MSI Z690 Tomahawk DDR4 + NZXT Aer RGB 2 minimale RPM

frgntz

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2017
Beiträge
296
Hallo Community,

ich habe mir jetzt ein System gebaut (siehe Signatur) und habe ein seltsames Problem mit den NZXT Aer Lüftern. Verbaut sind 3x120mm (rear und AIO exhaust) und 2x140mm (front). Angeschlossen sind alle über den NZXT RGB und FAN Controller (habe aber auch schon am MB direkt probiert).


Die Lüfter sind PWM und lassen sich nur bis minimum 20% runteregeln, weiter nach unten bleibt die rpm konstant. Das sind bei 120mm ca. 590 und bei 140mm ca. 690 rpm. Das ist für den Desktopbetrieb zu viel und zu hörbar. Ich will sie bei ca. 500rpm im idle haben, die NZXT Aer haben eigentlich minimale rpm von 500. Wie beschrieben, habe ich diese auch direkt am MB angeschlossen und im BIOS die Lüfter verstellt, jedoch das gleiche Ergebnis.

Also liegt es an MSI MB/Bios? Es gibt dort keine Möglichkeit dazu etwas einzustellen, oder ich habe was übersehen. Kann jemand helfen?

Danke
 
Wenn sich das Verhalten der Lüfter an verschiedenen Controllern nicht ändert, liegt es wohl an den Lüftern. Über das MSI BIOS kannst du ja, mit aktiviertem Smart Fan, die Lüfter ziemlich weit runter regeln, wenn sie das denn mitmachen.
 
frgntz schrieb:
Wie beschrieben, habe ich diese auch direkt am MB angeschlossen und im BIOS die Lüfter verstellt, jedoch das gleiche Ergebnis.
frgntz schrieb:
Also liegt es an MSI MB/Bios?
Was eine Schlussfolgerung.

Ne, eher liegt's an den Lüftern. Kannst ja mal einzeln testen, ansonsten sehe ich persönlich schwarz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: alan_Shore und Baal Netbeck
Ich meine damit, dass MSI Bios/Anschlüsse so einen minimum duty cycle hat. Weil die Lüfter an sich laut NZXT 500rpm min. haben. Mit Smart Fan kann ich sie unter 20% regeln, jedoch passiert unter 20% nichts an RPM. Ich habe noch an NZXT geschrieben, die Lüfter müssen doch 500rpm machen, wenn sie schon so ausgeschrieben werden.
 
frgntz schrieb:
Bitte System immer im Post auflisten. Wenn deine Signatur sich mal ändert wird der Thread quasi sinnlos weil evtl. nicht mehr nachvollziehbar.
Außerdem haben einige die Signaturen wegen der Übersichtlichkeit ausgeblendet.

frgntz schrieb:
die NZXT Aer haben eigentlich minimale rpm von 500.
Diese Angaben weichen eigentlich immer von der Realität ab. Mal mehr mal weniger stark. Du kannst mal versuchen die Lüfter nicht per PWM, sondern über Spannung zu regeln. Vielleicht kriegst du sie so weiter runter.

Ansonsten helfen nur andere Lüfter. Mit dem Board hat das gar nichts zu tun. Sind einfach keine besonders tollen Lüfter. Bei 600 rpm sollte ein 120er Lüfter eigentlich nicht wahrnehmbar sein.
 
Dann ist es wohl so, ich war nur verwundert, weil ich bei meinen alten Silent Wings 3 oder Noctua NF-A14 locker bis 300rpm gehen konnte und die hier schon quasi die 140er bei 690 beginnen.

DC Mode war noch schlimmer. Sobald die Mindestspannung anliegt, so dass sie erst losdrehen, dann aber weit über 700rpm.

