Nachfolger für AMD Athlon XP 2600 :)

stephan333

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Hallo und einen schönen Sonntag wünsche ich euch.

Nach mehr als 10 Jahren werde ich mein altes System AMD Athlon XP 2600 :hammer_alt: , welches immer noch gut mit win 7 läuft durch ein neues ersetzen, da ich mich gerne wieder dem Videobearbeiten ( clips schneiden etc, Auflösung 720-1080p) zuwenden möchte.

Da ich auch etwas die Übersicht verloren habe bräuchte ich da mal eure fachkundige Hilfe.


Meine Anforderungen:

-Videobearbeitung mit 720 oder sogar 1080 Auflösung
-Möglichst leise ( brauch aber keinen silent Pc)
-Intel CPU
-Bis 600 Euro (plus minus x)
-Möglichst SSD
-(Mindestlaufzeit 10 Jahre ;D )


Das einzige was ich spiel ist Age 2 also reicht quausi die Grafik des 4570.
Ne richtige Grafikkarte folgt eventuell später, hb ich aber schon mal mit aufgelistet

Ich Habe bei Geizhals 2 Listen mit einer alten und günstigeren Konfig und eine neue etwas teuereren mit möglichen Varianten des 4570....( Wobei ich mich da über die Vor und Nachteile der Varianten noch nicht informiert habe)


Ich wäre dankbar wenn ihr mir eure Meinung zu den beiden Systemen mitteilen würdet und eventuell Alternativen vorschlagt.

http://geizhals.de/eu/?cat=WL-314249 PC low

1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CML8GX3M2A1600C9)
1 x Club 3D Radeon HD 7850 royalKing, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (CGAX-7852O)
1 x ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGLKO-AOUAYZ)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Scythe Shuriken Rev.B (SCSK-1100)
1 x Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW)
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.31 (E9-400W/BN190)



http://geizhals.de/eu/?cat=WL-348623 PC New


1 x Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)
1 x Samsung SSD 840 Evo Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE120BW)
1 x Samsung SSD 840 Pro Series 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD128BW)
1 x Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (CM8064601464707)
1 x Intel Core i5-4570S, 4x 2.90GHz, boxed (BX80646I54570S)
1 x
Intel Core i5-4570T, 2x 2.90GHz, tray (CM8064601466203)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CML8GX3M2A1600C9)
1 x XFX Radeon HD 7870 GHz Edition Double Dissipation Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-787A-CDFC)
1 x ASUS H87-Plus (C2) (90MB0F90-M0EAY5)
1 x LG Electronics GH24NS70 schwarz, SATA, bulk (GH24NS70.AUAA50B)
1 x Enermax ETS-T40-TB
1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL)
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 530W ATX 2.31 (L8-CM-530W/BN181)
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.31 (E9-450W/BN191)
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.31 (L8-CM-430W/BN180)
1 x be quiet! Pure Power L8 500W ATX 2.4 (BN223)

Gruß Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Willkommen im Forum,
gerade wenn du Videobearbeitung machen willst wird der Rechner für die nächsten 10 Jahre nicht von der Leistung her ausreichen.

Würde gleich Haswell nehmen also den Core i5 4570 da er eine stärkere iGPU hat er neuer ist und auch der CPU Teil ist gut 7-10% schneller als der vom Core i5 3470.

Soll auch am Ende bei den 600€ eine Grafikkarte dabei sein?
 

T.I.M.

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.168
- das kleinste netzteil mit 430watt reicht locker
- besser 16gb ram verbauen
- ssd: die 840 pro wegen längerer haltbarkeit der zellen (mlc statt tlc)
- boxed version der cpu nehmen (wegen garantie)
- gpu brauchst du doch nicht extra?
 

stephan333

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Vielen dank für deine schnelle Antwort und dem netten Empfang.

Eine Garfikkarte brauch ich erst mal noch nicht , da ich ja wie erwähnt -wenn ich was spiele - es Age of Empires 2 ist,was auf meinem Laptop mit integrierter grafik Problemlos läuft.

Das mit den 10 jahren war nicht so ernst gemeint :) , ich versuche aber eher so zu konsumieren das die Sachen nicht nach 2 Jahren nur weil es was neues gibt weggeschmissen werden müssen.

Das mit der IGPU war auch meine Überlegung ( da ja erstmal keine GPU dazukommt) jedoch wenn ich die Preise für ein system mit i3470 ~ 500 Euro sehe und ein System mit 4570~ 650 frag ich mich natürlich nach dem mehrwert der GPUi ?

Was sind die Unterschiede ( der 4570T/S/P) etc ausser der Leistungsaufnahme...sind da irgendwelche ( versteckten) Nachteile bekannt ?
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Also ich würde die Plextor M5S 128GB nehmen, diese hat auch die MLC Chips.

Nach 2 Jahren muss es auch noch nicht sein, 5 Jahre sollte der bestimmt ohne Probleme reichen von der Leistung her.

Der Core i5 4570T ist sparsamer ist aber auch nur ein Zweikerner wie der Core i3 und hat deswegen viel weniger Leistung.
Bei Videobearbeitung würde ich sogar vorschlagen den Xeon E3-1245v3 zu nehmen + 16GB RAM.
 

stephan333

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
@ T.I.M

Was sind die Unterschiede ( der 4570T/S/P) etc außer der Leistungsaufnahme...sind da irgendwelche ( versteckten) Nachteile bekannt ?

