Mein Gamer PC SPINNT

WitcherHD

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
Hallo Zusammen ich bin neue hier.

Sorry ich werde wohl einpaar schreibfehler haben, und um diese zeit wohl sowieso.;)

Ich habe mir vor etwa einem halben Jahr ein neuen Gamer PC zusammen gebaut, weil es so günstiger kam alls wenn ich ihn in einem Geschäft gekauft hätte.
Im nachhinein bereue ich es sehr, den ich hab zwar ein zimmlich guter PC nun, und könnte nun endlich Top Pc Games Spielen und auch endlich einige Top Games nachholen, wenn den die Kiste nur stabiel laufen würde!!!!!
:(

Zu meinem PC
Win 7 64 Bit
Core i 7 960
4 gb 1600 Corsair Ram
Asus Matrix HD 5870 2Gb Ram
800 Watt Cooler Master Gold Netzteil
Gigabyte Mainboard ud3
Samsung 500 Gb Festplatte

Mein Problem ist das mein Pc immer mal wieder sich kurz aufhängt, und dan meist wieder weiter läuft.
Manchmal hängt er nur ein bruchteil einer sekunde, und manchmal mehrere Sekunden.
Das pasiert nicht nur beim Spielen sondern auch sonst.
Ich habe Windows 7 auch schon ein paar mal neu installiert, aber das hat LEIDER auch nie was gebracht.
Komischerweise kann es vorkommen das der Pc ein Monat absolut stabiel läuft und dann fängt er wieder ohne erkennbaren grund so zu spinnen an das man ihn nicht gebrauchen kann.

Manchmal hängt er sich fast jede sekunde kurz auf, dann wieder nur ab und zu, seit einer Woche Freezt er manchmal auch ganz ein.
Hab gester nun wieder Win 7 neu Installiert, aber leider behebt das die probleme nicht.
An der Festplatte scheint es auch nicht zu liegen da er mit meinen beiden älteren Festplatten genau die gleichen Probleme verursacht.
Komischerweise funktionierte er aber etwa 1 Monat stabiel nachdem ich mir eben die 3 Festplatte kaufte.
Ich bin sehr verzweifelt da ich mir unmöglich nochmals ein guter Pc leisten kann und ich keine ahnung habe was genau bei meinem PC die fehler produziert.

Mein verdacht geht etwas richtung CPU.
Ausserdem könnte es sein das meine Spannungs einstellungen nicht richtig sind, da ich im Dos Betrieb nie was geändert habe.

Scheisse ich will doch nicht wieder mich mit meiner PS3 abgeben:freak:
Ich währe wirklich S E H R dankbar um hilfe.:)
Naja, man kann sich sicher vorstellen wie schlimm es ist einen neuen Gamer Pc zu haben der nicht stabiel läuft.:(
Leider kenne ich auch keinen bei dem ich die verschiedenen Hardware Teile meines Pc testen könnte.

Also nochmals BITTE um HILFE:(
 
S

Sidewinder9000

Gast
1. alle Stecker im Mainboard auf festen Sitz überprüfen
CPU-8-Pin oder 4-Pin-Stecker drin ? CPU-emperatur OK ?

2. im BIOS "default"-Einstellungen laden, Spannungseinstellungen auf "Auto"

3. Evtl. ist der Corsair-Speicher nicht kompatibel mit dem Mainboard, was durchaus vorkommen kann. Falls vorhanden, mal anderen Ram probieren.

4. ansonsten evtl. Ram-Hauptspeicher mit "MEMTEST" auf Fehler prüfen, evtl auch mit "PRIME95"

5. Windows 7 Service Pack 1 installiert ? Das sorgt bei einigen für Abstürze (und Bluescreens)

6. Wenn es installiert ist, versuchen zu deinstallieren und dann mal schauen ob's dann stabil (ohne "e") läuft

Insgesamt kann es tausend Gründe haben, weswegen ein System nicht stabil läuft.
Auch das Mainboard kann defekt sein, der Ram kann defekt oder nicht kompatibel sein usw.


