News Mercedes-Benz und Google vertiefen Partnerschaft

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.179
Einen Tag vor dem Start der Google-Entwicklerkonferenz Google I/O haben Mercedes-Benz und Google eine Vertiefung der zukünftigen Zusammenarbeit im Bereich Car Multimedia bekannt gegeben. Als sichtbares Zeichen nimmt der Automobilhersteller erstmals an der Konferenz in Kalifornien teil.

Zur News: Mercedes-Benz und Google vertiefen Partnerschaft
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.445
und ich werde nie in den genuss kommen...
benz fahre ich nicHtmal als leihwagen :S
(wenn ich es verhindern kann)
 

Ein rotes Auto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
483
Der nächste Benz kommt erst mit Anfang-/Mitte 30. Jetzt muss ich erst einmal meine Karriere als Straßenrennfahrer ausleben und das geht ganz gut ohne Google an bord..

Außer Google liest mir den Ladedruck, Öltemp, ... aus. :D
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Was, verdammt nochmal, hat ein soziales Netzwerk in einem Auto zu suchen? Ich sehe immer wieder dämliche Tussen, die mit ihrem Twingo oder Ka von einer Spur auf die nächste geistern oder genau mittig über dem Strich schleichen, weil sie zu dämlich sind und während der Fahrt SMS tippen oder in Facebook über ihren morgendlichen Stuhlgang posten müssen. Jetzt will auch noch Mercedes diesen Sch*** fördern.
Am besten kauf' ich mir 'nen Panzer, dann kann ich diese Idioten einfach plattmachen ...
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.878
Ich habe für mich die Entscheidung getroffen keinen Bildschirm mehr im Auto... Ich hasse es und er lenkt mich nur ab - ist aktuell fast immer ausgeschaltet und dafür brauch ich nicht den saftigen Aufpreis zu bezahlen. Einfacher Bordcomputer im Tacho und am Radio einfarbige ID3 Tag Anzeige...

​Roadster fahren hat mich wohl zum Puristen erzogen :D

PS: Nur Internetradio würde ich mir für die Zukunft wünschen um den Mainstreamsendern entgehen zu können.
 

amcooper

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
719
Na endlich springen die Autohersteller auf den Multimediazug auf. Wurde ja mal Zeit.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Was, verdammt nochmal, hat ein soziales Netzwerk in einem Auto zu suchen? Ich sehe immer wieder dämliche Tussen, die mit ihrem Twingo oder Ka von einer Spur auf die nächste geistern oder genau mittig über dem Strich schleichen, weil sie zu dämlich sind und während der Fahrt SMS tippen oder in Facebook über ihren morgendlichen Stuhlgang posten müssen. Jetzt will auch noch Mercedes diesen Sch*** fördern.
Am besten kauf' ich mir 'nen Panzer, dann kann ich diese Idioten einfach plattmachen ...
???
Was hat Facebook damit zu tun? Hier gehts um Navigation.
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Die App sorgt in ausgewählten Fahrzeugen schon heute für die nahtlose Integration von Smartphones und Tablets in den Kategorien Soziale Netzwerke, Medienwiedergabe und Navigation.
[...]
Darüber hinaus gibt der Automobilhersteller aus Stuttgart auf der Google I/O einen Einblick in die Entwicklungsabteilung der „Digital DriveStyle“-App und zeigt, wie eine mögliche automobile Integration von Google+ als soziales Netzwerk und dem Google City Guide aussehen könnte.
Tut mit Leid, mein Fehler. Muss ich doch gleich mal gucken, wie ich mit Google+ navigieren kann ...
 

Flensi 02

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
219
"NOCH" ist es Navigation... aber Facebook und all das andere Zeug wird auch noch ins Auto einzug halten :)

Und mit den Frauen hat er nicht ganz unrecht.

@ Lars, wieder so ein beispiel, das Leute nur die Überschrift lesen, und schnell ihren Senf dazu geben wollen.
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.445
Ich habe für mich die Entscheidung getroffen keinen Bildschirm mehr im Auto... Ich hasse es und er lenkt mich nur ab - ist aktuell fast immer ausgeschaltet und dafür brauch ich nicht den saftigen Aufpreis zu bezahlen. Einfacher Bordcomputer im Tacho und am Radio einfarbige ID3 Tag Anzeige...

​Roadster fahren hat mich wohl zum Puristen erzogen :D

PS: Nur Internetradio würde ich mir für die Zukunft wünschen um den Mainstreamsendern entgehen zu können.
hihi in zwei saetzen "Bordcomputer" und "Purist"...ne is klar xD
anderes beispiel wo ein "bildschirm" sinn macht: Alfa GTV 2000 Bertone(bj72)+ipad zur navigation ;)
(man bekommt sogar ein H-Kennzeichen :D )

ich stell mir das mit google und benz so vor...
ich zieh mein googlephone aus der jacke...rufe mein auto an (ich nenne es mal KITT) und schreie dann in den hoerer...
"EY KITT HOL MICH HIER AB"...den rest kennt ihr ja noch....wenn nicht guckt nochmal 120 folgen Knight Rider xD
 

Scanzy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
398
ich stell mir das mit google und benz so vor...
ich zieh mein googlephone aus der jacke...rufe mein auto an (ich nenne es mal KITT) und schreie dann in den hoerer...
"EY KITT HOL MICH HIER AB"...den rest kennt ihr ja noch....wenn nicht guckt nochmal 120 folgen Knight Rider xD
Ein Traum für jeden Menschen der kein Führerschein machen darf...
http://www.bild.de/digital/multimedia/google/google-auto-darf-fahren-26404736.bild.html
Ich weiß, Bild und so, aber einfach das unterste Video angucken ;)
 

tree-snake

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.075
Benz hängt in sovielen Bereichen hinterher. Auch bei Multimedia ist Audi schon viel weiter.
 

D1rty

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.379
"NOCH" ist es Navigation... aber Facebook und all das andere Zeug wird auch noch ins Auto einzug halten :)

Und mit den Frauen hat er nicht ganz unrecht.

@ Lars, wieder so ein beispiel, das Leute nur die Überschrift lesen, und schnell ihren Senf dazu geben wollen.
Hä, gibt es doch schon. Wo warst du in letzter Zeit?

Hm nicht gerade konsequent. Beim Command setzt man auf TomTom, aber hey, hat man halt intern mehr zu tun :D
Beschäftigungssicherung und so ;)
 

M@tze

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.524
Benz hängt in sovielen Bereichen hinterher. Auch bei Multimedia ist Audi schon viel weiter.
Ja genau... :rolleyes:

Mein neuer A4 schafft es nicht mal, sich per Bluetooth meine Kontakte sauber vom Handy zu holen. Da landen dann Anrede, Vorname und Nachname im Auto alle in der Spalte Vorname und fuer jede Telefonnummer gibt es einen eigenen Eintrag. Und das, obwohl der Kontaktspeicher im (Auto)Telefon pro Eintrag eigentlich zig Nummern und Adressen verwalten koennte. Aussage Audi "Ja, bloed - ist aber so". Toll, wenn da jeder Kontakt erstmal mit Herr, Firma oder Frau anfaengt. Von der Navigation in 30GB mp3's mal ganz zu schweigen - aber im Vergleich zu anderen Herstellern ist Audi da noch der Einaeugige unter den Blinden...
 
Top