Notiz Microsoft: Surface Studio 2 ab heute in Deutschland erhĂ€ltlich

Hansbrel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
BeitrÀge
432

Vielleicht hast du den Überblick ĂŒber alle Reihen, aber beim iMac und ich meine auch bei anderen sachen, kommen die Kisten eigtl immer nach gerade auf den Markt gekommenen CPUs und gpus. Einer der GrĂŒnde, warum Ende letzten Jahres kein neuer iMac kam.

Gut der Macpro ist schon eine ulkigere Geschichte. Und so findet man schon eine Richtigkeit deiner Aussage, aber bei Veröffentlichung sind es eigtl keine alten Sachen.

Und im Grunde machen die auch eines besser. Die lassen nicht 1000 Jahre zwischen USA und Deutschland.

Diese besser Behandlung finde ich nicht so dolle. In der Zeit gibt es dann wirklich schon ne neue cpu oder gpu.
 

Vendetta192

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
BeitrÀge
525
Ich hatte das VergnĂŒgen das Surface Studio 2 vorgestern kurz auf einem Event von Microsoft auszuprobieren. Echt verrĂŒckt, die Verarbeitung von dem Device ist wirklich einsame Spitze und die Haptik, wenn man mit einem Fingerdruck das Display schwenkt, hinterlĂ€sst einen staunenden Eindruck.

Tolles GerĂ€t und wie @Multiplex bereits ausfĂŒhrlich geschrieben hat, kann ich bisher auch nur das positive Feedback bestĂ€tigen. Habe ebenfalls einen Kunden in MĂŒnchen sitzen, gleiche Branche, wo sich die Arbeitsweise der Mitarbeiter durch das Studio deutlich verĂ€ndert hat.

GrundsÀtzlich hat Microsoft mit der Surface Reihe tolle Produkte mit interessanten AnsÀtzen auf dem Markt gebracht.
 

SunnyboyXP0

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
BeitrÀge
4.669
Ach ja, immer dieses Nachplappern, ohne es je selbst ausprobiert zu haben. Der Bildschirm und das Zero Gravity Hinge sind phĂ€nomenal und bieten einen völlig neuen Bedienkomfort. Was Microsoft allein beim Scharnier geleistet hat, wird umso deutlicher, wenn man dagegen den plumpen und schwergĂ€ngigen Wackeldackel Lenovo Yoga A940 im Einsatz gesehen hat. Das ist einfach eine völlig andere Liga. Zur veralteten Hardware: Die PlayStation 4 bietet auch keine aktuelle Hardware. Fragt am besten bei Microsoft nach, WANN sie sich fĂŒr die Komponenten entscheiden mussten und was zu diesem Zeitpunkt bereits zur VerfĂŒgung gestanden hat.

In der dritten Generation soll Monitor und Hardwareeinheit unabhÀngig voneinander werden.
 

BaserDevil

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
BeitrÀge
843
Mit Ryzen-APU, also ohne extra Grafikkarte fĂŒr max. 3000,- könnte man sich das vorstellen.
 
Top