Ist Windows frisch installiert wird es am ehesten an einem Defekt einer Komponente liegen oder an einer Inkompatibilität zwischen den Komponenten (z.B. Ram und Mainboard) oder an Service Pack 1. Grafikkarte und CPU als Fehlerquelle würde ich vorerst ausschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fingerwolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
277
wie mein vorredner bereits sagte, Defaults im Bios Laden, Spannungen auf Auto und CPU Temperatur prüfen sind seeeeehr gute ideeen (schreibt man das im plural mit 3 mal e?)

Deine Fehlerbeschreibung hört sich arg nach Temperatur problem oder evtl noch RAM problem an.
Und NICHT VERZWEIFELN! würde mich fast wundern wenn wir den nicht zum laufen bringen!

mfg fingerwolf
 

Zilf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
39
ich habe ähnliche probleme schon mit defekten sata-kabeln erlebt. tausch die mal aus...
 
C

ck31

Gast
Wenn ich das richtig sehe ist dein Motherboard ein 1156 Sockel und deine CPU ist aber für Sockel1366 !
 

WitcherHD

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
Zitat von fingerwolf:
wie mein vorredner bereits sagte, Defaults im Bios Laden, Spannungen auf Auto und CPU Temperatur prüfen sind seeeeehr gute ideeen (schreibt man das im plural mit 3 mal e?)

Deine Fehlerbeschreibung hört sich arg nach Temperatur problem oder evtl noch RAM problem an.
Und NICHT VERZWEIFELN! würde mich fast wundern wenn wir den nicht zum laufen bringen!

mfg fingerwolf

Zitat von Sidewinder9000:
1. alle Stecker im Mainboard auf festen Sitz überprüfen
CPU-8-Pin oder 4-Pin-Stecker drin ? CPU-emperatur OK ?

2. im BIOS "default"-Einstellungen laden, Spannungseinstellungen auf "Auto"

3. Evtl. ist der Corsair-Speicher nicht kompatibel mit dem Mainboard, was durchaus vorkommen kann. Falls vorhanden, mal anderen Ram probieren.

4. ansonsten evtl. Ram-Hauptspeicher mit "MEMTEST" auf Fehler prüfen, evtl auch mit "PRIME95"

5. Windows 7 Service Pack 1 installiert ? Das sorgt bei einigen für Abstürze (und Bluescreens)

6. Wenn es installiert ist, versuchen zu deinstallieren und dann mal schauen ob's dann stabil (ohne "e") läuft

Insgesamt kann es tausend Gründe haben, weswegen ein System nicht stabil läuft.
Auch das Mainboard kann defekt sein, der Ram kann defekt oder nicht kompatibel sein usw.


Ist Windows frisch installiert wird es am ehesten an einem Defekt einer Komponente liegen oder an einer Inkompatibilität zwischen den Komponenten (z.B. Ram und Mainboard) oder an Service Pack 1. Grafikkarte und CPU als Fehlerquelle würde ich vorerst ausschließen.


Also VIELEN danke für eure Tips.

1. Die die Stecker habe ich alle schion mehrfach geprüft, dort sollte eigendlich alles richtig sein und auch fest sitzen.

2.Im Bios gibts ja einige Spannungseinstellungen soll ich dort alle auf Auto stellen?


3.Also mein Corsair-Speicher sind 2x 2Gb 1600Mhz 7-8-7-20 und mein Mainboard ist ein Gigabyte GA-X58A-UD3R.
Wenn der Speicher spinnt kann es also genau zu solchen problemen kommen?
Wie geschrieben ruckelt das System manchmal, und kann auch immer mal wieder kurz einfrieren bis zum komplet Freez und seit kurzem auch selten zum Blue Screen.
Komischerweise gibt es auch zeiten wo ich einige wochen Problemlos Spielen kann.
Aktuell spinnen aber die meisten Spiele bis zur unspielbarkeit, und auch sonst läuft das System sehr Instabiel.:(
Komisch fand ich aber schon immer das mein System irgendwie wenn es Windows 7 64Bit hochgefahren hat zimmlich lange braucht (so eine halbe bis 1min+) bis ich es mal nutzen kann.
Ausserdem kommt es auch oft beim Maus Zeiger zu diesem Lade Symbol.

