Mehrere Bluescreens mit verschiedenen Fehlermeldungen

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Gehe mal ins BIOS und schalte beim Arbeitsspeicher XMP2 auf aus.
Dann abwarten ob es wieder ein blue screen gibt?
Wenn ja die Dumpfile noch mal hier hoch laden.
 

Fehrex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
45
Habe es ehrlich gesagt nicht gefunden aber Google sagt mir, dass der AI-Übertaktungsregler damit zu tun hat? Kann ihn von Auto auf D.O.C.P. stellen. Sonst steht hier auch nirgends etwas von XMP2.
 

Fehrex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
45
Ne ging nicht... Nur Auto oder D.O.C.P. Ich arbeite mal etwas weiter und schaue ob es ohne externe HDD besser geht...
 

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Ich habe mir das Handbuch von Deinem Motherboard runter geladen und durchstöbert. Danach ist alles wie es sein soll.
Wenn Du noch einen blue screen bekommst die Dumpfile hier hoch laden.
 

Fehrex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
45
Alles klar! ^^
Ergänzung ()

Nächster Bluescreen. Außerdem spinnt mein PC total. Ich kann keine Updates installieren. (Fehlermeldungen) Google Chrome kann ich nicht öffnen. Mauszeiger dreht sich zwar und läd aber hört nach 2 Sekunden wieder auf. Geräte Manager öffnen zum Treiber installieren kann ich auch nicht. Was ist denn bitte hier los?!!?
Ergänzung ()

Und direkt die nächsten beiden Bluescreens...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Es gibt leider nichts Neues. Der Stopp Fehler ist genau der Gleich wie vor Deiner Neuinstallation. Das Betriebssystem ist mit ntkrnlmp.exe abgestürzt. Da Du komplett neu installiert hast gehe ich von einem Hardwareproblem aus. Leider kann ich Dir keinen Hinweis geben welches Bauteil es ist.

Lasse den Rechner mal mit je nur einem RAM Riegel laufen?
 

Fehrex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
45
Memtest zeigte ja dass nichts falsch mit dem Ram ist... Soll ich mal einen neuen Thread öffnen wegen ntkrnlmp.exe ? Vll weiß jmd was darüber
 

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Ein neues Thema bringt nichts. Da kennt niemand die Vorgeschichte. Außerdem gehört dieses Programm zu Betriebssystem. das hilft nicht weiter.

Wie sieht es mit Deinem Händler aus? Den kontaktieren, von den blue screen berichten und fragen wie die helfen können? Die sollten die Bauteile austauschen.
 

Fehrex

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
45
Habe mir den PC bei Alternate. de selbst zusammengestellt und auch zusammengebaut... Weiß nicht wie das mit der Garantie aussieht. Ich fahr morgen mal zu einem PC Store...
 

Iscaran

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.905
Das könnte ein Problem mit Fehlenden SATA-Treibern für deine WD10 platte bzw. für dein Mainboard sein.
Oder es könnte ein Problem mit der RAM-Empfindlichkeit von Ryzen zu tun haben.

DOCP = XMP für AMD-CPUs. Daher ist es evtl. mal gut DOCP zu testen statt "auto".

Vor allem aber - erstmal nur 1x RAM riegel einbauen und damit dann Win10 installieren. Den zweiten kannst dann immernoch dazu stecken wenn alles läuft.

1.) Versuch mal nur 1x RAM Riegel
2.) Stelle mit 1 Ram Riegel auf DOCP und Installiere DANN damit dein Win10 neu.
3.) Lass die externe HDD für die Installlation und alles weitere erstmal weg.

P.S.: Deine BLS2-RAMs sind nicht auf der ASUS-QVL Liste - das muss nichts bedeuten könnte aber ein Indiz für RAM-Probleme sein. Denn laut dem Datenblatt dass du gelinked hast sind die BLS2 mit einem Intel XMP-Profil ausgestattet...falls das also nicht via DOCP geht könnte das erklären dass du immer wieder korrupte ntoskrnl mit BSOD bekommst.
http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM4/PRIME_B350-PLUS/PRIME_B350-PLUS_Memory_QVL_20170704.pdf?_ga=2.21951675.1652352400.1510612351-258060629.1488129136
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.686
Mh.. Windows Neu installiert.. Nur Chipsatztreiber + Grafikkartentreiber drauf installiert... und dann Bluescreens?! KEINE weitere Software drauf?
 
Top