Ich tendiere auch eher zu der 430 Watt Variante ( Straight oder Pure Power oder egal? ), selbst wenn eine Grafikkarte ( ~7850) rgendwann dazukommen würde , sollte das Ausreichen.

und vielen dank für den Garantietip
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Außer von der Leistungsaufnahme nicht nur das eben der T viel weniger Leistung hat da er nur 2Kerne hat und ein P gibt es gar nicht vom 4570 und der S hat weniger Takt.
Deswegen den Core i5 4570 ohne Kürzel hintendran oder eben den Xeon E3-1245v3 falls der ins Budget passt.

Würde das E9 400W nehmen das ist leiser, effizienter und hat 5 Jahre Garantie.
 

stephan333

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Dachte immer die Xeons haben keine Grafikeinheit ? aber gerade nachgelesen das das ding eine hat.....nur ist die auch gleich 80 Euro teuerer ....
 

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.322
die zusammenstellung mit i5-3470 ist ganz vernünftig. haswell ist nicht wirklich schneller (in 10 jahren ist der unterschied zwischen 3470 und 4570 reine messungenauigkeit), verbraucht mehr strom und du zahlst für eine igp die zwar mehr kann, aber laut deinem anwendungsgebiet brauchst du das ja nicht.

4570 ist ein quad, varianten mit "S" sind einfach langsamer, der normal denke mensch würde diese cpu 4370 oder so nennen. das klingt aber nach weniger, entsprechend würde diese cpu etwas weniger kosten. intel nimmt stattdessen das S, behauptet das wäre eine extra-stromsparende cpu und kombiniert das einer höheren zahl und verlangt dafür teilweise mehr euros als für die variante ohns S. die T-variante ist ein dual core, der ist so gar nichts für die nächsten 10 jahre ...

im übrigen wird zum schneiden eines videos keine besondere cpu benötigt, denn reines schneiden kommt ohne umrechnen der videospur aus. wenn du dieses umwandeln als anwendungsgebiet meintest, solltest du das auch so nochmal sagen, denn das ist etwas ganz anderes. beim reinen schneiden limitiert nur die hdd.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Der Xeon E3-1230v3 hat keine Grafikeinheit, aber wie du schon sagst hat der E3-1245v3 schon eine und es ist übrigens ein vollwertiger Core i7 4770 nur mit anderen Namen und günstiger als der 4770 ist er auch.
Vorteil von Xeon bzw. Core i7 ist das er HT hat und das von einigen Videobearbeitungsprogrammen unterstützt wird und dann auch 20-25% mehr Leistung bringt.
 

stephan333

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Das sind gute Tipps danke.

Hatte gelesen, dass man bei den Netzteilen auf die Möglichkeit Hashwell mit niedriegen Spannungen zu versorgen achten muß....???

Ist das irgendein Problem bei den von mir angeführten Netzteilen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

stephan333

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
"die zusammenstellung mit i5-3470 ist ganz vernünftig. haswell ist nicht wirklich schneller (in 10 jahren ist der unterschied zwischen 3470 und 4570 reine messungenauigkeit), verbraucht mehr strom und du zahlst für eine igp die zwar mehr kann, aber laut deinem anwendungsgebiet brauchst du das ja nicht."

Das war auch meine Überlegung , weshalb ich das "alte" System ja noch gepostet habe..

Zu Videobearbeitung:
Ich will das nichts professionell machen , nur eben meine aufgenommenen HD Videos normal bearbeiten, schneiden, vertonen usw.

da leistet halt mein laptop ( Intel Core 2 Duo T7250 / 2 GHz, Mobile Intel GM965 Express/ 4 Gbram/ samsung SSD 830 (128GB)) nicht mehr....Grausam damit Videos zu bearbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Also ich selber würde gleich Haswell nehmen, kostet nicht bis kaum mehr und ist neuer und ein paar Prozent besser ist er auch noch.
Wieso das alte nehmen?

Ich würde es so machen
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Plextor M5S 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (PX-128M5S)
1 x Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54570)
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL11 (KVR16N11K2/16)
1 x Gigabyte GA-H87-HD3
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP)
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.31 (E9-400W/BN190)
628,33€ bei Mindfactory, ein CPU Kühler muss da nicht unbedingt rein gerade wenn es nicht besonders leise sein muss.
 

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
Hallo,

die Konfig von grenn sieht schon mal gut aus, ich würde jedoch zumindest eine 256GB große SSD nehmen und einen i7 4770(non-K).
Rechne dir mal Spaßhalber aus, wie viel dich ein XYZ Aufpreis über die Jahre (z.B. 5J.) pro Monat kosten wird. Könnte vielleicht ein paar Biere ausmachen:D

Gruß
Sebi
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
@Sebi_
Habe ihn doch schon oben den Xeon E3-1245v3 vorgeschlagen welcher ein Core i7 4770 ist, abgesehen von ein paar kleinen Details zum Vorteil des Xeons und eben 100MHz weniger Turbotakt für den Xeon.
Aber den wollte er ja anscheinend nicht.
 

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
sorry grenn, ich hatte wegen der IGPU vergessen, dass der Xeon für Videobearbeitung die bessere Wahl ist.

Gruß
Sebi
 
Top