mini Gaming PC Absegnung

dayw

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
162
hallo leute,
ich bräuchte mal bitte kurz eure zeit damit ihr meine einkaufsliste überfliegt und mir sagt wenn dort etwas nicht paßt und mir dann bitte einen anderen vorschlag gebt.
ich habe die letzten jahre nur am lappi gezockt gehabt und möchte nun umsteigen auf reinen spiele pc im kleinen wohnzimmer format.
zur zeit spiel ich noch auf dem alienware m17 r3 aber die verbaute amd karte und der i7 prozessor machen langsam nicht mehr das, was ich gerne möchte...genug leistung zum spielen bringen.
gespielt wird fast nur amra3 mit mods von mir, sowie dayz...kommende spiele werden sich im ego shooter bereich haubtsächlich bewegen und ab und an mal ein gutes rollenspiel.
da der pc im wohnzimmer bei mir aufgebaut wird und ich ihn auch zu lahnpartys mitnehme,möchte ich halt ein kleines gerät haben und dieses dann auch an meinem tv erstmal benutzen (samsung ue55f6500) ...die spiele möchte ich schon eine weile in sehr guter qualität bei einer fullhd auflösung zocken können und nicht gleich nach dem kauf die grafik runter schrauben müssen denn in full hd läuft auch noch alles bis jetzt auf dem lappi ;)
die rund 900€ sollte das ganze nicht überschreiten.
das mainboard wurde von mir ausgesucht weil ich auf das eingebaute wlan nicht verzichten möchte und nicht extra usb sticks dafür nutzen will (auch wenn diese bessere leistung haben)

hier mein warenkorb zum überfliegen ob das alles so zusammen paßt und danke für eure zeit und hilfe schon mal.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/66422522098ea69f120301963926284234c4e05229e87a2980a

PS: die ssd platte reicht von der göße für mich aus, ist für win 7 + treiber gedacht
 
Zuletzt bearbeitet:

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.292
Zuletzt bearbeitet:

dayw

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
162
danke dir schon mal für die vorschläge, ich habe mir das gerade mal angeschaut.
das erste gehäuse von dir würde nicht passen mit den grafikarten wie ich sehe.
das cooler-master hatte ich auch schon mal im auge aber würde optisch nicht mein fall sein und auch nicht sonderlich bei mir ins wohnzimmer passen denke ich mal.
würde ich beim Fractal Design Node 304 garkeinen platz für festplatten mehr haben mit den langen grafikkarten?...ich kenne das gehäuse nur von youtube videos und dort sah es so aus das ich dann nur weniger festplatten einbauen kann wenn ich eine lange grafikkarte benutze.
 

-> m1 <-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
464
Zuletzt bearbeitet:
S

Soilworker

Gast
Ja, er will ja bislang nur 2 Datenträger verbauen. Bleibt also noch Platz für 2 weitere. Ist doch kein Problem.

Würde allerdings ne 256GB SSD nehmen. Mit ein paar Spielen sind 128GB recht schnell voll.
 
Zuletzt bearbeitet:

dayw

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
162
@D0m1n4t0r
ja das gehäuse steht bei mir auch noch auf der auswahlliste, ich habe das nur wegen dem laufwerksschacht vorne überlegt gehabt...weil dvd laufwerk brauche ich eigentlich garnicht.

@-> m1 <-
besten dank.
das würde mir völlig reichen wenn ich nur eine ssd fürs betriebssystem einbaeun kann + ein eine hdd festplatte für mein ganzes anderes zeug...ansonsten gibt es ja noch externe platten...aber ich habe eh nie soviel daten auf den platten
dann könnte ich also doch das node 304 kaufen?
und halt nur ein anderes model der gtx 970 mit besserer kühlung?

edit:
danke @Soilworker...frage mit festplatte damit beantwortet
 
S

Soilworker

Gast
Du könntest nochmal über einen Top-Blower als CPU-Kühler nachdenken. Ins Node passen zwar auch Tower-Kühler, aber dann wirds schon recht eng mit der Verkabelung der Festplatten.
 
Top