Mein persönlicher Alpraum - Alle Daten futsch

m.s23

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
:freak: Mein persönlicher Alpraum!!! Alle Daten futsch!!!

Ich habe geglaubt das mir das nicht passieren wird aber doch!!!
Ich habe gestern versucht auf meinem Notebook eine dritte Partition zu erstellen um Suse Linux parallel neben XP laufen zu lassen.
Für die Partitionierung habe ich Partition Magic 8 verwendet das mir gleich anbot alles für Linux passgenau zu erstellen.

Ich habe also das Programm angewiesen eine Partition zu teilen ( nicht die System Partition).
Doch nach ca. 30min hatte Partition Magic abgebrochen………

Ein Neustart war nicht möglich also habe ich von der Win XP gebootet und gesehen dass drei Partitionen erstellt wurden.

Soweit so gut :
Ersten Fehler, ich habe auf die neue kleine Partition XP installiert in der Hoffnung von dort auf meine wichtigen Daten zugreifen zu können.
Leider ohne Erfolg …….
Die Partition mit meinen Daten erkennt XP nicht……

Der Zweite dumme Fehler war, dass ich mit Test Disc 6.2 die fehlende Partition als primarly Bootable angegeben habe und dies natürlich wieder mist war!!!!!!

Ich habe darauf hin XP noch mal installieren müssen diesmal aber musste ich die kleine Partition löschen, da Xp sie nicht erkennen wollte……

Jetzt habe ich XP auf einer großen Partition, die verschwundene Partition ist immer noch weck.

Ich traue mich nicht mehr ohne Hilfe an Test Disc rann, ist mir einfach zu heiß.
Ich muss aber auch gestehen, dass ich von der Materie nicht wirklich viel verstehe……

Und jetzt hoffe ich dass ihr mir helfen könnt, den die Daten auf der verschwundenen Partition sind für mich unverzichtbar….Wichtige Dokumente und sowie meine noch nicht fertige Diplomarbeit, an der ich gerade arbeite……
Ihr seit meine letzte Hoffnung……

Please Help……
 
F

Fiona

Gast
Mache mir mal eine Diagnose mit Testdisk ob die noch gefunden wird.
Es dürfen keine Daten überschrieben sein.
Die sind dann endgültig weg.
Vielleicht dann ein Fall für Datenrettungsfirmen.
Weiß ich aber jetzt noch nicht.

Mache mir mal 3 Screenshots von Testdisk zur Diagnose.

Lade dir mal Testdisk Version 6.3 beta.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1109338

Starte Testdisk, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.

Bestätige bei Proceed und setze mir auch einen Screenshot.
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die Partition wenn die gefunden wird und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.
Teile es mit

Infos zu Screenshots nur wenn benötigt;
https://www.computerbase.de/forum/threads/externe-partitionierung-geloescht.158155/#post-1544678

Teile es erstmal mit.

Viele Grüße

Fiona
 

m.s23

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
Hallo und danke für die Hilfe!!!
ich habe test dics 6,3 besorgt und die Suche durchgeführt....
ich habe auch meine wichtigen Daten finden können...
leider habe ich keine Ahnung wie ich an die Daten kommen kann..
gruß michael

nochmals danke
 

Anhänge

F

Fiona

Gast
Ich gehe mal von diesem Screen aus und denke einfach mal das die Partition die rot umrahmt ist deine Daten enthält!
Leider fehlt der erste Screen nach Analyse der mir die Übersicht über die Partitionstabelle gibt und anzeigt ob dort ein Fehler ist oder nicht.
Lasse es mal wenn du wie beschrieben deine Daten auf der ersten Partition siehst.

Ich gehe jetzt nach diesem Screen nach Analyse und Proceed aus.
Ist dieser hier;
https://www.computerbase.de/forum/attachments/screenshot001-jpg.43350/

Bestätige dann mit Enter
Gehe auf [Write].
Bestätige dort mit Enter, y und Ok.
Wenn irgendwo ein Problem mit dem Bootsektor sein sollte kann dann auch noch ein Menü Boot erscheinen.
Wenn es kommt bestätige dort nur mit Backup BS.
Beende Testdisk und starte den Computer neu.

Wenn chkdsk bei Systemstart kommen will, beende chkdsk erstmal.
Geht innerhalb von 10 Sekunden durch beliebigen Tastendruck.

Überprüfe das Ergebnis und teile es mit.

Wenn es immer noch Probleme mit dem Starten der ersten Partition machen sollte, dann starte mal in die Wiederherstellungskonsole über R von deine WinXP-CD.
Gib dort mal fixmbr ein.
Es kann auch möglich sein das deine boot.ini auf der Startpartition durch verschieden Installationen geändert ist.
Um dies zu reparieren versuche es auch mal von der Wiederherstellungskonsole mit;
bootcfg / rebuild
Dabei wird deine Festplatte nach Windowsinstallationen durchsucht und dir angezeigt.
Da kannst du festlegen mit welchen Windows du starten willst.
Die boot.ini wird dabei neu erstellt.
Daher wäre es sicher die boot.ini auf der jetzigen C:\-Partition entweder zu sichern (mit copy auf Diskette oder ähnlich) oder mit dem Befehl ren oder rename von boot.ini in boot.old oder ähnlich als Sicherung umzubenennen.
Beispiel;
C:\>ren C: boot.ini boot.old

Teile es mal mit.

Wenn es nicht funktionieren sollte kann man von einer anderen Windowsinstallation von einer anderen Partition auch die Zugriffsrechte überprüfen.
Infos in diesem Link;
https://www.computerbase.de/forum/threads/partition-unter-arbeitsplatz-weg.184572/
Oder auch Links hier im Thread;
https://www.computerbase.de/forum/threads/kann-auf-eigene-dateien-nach-formatierung-nicht-zugreifen.183711/#post-1788282

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

m.s23

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
Super alles wieder da und das am Valentinstag!!!!!!Vielen herzlichen dank !!!!!
und eine virtuelle Umarmung......
a
Gruß Michael
:p :D
 
Anzeige
Top