Meinungen zu meinem Wunsch-PC setup

feldex

Cadet 2nd Year
Registriert
Jan. 2014
Beiträge
16
Hallo liebe Forummitglieder,
Ich würde mir gerne einen neuen PC zusammenbauen und habe mir nun mal ein kleines setup zusammengestellt:
-Intel i5 4670k
-ASRock B85M pro4 intel b85
-Western Digital WD10EZEX
-Corsair CX430 80 plus
-Kingston KHX1600C9D3B1K2/8GX 8GB
-Cooler Master Silencio 352
Das ganze soll anfangs auf der Onbordgrafikkarte vom i5 laufen
Nun habe ich die frage ob dieses setup funktionert was man im Rahmen von einem Budget von 500 euro inklsive windows noch verbessern könnte.
Danke schon mal im vorraus!
 
Hallo erstmal.
Also es macht kein sinn eine K Cpu zu nehmen und kein z87 Board zum Übertakten falls das gewünscht ist.
Ansonsten geht die Config.
Du könntest den I5 auch gegen ein Xeon 1235 tauschen, er ist nur ein wenig teuer aber, du hättest noch 4 Virtuelle kerne ala Hyperthreating.
Ergänzung ()

Dann brauchst du aber noch ein 1155 Board...
 
Zuletzt bearbeitet:
Willst du übertakten? -> i5 4670K und Z87-Board.
Willst du nicht übertakten? -> i5 4670 und B85-Board.

Z-Brett und Nicht-K-CPU oder B-Brett und K-CPU sind verschwendete Kombinationen.

Die Frage ist, was willst du damit machen? Ohne extra Grafikkarte ist der zum Spielen nicht geeignet. Und für Office reicht ein kleinerer Prozessor, wie ein Pentium. Ohne Verwendungszweck kann man dir also nicht sagen, ob dein Setup sinnvoll ist oder nicht. Das aktuelle Setup ist jedoch nichts halbes und nichts ganzes.
 
Das würde ich deutlich anders machen für 50€ mehr wäre sogar schon ein Core i5 4440 + eine R9 270 möglich

Aber hier mein Vorschlag ohne der extra Grafikkarte
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54570)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x Gigabyte GA-B85M-D3H
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x Sharkoon MA-W1000 mit Sichtfenster
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.4 (E9-400W/BN190)
442,70€ bei Mindfactory

@Tada100
Den würde ich heute niemanden mehr empfehlen das ist immerhin noch eine Sandy Bridge CPU.
 
Ok danke erstmal für die hilfreichen Antorten. Als der pc wird hauptsächlich im office/multimedia Bereich benutzt werden jedoch auch ab und zu auch mal zum spielen. Übertakten werde ich eher nicht also macht der 4670 durchaus mehr Sinn..
Nun würde ich gerne wissen ob ich für den Einsatzberreich lieber eine Leistungsschwächere cpu verbauen sollte. Da der i5 4670 ja die 4600 intel Grafik integriert hat habe ich gedacht das es vielleicht sinn macht. Was meint ihr? Oder dann lieber eine günstige Grafikkarte?
 
Der Core i5 4570 hat auch die HD 4600 intrigiert weswegen ich zu diesem rate.
Was für Spiele sind das denn die du spielen willst und in welcher Auflösung denn?
 
@ grenn : Kann sein, aber müsste es ihn nicht auch als haswell geben ?
 
Leider nicht bei Ivy Bridge gab es nur den Xeon E3-1245v2 und bei Haswell eben den E3-1245v3 (240€), das wären jeweils bei den beiden Generationen der kleinste Xeon mit Hyperthreading und einer iGPU.
 
Es wird wenn überhaupt league of legends minecraft battlefield und mal gta gespielt. Das ganze sollte dann bei mittlerer Grafik flüssig laufen ein aufrüsten von einer grafikkarte wäre in Zukunft durchaus im visier
 
Erstmal danke für deine Mühe! Das setup mit der R9 270 scheint eine gute Lösung zu sein jedoch wird das mit meinem budget etwas zu viel, da ich windows noch dazu kaufen muss. Ich denke, dass ich das ganze erstmals auf der onbord Grafikkarte laufen lasse und dann so früh wie möglich eine Grafikkarte ordern werde. Da ich anfangs aufs spielen auch gut verzichten kann und ich denke das man mit der onbordgrafikeinheit ohne probleme im office Bereich unterwegs sein kann bleibe ich lieber bei einem ordentlichen cpu anstatt eine Grafikkarte zu kaufen die ich später noch nachrüsten kann
 
Ja das kann man natürlich auch machen, hatte damals auch erstmal weitestgehend auf das Spielen verzichtet und meinen PC die ersten Monate mit der iGPU betrieben.
 
ich denke, dass eine 750 (ti) da ganz gut reinpasst, wenn du nur gelegentlich spielst, dazu ein 300w netzteil (bei späterem aufrüsten vlt mehr)
welche auflösung? muss es max settings sein oder reicht es, wenn es läuft?
 
Also es muss nicht alles auf maximalen settings laufen aber spiele wie minecraft sollten mit ner VGA schon auf max Einstellung laufen Battlefield würde mir auch auf mittleren Einstellungen genügen
 
Ich stehe jetzt kurz vor der bestellung meines pcs
-i5 4570
-seagate baracuda 1tb
-crucial ballistix sport 8gb
-LG Electronics GH24NSBO
-be quiet system power 7 bulk
-Windows 8.1
-Zalman Z9 plus midi tower
Das problem ist das das mainboard um 20euro gestiegen ist (Gigabyte GA B85 D3H) welches würdet ihr mir nun als alternative empfehlen und sollte ich trotzdem dieses mainboard nehmen?
 
Hallo nochmal.
Ich habe nun meinen PC zusammengebaut. Als Anfänger stelle ich mir nun nur die Frage ob ich den 20Pol atx Stecker bedenkenlos in den 24 atx Stecker stecken kann. Bei der Bestellung war dies in der Beschreibung leider falsch angeben. über eine Antwort/Meinung würde ich mich sehr freuen. Und was ist mit dem 4pol stecker?
 
Könntest du mal ein Foto von dem Kabelstrang machen wo der ATX Stecker dran ist und es hier hochladen? (Normalerweise sollte da nämlich bei jeden mindestens halb aktuellen NT 20+4Pins oder 24Pin dran sein.
 
leider habe ich gerade keine Möglichkeit ein Foto zu machen jedoch verfügt das Netzteil (be quiet System Power 7 bulk) über einen 4pin stecker. kann ich diese einfach zusammen dranschließen?
 
Zurück
Oben