Wollte hier wegen Kraken alles über CAM steuern, deswegen die Lüfter geholt und naja, war wohl nicht so die beste Entscheidung. Habe auch noch eine sehr laute Pumpe erwischt bei der AIO, Das Vorgänger Modell ist noch im alten Rechner und quasi unhörbar selbst nach 5 Jahren. NZXT enttäuscht mal wieder. :(
 
frgntz schrieb:
Wollte hier wegen Kraken alles über CAM steuern,
Wenn du Aer-Lüfter mit normalem 4-Pin-Anschluss über CAM steuern kannst, dann kannst du jeden anderen 4-Pin-Lüfter auch über CAM steuern.

frgntz schrieb:
weil ich bei meinen alten Silent Wings 3 oder Noctua NF-A14 locker bis 300rpm gehen konnte
Die min. Drehzahl variiert leider extrem. Und grad die weniger guten Lüfter haben oft hohe Mindestdrehzahlen. Hatte das Problem mal mit Thermaltake-RGB-Lüftern. Da ging auch minimal 500 rpm und dabei waren die noch hörbar. Sind recht schnell rausgeflogen. Hab jetzt Arctic P12 RGB drin. Minimal laufen die mit 190 rpm. Bis gut 800 rpm sind sie bei mir nicht wahrnehmbar (habe eine Autobahn in der Nähe also relativ hohen Grundschallpegel).
 
wrglsgrft schrieb:
Wenn du Aer-Lüfter mit normalem 4-Pin-Anschluss über CAM steuern kannst, dann kannst du jeden anderen 4-Pin-Lüfter auch über CAM steuern.
Ja, das weiß ich, jedoch geht die RGB Geschichte per CAM nur mit NZXT RGB-Lüftern, das war der Sinn dahinter, alles in meinem Tool zu haben, wenn ich sowieso schon CAM nutzen muss. Na gut, es ist nicht megastörend und beim Zocken hört man sowieso die GPU über alles.
 
Also NZXT hat mir geantwortet und meinte, dass die 500 RPM defintiv möglich sind und es am Motherboard liegt, wenn es anderes Minimum an RPM ansteuert. Was denn nun? :(

Ich dachte ein 4-Pin Anschluss ist immer gleich..
 
Habe vorhin Bios Update noch gemacht, jetzt sind die 140er bei exakt 700rpm minimum. Liegt also echt am Board bzw. MSI Bios, keine Ahnung was das soll.
 
Aber wenn die Lüftersteuerung von NZXT ebenfalls keine 500RPM schafft kann es doch gar nicht am Board liegen. Würde sonst den bereits angesprochenen Weg über die Spannungsregelung gehen, ebenfalls im BIOS einstellbar.
 
Ja, komischerweise hat NZXT gar nicht auf meinen Hinweis mit dem Controller reagiert und stattdessen geschrieben, dass die Lüfter auf jeden Fall über MB Anschluss die 500 schaffen. Spannungsregelung ist noch schlimmer, habe ich schon gesagt. Da ist unter 4V RPM bei null und darüber schießt gleich auf 800 oder so hoch.
Ergänzung ()

Ok, war jetzt nicht so faul und habe einen der Fractal Lüfter vom Case angeschlossen, sind zwar 3-pin, aber über Spannungsregelung war bei denen ab ca. 350rpm möglich. Also erzählen die von NZXT nur Müll, bin echt sauer irgendwie, dass sie nicht mal ehrlich sein können, dass die Lüfter keine 500rpm schaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
frgntz schrieb:
Spannungsregelung ist noch schlimmer, habe ich schon gesagt. Da ist unter 4V RPM bei null und darüber schießt gleich auf 800 oder so hoch.
Ja, habe ich. Also kann ich echt jedem von NZXT Lüftern abraten, wenn jemand einen leisen Rechner zusammenbauen will.
 
Hätte ich dir vorher auch von abgeraten. Bei Lüftern habe ich auch so einiges durch und geblieben sind lediglich die Silent Wings 3 und Shadow Wings 2. Aber auch Arctic verbaue ich sehr gerne, die sind für den Preis unschlagbar und ebenfalls absolut ruhig. Gibts auch mit RGB wenn es sein muss.
 
Naja, am Ende macht man sowieso immer was falsch, obwohl ich diesmal wirklich mit viel Zeit die Komponenten abgestimmt habe. Die NZXT Lüfter sind jetzt nicht grottenschlecht und auch nicht die billigsten, die Tests dazu sind auch nicht so mies. Hätte nur nicht gedacht, dass es an der Mindest-rpm scheitert. Ansonsten ist z.B. die RGB Chain Verkabelung bei den Lüftern sehr gut. Aber wie man jetzt gesehen hat, ist der Support echt nicht zu gebrauchen.
 
Zurück
Oben