4. ansonsten evtl. Ram-Hauptspeicher mit "MEMTEST" auf Fehler prüfen, evtl auch mit "PRIME95"
Ja das werde ich heute noch machen danke.
Ist es aber nicht so das wenn das System spinnt der Test relativ unzuverlässig ist?
Kann es auch sein das mein Ram einfach zu wenig saft bekommt da ich ja 1600 Ram habe?

5. Nee habe ich zurzeit nicht,

Wiso denkst du das man die CPU wohl ausschliesen kann? macht die andere fehler?

Also was die CPU betrifft sie läuft komischerweise auf 2,600 Takt (i7 960) und hat mit einem spezial lüfter Noctua http://www.overclockersonline.net/reviews/noctua-nh-u9b-se2/ so 36c im Dos.

Danke nochmals an jeden von.:)
Ergänzung ()

Sorry aber welche MEM TEST datei soll ich genau runterladen?
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/memtest86-plus/
 
C

ck31

Gast
Nimm für Memtest 4.20 am besten den USB install(für den USB-Stick)geht am schnellsten! Und Test 5u.8 auswählen.mfg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

WitcherHD

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
So ich hab nun MEM TEST 4.20 für eine halbe stunde laufen lassen, und bis jetzt gabs 0 fehler.
Ich lasse das Programm dann Morgen mal einige Stunden laufen.
Komischerweise wird mein Corsair 1600 Ram 7-8-7-20 als 9-9-9-24 erkannt und läuft mit 640 Mhz.

Im Dos ist die Spannung des Rams auf Auto bei 1,5v, aber eigendlich sollte der doch mit 1,65v betrieben werden oder nicht?

Naja ich werd nun nochmal etwas Gamen und schauen obs heute mal wieder geht.

Achja bei denn Spannungs einstellungen war alles auf automatich bis auf die Grafikkarte die war auf 1,200v als ich sie auch auf Auto stellte ging die Spannung auf 1,500v hoch, ist das nun bedenklich?
Ergänzung ()

So mein PC scheint wohl wirklich bald Komplet zu versagen.

Ich habe denn grossen fehler gemacht (und dafür wird man mich zurecht steinigen) alls Computer Laie im Dos zu "Spielen"

Naja, eigendlich habe ich nur alle werte auf Auto gestellt und Meine CPU wurde dadurch zimmlich heiss 52c im Dos troz Spezial Kühlung, die Spannung war etwas über 1,4300 irgendwas und der V core war auch bei 1,700irgendwas

Der Pc Freezte dann andauernd ein selbst im Dos Betrieb, und es gab auch jenste Blue Screens.

Nun habe ich es nach duzenden Freez im Dos geschaft die Auto werte runter zu schrauben, also nun "funktioniert" der Pc wieder naja zumindest kann ich momentan schreiben.

Was soll ich jetzt noch machen....
 

fingerwolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
277
Spezial Kühlung? Was soll das heißen?

CPU Spannung ist zu hoch, stell diese mal auf ca 1,4 fixiert ein, und gib dem Ram seine 1,65.
Dann sollte das schon mal grob passen.
 

FatFire

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.292
Na...Spezialkühlung, Mainboard unter Wasser und so:
wasser,mainboard.jpg

SCNR...:D

Zitat von WitcherHD:
Achja bei denn Spannungs einstellungen war alles auf automatich bis auf die Grafikkarte die war auf 1,200v als ich sie auch auf Auto stellte ging die Spannung auf 1,500v hoch, ist das nun bedenklich?
Spannungseinstellungen für die Grafikkarte im Bios?!?
Zitat von WitcherHD:
Ich habe denn grossen fehler gemacht (und dafür wird man mich zurecht steinigen) alls Computer Laie im Dos zu "Spielen"
Wo jetzt, im Dos oder im Bios? Wie willst Du denn da was im Dos verstellt haben?
Zitat von fingerwolf:
Anhand Deiner Beschreibungen vielleicht, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass es eher an der Umsetzung hapert.

