Multimedia-Gaming-PC

Kato-San

Cadet 3rd Year
Registriert
Aug. 2011
Beiträge
38
Bevor ich hier wahllos die PCs in den FAQs zusammenmische, frage ich lieber hier nach =DD

Ich suche einen PC, der für das gamen neuerer Spiele und auch dem bearbeiten von Videos und Bildern sowie 3D Objekte, vorzugsweise Blender mithalten kann.
Diese Zusammensetzung sollte bis zu 1500 Euro +/- 100 kosten, erfordert kein Betriebssystem und sollte nicht nach 1-2 Jahren schon getauscht werden =DD


Optional:
Würde mich für den Einsatz von 3 Bildschirmen interessieren, da ich bereits 2 fast gleiche Bildschirme besitze, mit denen ich gerade arbeite/spiele.
Ist jedoch weder unbedingt notwendig, noch muss ich es sofort haben.


Schöne Grüße aus den Bergen,
Kato-San


Zusammensetzung: [Multimedia & Gaming | ~1500 Euro | lange Haltbarkeit | Betriebssystem bereits verfügbar und nicht mehr erforderlich | 64 Bit]
 
nimm einfach den besten gaming pc, bei dem budget ist das drin
 
Also du brauchst nur den PC, keine Bildschirm oä?

Kannst mir 300€ abgeben und dir dann einen für 1200 kaufen.

Nein Spass bei Seite, stell dir doch mal ein klein bisschen was zusammen, sag warum und was deinen Vorstellungen entspricht, dann ist das ganze etwas einfacher, als wenn dir irgendwer seinen LieblingsPc vor die Nase setzt!
 
Bei dem Budget würde ich fast ne 580iger nehmen, die OCZ würde ich gegen ne m4 austauschen, ansonsten find ichs gut, vom Gehäuse her, keine Ahnung beim Corsair!
Ist alles Geschmackssache. Ultraleise wirds wohl erst mit Schalldämmung und anderen Gehäuselüftern, bei dem Preislimit kann man da schon investieren
 
Würde mir ne Gtx 570 Twin Frozr III holen, statt gtx 580
 
Die HD 6970 ist drinnen weil er ja vielleicht nen dritten Bildschirm kaufen will. Außerdem wenn er auf 2 Bildschirmen zockt ist eine HD 6970 auch genauso gut wie eine GTX 580.

edit: Mal ein vorschlag richtung extremer Performance :D
Wenn jemand mit dem Gedanken spielt auf 3 Full HD Bildschirmen zu zocken, ist das endlich mein ein Senario bei dem man nicht gleich verprügelt wird wenn man ein Dual-GPU System vorschlägt.
http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-185699
Wakü HD 6990 mit 2600K insgesamt würde man da aber etwa bei 1700€ liegen (AGB, Anschlüsse und Schläuche fehlen noch.

edit2: und noch ein nicht so ganz so schnelles Dual GPU System, was auch lauter ist, aber günstiger
http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-185715
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich wäre für:

i7 2600k
P8P67
8 GB RAM
GTX 580
256 GB Crucial m4
Seasonic X660
 
@Ich bin neu
Ernsthaft? >.>
 
312971_217968988268074_100001649220898_668564_1738564158_n.jpg


Nein im Ernst, den ersten Vorschlag von Basti finde ich auch gut, dem zweiten kann ich gar nicht zustimmen.

Aufjedenfall 580GTX oder mehr bei dem Preislimit, oder für 1000 einkaufen und der Freundin was schönes schenken ;)!
 
Wären beide Systeme sehr interessant.
wie hoch wäre denn der unterschied zwischen dem ersten und zweiten leisen System in diesem Thread?

Auf den ersten Blick sehe ich mit meinem ungeschultem Auge bis auf Graka und Kühlung wenig unterschiede da.

P.S. schau grad die preise für österreich durch =D
 
@Ich bin neu
Naja alles^^ ist halt Creme de la Creme in Sachen übertrieben. Ich denke, der TE muss ja nicht so einen großen Betrag auf einmal ausgeben, für etwas, dass so unbeständig ist.
 
@Anton
Hast schon recht, aber wenn ich 3D Objekte lese & Blender und ... höre...
Dann denke ich muss was vernünftiges her... Ich kenne da ein paar Leute aus meinem Umkreis die solche Konfigurationen brauchen...

Man kann natürlich auch Sparen...

i5 2500k
ASRock Z68
TeamGroup 8 GB DDR3-1333
GTX 570
m4 128 GB

Frage ist auf was für einem System arbeitest du jetzt?
Wo ist es zu langsam? Bzw. ist es überhaupt zu langsam? Könnt schneller gehen?
 
Basti__1990 schrieb:

Bisher sieht das laut Entwicklung des thread nach einer guten alternative auszusehen.
Naja, kenn mich selbst nicht so gut in der heutigen Hardware aus, so lange hab ich meinen PC schon und so wenig hab ich Zeit mir die entwklicklung anzusehen, sodass ich lieber auf Fachleute wie euch eingehe ;)

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
- CPU: Intel Core 2 Duo E4600, 2x 2.40GHz
- RAM: 4 GB
- Motherboard:Gigabyte GA-P31-S3G, P31 (dual PC2-6400U DDR2)
- Netzteil:LC-Power LC6550 Super Silent Black 550W
- Gehäuse:
- Festplatte: Western Digital Caviar Green 500GB, 16MB Cache, SATA II
Samsung EcoGreen F3 2000GB, SATA II
- Grafikkarte: ATI Radeon HD 4600 Series
- Monitor: HP Pavilion 2310i, 23"
BenQ G2200W, 22"

Ist aus meinem alten Thread und die meisten Komponenten sind doch recht alt.
Außerdem will ich ja von 32 Bit auf 64 Bit umsteigen =D

Edit meint:
Ich weiss nichtmal was der unterschied zwischen den beiden SSD ist, ist synchron um einiges besser als asynchron?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich im privaten bereich kannst du eigentlich jede aktuelle SSD nehmen. Ob dein PC jetzt in 15 oder 17 sekunden bootet ist dir doch nicht wichtig oder? :D
 
Stimmt auch wieder =DD
Aber was ist nun besser an der zweiten version, ausser dass ich vermutlich den PC aufbauen will und merke, dass ich irgendwas vergessen habe xD

Vorteil der erste variation wäre, dass ich sie von 2 Quellen bekommen kann.

Dass mein jetziges System langsam ist, kann man denk ich mal erkennen ;)
 
Zurück
Oben