Modding Mini-Monitor im Gehäuse befestigen - Lian Li O11 Dynamic

OA-Noir

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
260
Hallo Leute,

habe vor Kurzem dieses Video gesehen und mich hat die Idee seitdem nicht mehr losgelassen :)
Ich finde die Idee ziemlich cool, einen kleinen zusätzlichen Monitor im Gehäuse zu montieren, um Sachen wie Temperatur, CPU-Auslastung usw. darzustellen. Zumal mein Gehäuse ja eine Glasfront und -seite hat, die man durchaus auch für einen solchen Hingucker nutzen kann.

Der Gedanke:

Einen Monitor, zwischen 7 und 10 Zoll, z.B. diesen hier, irgendwo im Gebäude montieren, per HDMI anschließen und als zusätzlichen Monitor nutzen. Dann kann ich die CAM Software von NZXT einfach auf den Bildschirm schieben und mir übersichtlich die System diagnostics anzeigen lassen.

Nach ein wenig Überlegung, wo man das Ganze montieren könnte:
gehausemod.jpg


Das grüne Rechteck fällt raus, da ich demnächst noch mindestens einen 120mm-Lüfter unten montieren möchte, um die GPU zu kühlen.
Im Moment sind oben (2) zwei 140mm-Fans und ein 360mm-Radiator an der Seite (1) montiert. Im blauen Rechteck fällt es leider aus Platzgründen ebenfalls raus, da nicht genug Platz zwischen Sidepanel und Lüfter ist.

Bleibt also das weiße Rechteck in der Front. Zwischen Seitenfenster und 360mm Radiator sind fast 18cm Platz. Das HDMI-Kabel kann einfach am Boden des Gehäuse nach hinten, aus dem Case raus und in die Grafikkarte geführt werden.
Zumindest stelle ich mir das alles noch ganz leicht vor :D:D

Die Frage ist jetzt einzig, wie montiert man das Ganze im Gehäuse.
Glücklicherweise hat das O11 vorne einige Punkte, an denen man etwas festschrauben kann:
IMG_6649.JPG

IMG_6650.JPG


Nun ist die Frage, ob man das da auch montieren kann. Die Aussparungen unten sind meines Wissens für Pumpen oder AGBs bei Wasserkühlungen ausgerichtet, zudem kann man drei 120mm-Lüfter montieren. Wenn ich nun zwei Winkel, wie diese, hinten an den Monitor befestige und dann unten an die Lüfter, sollte das ja eigentlich glatt gehen oder?

Wie sind eure Meinungen dazu?
Ich werde mich nächste Woche mal dranmachen, rumzuprobieren. Falls jemand Tipps und Ideen hat, her damit :)
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.663
Ich würde mir bisschen Silikon oder Heißkleber nehmen und den Bildschirm einfach festkleben...

Mit Winkeln ist sicherlich die saubere Lösung und man hat keine / weniger Gefahr was kaputt zu machen.

Lg
 

zindelino

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
747
An dem von dir verlinkten Bildschirm sind ja bereits die 4 Schraubpunkte festgelegt. Ich würde einfach schauen, ob ich im Gehäuse einen Rechteckigen Ausschnitt raussägen kann und die 4 Punkte vom Display in das verbleibende Material bohren kann. Andernfalls würde ich mir erstmal eine Aufnahme für das Display aus dünnem Holz/Alu bauen und die notfalls am Gehäuse verschrauben /notfalls auch verkleben.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
860
Direkt in die Wand schrauben fällt wohl raus, da ist ja die Scheibe. Wo genau steht denn dein PC, auf oder unter dem Schreibtisch? Ich finde irgendwie den Platz an der Front ganz unten eher suboptimal. Hast du überhaupt gute Einsicht? Ansonsten könnte ich mir vorstellen, das Display einfach ausgehend vom grünen Rechteck ein wenig höher zu schieben.
 

OA-Noir

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
260
Direkt in die Wand schrauben fällt wohl raus, da ist ja die Scheibe. Wo genau steht denn dein PC, auf oder unter dem Schreibtisch? Ich finde irgendwie den Platz an der Front ganz unten eher suboptimal. Hast du überhaupt gute Einsicht? Ansonsten könnte ich mir vorstellen, das Display einfach ausgehend vom grünen Rechteck ein wenig höher zu schieben.
Ja lieber wäre mir auch das blaue Rechteck, da ich da wirklich ausm Augenwinkel draufsehen könnte. Der PC steht neben dem Schreibtisch auf einem Nachttisch, ist also schon gut lesbar, aber besser wäre oben. Ist die Frage, wie ich das dann da befestigen kann im grünen Rechteck höher ohne dass es hässlich ist.
 

Kleptomanix

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.931
Ich würde einfach ein Blech kanten und as Teil an den vorh. Befestigungspunkten festschrauben. Alternativ Acryl wenn es transparant sein muss.
 

Joshinator

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.139
Wieso nicht zwei/drei "Schienen" aus Blech bauen mit einem 90° Winkel.
Eine Seite von der Schiene bekommt dann Bohrungen für 120mm Lüfter damit du die dann von Unten an die Lüfter schrauben kannst. An die andere Seite der Schiene klebst/schraubst du dann das Display dran.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
860
Eventuell kannst du das Display auch hochkant an den blauen Rahmen anbringen, dann ist er deinem Towerkühler nicht im Weg? In dem Fall würde ich es hängend von den Lüftern montieren. Die Bohrungen der Lüfter hast du ja schon, die Schrauben könnten von den Lüftern einfach noch ein bisschen weiter raus stehen.
 

OA-Noir

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
260
Ich würde einfach ein Blech kanten und as Teil an den vorh. Befestigungspunkten festschrauben. Alternativ Acryl wenn es transparant sein muss.
Wieso nicht zwei/drei "Schienen" aus Blech bauen mit einem 90° Winkel.
Gute Idee, schau ich mir mal an.

Ich habe nicht so ganz verstanden warum das nicht funktionieren soll?
Welcher Lüfter ist da wie im weg ?
IMG_6694.JPG

IMG_6695.JPG


Da leider.
 

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
Eleganter wäre doch diesen Monitor auf einen eigenen Fuß neben dem Tower zu stellen?

Oder du rahmst den Monitor ins Glas ein, insofern es Plexi ist?
 

OA-Noir

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
260

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
@OA-Noir

Das war die Frage die ich mir ursprünglich gedanklich gestellt habe. Warum macht er das nicht auf dem Zweitmonitor?

Also einfach mit Heißkleber dran pappen wäre schon ein wenig unangemessen für so ein schickes Teil?
 
Anzeige
Top