Gruß FatFire
 

WitcherHD

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
@FatFire

Ich habe nie behauptet das ich ein Pc Spezialist bin, hab nun halt Dos und Bios verwechselt.
 

FatFire

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.292
Ja, trotzdem bleiben jetzt immer noch Fragen offen. Was ist genau diese Spezialkühlung? Eventuell liegt da der Hase im Pfeffer. Und wo hast Du welche Spannung für die Grafik eingestellt? In welchen Programm was eingestellt? Denn 1,5V auf der 5870...ja, dann wäre Grillzeit. Marshmallows raus und in den Computer halten.

Ich würde alles wieder auf Standardeinstellungen setzen (am Besten Clear-CMOS und OS neu installieren). Wenn es dann nicht vernünftig läuft, einzelne Komponenten durchtauschen und verschiedene Treiberstände durchprobieren (ruhig auch ältere Grafikkartentreiber, die laufen manchmal besser als Neue).
Nach jeder Änderung erst einmal Testen und vor allen Dingen so eine Art Protokoll führen, ob es besser, schlechter geworden ist. So kannst Du am Ende rauskriegen, woran es hängt.

Und warum sind hier noch keine Temperaturdaten ermittelt worden? HWMonitor ziehen und dann das System stressen, Werte posten.

Gruß FatFire
 

WitcherHD

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
@FatFire

1,5v habe ich im Bios bei der PCIE Spannung ist das nicht der GK Anschluss?
1,5v werden dort angezeigt wenn ich auf auto stelle.
Der Ram hat eine Spannung von 1.65v
und die Cpu muss ich unter

Mal nee andere frage wenn ich meine Grafikkarte (Asus Matrix HD5870 2 Gb) mit meinem LED TV per HDMI verbinde habe ich auf meinem Monitor nur noch ein das Desktop bild, das ganze Bild wired dan nur noch am TV gezeig., Kann ich das so ändern das ich auch an meinem Monitor alles angezeigt bekomme?
Und einen ton bekomme ich leider auch nicht per HDMI am TV hin , unterstützen das GK nicht?

Temps von der GK liegen so zwischen 77c bis 88c, was ich zu heiss finde aber laut mehreren aussagen von Matrix HD5870 besitzern normal sei.
 

Moinge

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
218
um über hdmi ton zu bekommen musst du, soweit ich weiß, einen zusätzlichen treiber installieren. den müsstest du auf der amd\support seite finden.

damit du dein monitor als ersten bildschirm bekommst musst du aufm desktop rechts klicken und dann ins menü "bildschirmauflösung" gehen. dort wirst du fündig.

es wird sicher im netzt irgendwo einen test zur matrix 2gb geben, einfach mal googlen und schauen,was dort für temperaturen gemessen wurden.
 

WitcherHD

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
So nachdem mein PC wieder für einige Tage relativ stabiel funktionierte habe ich nun ein "
Ich Spiele aktuell Dragon Age 1 und bin sehr begeistert von dem Spiel.

Naja es kommt immer mal wieder vor das das Game Abstürzt so nach einer halben Stunde und manchmal auch erst nach 5 Stunden oder gar nicht.

Nun habe ich seit ich in der Statt bin und bis jetzt nur dort darstellungs Probleme

So wechseln einige NPCs aundauernd die Kleidung wenn man die Kamera bewegt.
Ausserdem werden einige Tiere mit bunten mustern dargestellt die auch wächseln bei bewegung.
Ausserdem werden gewisse Häuser im innern mit falschen farben oder auch einfach nur schwarzen flächen dargestellt.

Bis jetzt werden aber meine NPCs und andere Orte fehlerfrei dargestellt.

Leider habe ich keine Kamera aber ich habe einige Bilder gefunden die relativ ähnlich aussehen.

Ich hoffe das nun nicht noch die GK im Arsch ist.

http://www.google.ch/imgres?imgurl=...=170&ty=193&page=1&ndsp=35&ved=1t:429,r:8,s:0
 
Werbebanner
Top