News Mittelgroße Gaming-Maus mit 4.000 dpi von Roccat

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Der in Hamburg ansässige Eingabegeräte-Hersteller Roccat wird in der kommenden Woche auf der CeBIT eine neue Maus für die Spiele-affine Kundschaft präsentieren. Die „mittelgroße“ Maus namens „Savu“ verfügt über einen 4.000-dpi-Sensor und unterstützt Roccats „Easy-Shift[+]“-Technologie, die eine Doppelbelegung der Tasten erlaubt.

Zur News: Mittelgroße Gaming-Maus mit 4.000 dpi von Roccat
 

StanGe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
96
solange roccat nicht die qualität ihrer produkte verbessert halte ich davon abstand. an sich sind ja die mäuse/treiber ordentlich, aber die qualität lässt halt immer zu wünschen übrig. und das als deutscher hersteller -.- mal gucken was bei der maus wieder für probleme auftreten.
 

DarkCava

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
423
Ist mir ein Rätsel wie man soviel Geld in solche unnützen Produkte stecken kann. Nicht nur, dass Roccat miserable Qualität liefert - es bringt absolut keinen Mehrwert. Man wird durch "Gaming" Zubehör kein besserer Spieler. Schöner Leuchten bringt bis auf fragwürdige Optik (Geschmackssache) nichts.

Anstatt ihre DPI 20x pro Runde umzustellen, die Maus zu kalibrieren und die Maus zum Leuchten zu bringen, würde konzentriertes Spielen weitaus mehr Verbesserungen bringen. Ich schieße mit meiner 6 Jahre alten MX518 und 7 € Logitech Standard Tastatur die kleinen Gaming Scheisser nach wie vor über den Haufen :-D
 

Hurrycane

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.725
yeeehaaa 16,8 mio farben.. ich kann 20 unterscheiden BÄM!
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.907
mx518 ist einfach legendär !



ich als gamer weiss immer noch nciht was DPI ist xDD

je mehr dpi desto schneller ist die maus?
 

Westcoast335

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
268
DPI= Dots Per Inch

das ist die schnelligkeit der mouse, um den mauszeiger über dem bildschirm zu katapultieren.
 

Westcoast335

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
268
so schlecht ist Roccat garnicht, hatte vielleicht auch ein gutes model erwischt. klar bei Roccat muss man meist den namen mitbezahlen, ist aber bei razer nicht anders. wenn man liest, wieviel razer produkte sich verabschieden.

ganz oben bei mäusen ist die firma Zowie, gibt nichts bessers. danach würde ich Mionix und steelseries ansiedeln.
 
A

Arrob

Gast
Ich halte nicht viel von den Farben. Sieht nach dem Bild aber ganz gut aus. Ich denke das Award-System kann man sich schon vorstellen. Klicke 5 mal in einer Sekunde, lege 10 Mauskilometer zurück, Erreiche 50000 Klicks, etc...
Nette Marketingstrategie mit der sie wahrscheinlich den ein oder anderen kriegen werden, aber ich verlasse mich dann doch lieber auf unabhängige Tests.
 

aemaeth

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.765

SPawn_999

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
57
Ist mir ein Rätsel wie man soviel Geld in solche unnützen Produkte stecken kann. Nicht nur, dass Roccat miserable Qualität liefert - es bringt absolut keinen Mehrwert. Man wird durch "Gaming" Zubehör kein besserer Spieler. Schöner Leuchten bringt bis auf fragwürdige Optik (Geschmackssache) nichts.

Anstatt ihre DPI 20x pro Runde umzustellen, die Maus zu kalibrieren und die Maus zum Leuchten zu bringen, würde konzentriertes Spielen weitaus mehr Verbesserungen bringen. Ich schieße mit meiner 6 Jahre alten MX518 und 7 € Logitech Standard Tastatur die kleinen Gaming Scheisser nach wie vor über den Haufen :-D
Ich denke mal das bringt nur was bei Scharfschützen oder ähnlichen mit 300-fachen Zoom etwas. Zumindest kann ich mit meiner RX250 im Zoom nicht mehr auf den Punkt genau zielen :-(
 
H

Hellbend

Gast
Also auf das KlickiBunti kann ich verzichten!
Wenn sich an der Qualität und, im speziellen, bei der Verarbeitung, nichts getan hat, seit der Kone(+), dann ist auch diese Mouse für den Eimer.
Roccat kommt irgendwie nicht im Entferntesten an die Qualität von Logitech, Razer und Konsorten heran, will aber preislich in der selben Riege mitspielen.
 

hilfen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.326
DarkCava muss/kann ich zustimmen - roccat ist qualitativ im arsch (7 mäuse in einem jahr tot - das ist kein zufall)

was den rest angeht hat er auch (fast) recht - maus passt aber bei der tasta hatte ich mit "7€ standart tastaturen" immer ghosting - deshalb ist hier nun eine sidewinder x4!

EDIT:
@ Hellbend: die preise sind gleich weil roccat mehr "sachen" verbaut - mehr tasten, höher auflösender sensor, mehr elektronik, damit dann der preis nicht explodiert sparen sie an der quali ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top