Notiz Medion Lifetab X10605: LTE-Tablet ab 14. März bei Aldi Süd günstiger erhältlich

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.627

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.709
2GB RAM in einem Tablet, während selbst 200€ Smartphones bereits mit 4GB RAM daherkommen.

Ich verstehe die Hersteller solcher Geräte einfach nicht. An der einen Stelle pumpen sie teils unnötig viel Speicher in das Zeug rein, während an anderer Stelle derb damit geknausert wird, obwohl es dort viel wichtiger wäre mehr Speicher zu verbauen.
 

iGameKudan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
976
2GB RAM bei einem Android-Gerät... Na klasse. Dafür sind sogar 229€ zu viel, trotz LTE-Modem. :freak:
Bedauerlich, dass Tablets hierzulande als LTE-Version meist mit deutlichen Aufpreisen verbunden sind.

Wenn es denn für Endkunden überhaupt entsprechende Geräte mit LTE-Modem gibt. Microsoft geniert sich ja beim Surface Pro mit der breiten Verfügbarkeit von LTE-Modellen, bei anderen (performanten) Windows-Tablets siehts sicher nicht anders aus und bei Notebooks ist ein Mobilfunkmodem auch praktisch nur in Businessgeräten verbreitet.

Und wenn es mal Endkundengeräte mit LTE gibt, dann meist gegen heftigen Aufpreis.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
252
Wahrscheinlich wieder nur mit Widevine Level 3, sodass via Prime und Netflix keine HD-Inhalte wiedergegeben werden können.
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.078
Wenn es denn für Endkunden überhaupt entsprechende Geräte mit LTE-Modem gibt. Microsoft geniert sich ja beim Surface Pro mit der breiten Verfügbarkeit von LTE-Modellen, bei anderen (performanten) Windows-Tablets siehts sicher nicht anders aus und bei Notebooks ist ein Mobilfunkmodem auch praktisch nur in Businessgeräten verbreitet.
In dem Punkt sehe ich jetz ehrlich gesagt wenig negatives was den Heim- und Hofnutzer betrifft. Das mit dem Surface Pro ist schon eine echte Schweinerei, das aber bei den Schleppis quasi nur Businessgeräte integrierten Mobilfunk bieten macht schon Sinn.
Die wenigsten Privatnutzer sind so viel unterwegs das sowas nötig wäre, vor allem da sich die Anbieter Multi-SIM oder Datenkarten ziemlich vergolden lassen. Da ist es für den privaten einfacher mal eben Hotspot mit dem Smartie zu bauen.

@Topic:
Ist sogar mit meinem eher geringem Wissen um sowas ein ersichtlich dürftiges Angebot. Was ich irgendwie seltsam finde ist die 16:10 Auflösung (oder ist das bei den Geräten eher normal und mir bisher nicht aufgefallen?). Nachdem da so ein Mobilfunk-Starterpack bei ist, würde ich eher vermuten das die damit bezwecken ihren Kundenkreis in dem Bereich zu erweitern.
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.393
Es ist schon bei der Auslieferung veraltet, deshalb sind die 230€ einfach viel zu viel.
Ich bin kein Apfelfreund, aber für rd. 50€ mehr bekommt man mit etwas Glück (alle 2 Wochen circa) das iPad, je nach Angebot und Ausstattung natürlich.

So alte Geräte sollten nicht verkauft werden dürfen.
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.236
aldi-liefert.com ist dann wohl das Ende von Geräten die zum Schleuderpreis verramscht werden weil sie die Filliale nicht los bekommt :(
 

Mcr-King

Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.658
Es ist schon bei der Auslieferung veraltet, deshalb sind die 230€ einfach viel zu viel.
Ich bin kein Apfelfreund, aber für rd. 50€ mehr bekommt man mit etwas Glück (alle 2 Wochen circa) das iPad, je nach Angebot und Ausstattung natürlich.

So alte Geräte sollten nicht verkauft werden dürfen.
Warum nicht müsste nur günstiger sein und gut ist, es soll ja Menschen geben den reicht dass. 😉
 

Keine Geduld!

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
949
Aldi macht es mit den lahmen Tablets wie Nvidia mit der RTX 2060.
Beide Firmen werfen Produkte auf den Markt, worüber sich dann alle aufregen und anschließend doch gekauft werden. Scheint leider zu funktioniert.
 

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.584
20€ Ersparnis sehe ich nicht als großes Schnäppchen an....:(
Bei 50% würde ich vielleicht schwach werden.
Aber 20€ Ersparnis, selbst mit Speicherkarte, und einem Jahr längere Garantie, beeindrucken mich überhaut nicht......
 

Luthredon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
662
Das ist ja Schwachsinn im Quadrat: zuerst verschwenden die Leute Zeit und Benzin, um zur Aldihütte zu pilgern und dann wird das Ding doch nur versendet und man wartet nochmal drauf? Warum bestellt man das Ding dann nicht gleich klassisch online? Ich glaube ich ahne langsam, warum es Aldi in letzter Zeit nicht mehr so rosig geht ...
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.813
Ich fänd mit 139€ wärs auch bezahlt bei der grottigen Ausstattung.

Ich hab ein Medion-Tablet im Haushalt, das kam mit Android 4.4 und hat nie ein Update gesehen. Wenn ich heute Android 4 verwenden muss komme ich mir vor wie 10 Jahre in der Vergangenheit, obwohl es nur 5 sind...
Und dann auch noch Stock-Android. Das ist erst seit 5.0 brauchbar.
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.830
@Marcel55
Wieso erst seit Android 5.0? Wegen den precompiled apps?
Dafür war 5.0 und generell 5.0.x extrem verbuggt!
Erst 5.1 hats gerichtet.
Geschrieben hier von einem Nexus 10 Tablet mit 5.1 und Motorola Moto X (1. gen) mit ebenfalls 5.1!

Das Nexus 9 Tablet was ich nach einigem Testen meinen Eltern gegeben hatte hat 7.1.1 oder so drauf.
Außer minimalen Designänderungen wie das zB ausschaut wenn du von oben runter ziehst, völlig Banane.
Aber ja, mit 5.1 lief wirklich alles flotter als mit Android 4.
Wobei ich 4.3 und 4.4 bevorzuge ggü 5.0.x, da dies so extrem verbuggt war damals.
Da hat Google bzw haben die verantwortlichen Programmierer echt Mit gebaut!
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.813
Wieso erst seit Android 5.0? Wegen den precompiled apps?
Nö wegen der Oberfläche.
Auf dem Tablet muss man die Leiste auf unterschiedlichen Seiten runterziehen um die (sehr mangelhaften) Schnelleinstellungen oder die Benachrichtigungen aufzurufen.

Sowas gab es zu der Zeit nicht mal bei Touchwiz. Das lies sich besser bedienen. Hat aber zu viele Ressourcen für die verfügbare Hardware gefressen.

Mit Android 5.0 wurde die ganze Oberfläche überarbeitet und ist in Kern noch heute genau so.
 
Top