt ;)
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.225
#6
Halte ich dennoch für eines der besseren Angebote.
 

akataniel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
285
#7
P/L passt hier doch wenn man nicht selber bauen will. Aber was ist denn für ein Boarf verbaut? Wird wohl ein neuer Chipsatz sein da nur 2 Ramslots?!
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
5.834
#8
Jetzt wissen wir auch warum der i7 8700 in Deutschland nicht lieferbar ist :evillol:
 

DonS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
292
#10
Der wird bei Aldi wie geschnitten Brot weg gehen.

Im vergleich zu den sonstigen Elektromärkten ist der Preis schon gut, für Selberbauer und Aufrüster natürlich eher nichts.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.498
#12
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
744
#13
Für 1299€ eigentlich ganz in Ordnung. Die 1070 sind ja 400-450€, der i7 350€, der RAM 150€... Vom Rest wird halt der Rest gezahlt, dann wollen die auch noch was verdienen und man bekommt ja noch Windows und Garantie aufs Gesamtsystem.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.611
#16
Das Angebot ist gar nicht mal so schlecht.

Gibt natürlich besseres, wenn man Ahnung von Hardware hat und div. Technik Seiten abklappert.
Das ist aber unrealistisch...

Für die Eltern die ihren Sprössling einen super duper Gaming PC schenken ist das immerhin kein Griff ins Klo :D
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
840
#18
Hi,
empfinde nur ich das so, aber das Ding sieht von Innen ja einfach nur grausam aus, nichts uafgeräumt und die Karte hängt doch schief?:freak:
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.796
#19
find den gar nich mal so schlecht. die headset halterung zeigt mir das die da leute sitzen haben die sich zum einen gedanken machen und zum andern auf dem laufenden sind was aktuell gewünscht wird. gut, das der Ram jtz "nur" auf 2400 läuft passt nicht so ganz ins bild weils ja nunmal nen gaming rechner sein soll und ramtakt umsomehr fps bringt wie jeder hier weiss. ansonsten find ich das ding echt gut. vor allem dieses docking system für festplatten, welches die Medion rechner seit längeren haben, find ich gut. kaufen würd ich aber trotzdem keinen. vlt jemanden, der nicht selber bauen würde, empfehlen aber für mich selber eher nicht. leistungstechnisch vollkommen ok aber das innenleben ist wirklich scheusslich anzusehn. muss ja nicht unbedingt alles mit rgbled sein aber bisschen hübsch musses dann schon sein. ausserdem, der teil mit dem selber bauen ist mir mit das wichtigste überhaubt, PC Masterrace 4 Life Jungee!! :)
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.591
#20
Dann doch lieber den Ryzen, GPU und NT aufrüsten, und die RX560 verkaufen. Dann bleibt man unter 1000eur und kann auch alles Spielen :)
 
Top