MicroSD wird nicht mehr richtig erkannt (CRC-Fehler)

neothem4trix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
101
#1
Guten Tag,

habe vorhin in meinen Cardreader (extern über USB) erst eine Micro-SD per SD-Adapter eingesteckt und während diese noch im Reader war eine baugleiche Micro-SD ohne Adapter in den passenden Slot.
Die nackte Micro-SD erkennt er seit dem nur noch per SD-Adpater. Der Slot vom Reader ist ok, die andere Karte geht ohne Problme daran.

Wenn ich die nackte Micro-SD anschließe sehe ich im Arbeitsplatz, dass das Laufwerksymbol seine Transparenz verliert, also er erkennt, dass was angeschlossen wird. Aber das wars auch schon, keine Laufwerkbezeichnung, kein Balken der die Kapazität anzeigt, gar nichts weiter. In der Datenträgerverwaltung zeigt er mir die Kapazität an und "Nicht zugeordnet". Ein Volumen erstellen ist nicht möglich, immer wenn ich alle Einstellungen vorgenommen habe und er loslegen soll heißt es mal "Ausnahmefehler des Server" oder "CRC-Fehler". Hab schon einiges mit hin- und herstecken probiert und so.

In meinem Smartphone wird die Karte komischerweise auch erkannt. Aber auf solche Spielchen lasse ich mich nicht ein, dass ich mich damit zufrieden gebe in Zukunft immer einen Adapter für die Karte zu nutzen. Irgendwas scheint da nicht in Ordnung zu sein und das schreit ja förmlich nach Datenverlust irgendwann... deshalb, hat irgendwer n Tipp, wie ich die Karte wieder zum laufen kriege?

Danke schonmal für eure Anteilnahme zu diesem scheinbar eher seltener besprochenen Thema, hier dreht sich ja sonst nur noch alles um SSDs ;)
 

kayron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
468
#2
Treten die beschriebenen Probleme mit oder ohne den Adapter auf? Wenn ohne, was passiert wenn du die Karte über den Adapter anschließt?

Du könntest mal testdisk ausprobieren. Eine genaue Anleitung kann ich dir nicht geben, aber das wäre meine letzte Hoffnung, um Partitionierungen wiederherzustellen.
 

kayron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
468
#4
dann kannst du ja einmal mit adapter in der kommandozeile chkdsk X: /f /r eingeben, wobei X der laufwerksbuchstabe der karte ist. danach würde ich die karte formatieren und ess dann wieder ohne adapter probieren.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
44.800
#5
kayron, wenn kein Filesystem erkannt wird, dann dürfte chkdsk auch nicht funktionieren. Wenn die Karte im Smartphone geht, dann würde ich mal den Reader verdächtigen. Wennn die Karte in einem Adapter im SD Schacht des Readers läuft, dann ist wohl dessen microSD Port kaputt oder der unterstützt die Kapazität der Karte nicht.
 
Top