News Nächstes „Assassin's Creed“ wird im Mai vorgestellt

Sir Tommes

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.815
Finde ich nicht, gebe den beiden Postern über dir recht. Und auch Ubisoft selbst scheint sich ja noch nicht völlig darüber im klaren zu sein, ob der Launcher "im vollen Umfang" eingebaut wird oder ob Steam reicht. Für einige Leute, die zum Beispiel nicht dauerhaft online sind oder sein können, ist das durchaus diskussionswürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Woobagong

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
60
Vielleicht war es trotzdem mal gut, dass jemand so krasse Massnahmen ausprobiert hat. Ist zwar ein teurer Versuch, aber ich könnte mir vorstellen, dass dadurch andere Schutzstrategien gefestigt und verfeinert werden können. Schade dass nicht EA diesen Versuch gemacht hat. Warum musste es ausgerechnet UBI sein? Die haben teils wirklich gute Titel, bei EA wärs mir glatt am a* vorbeigegangen.
 

Mr.Mystery

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
999
Meiner meinung nach ist es egal, ob das EA, Ubisoft oder sonst wer macht. Es ist einfach absolut daneben, dan ehrlichen Käufer zu zwingen permanent Online zu sein. Erstens gibt es auch heute noch Menschen, die über keinen Internet oder eine wackelige verbindung verfügen. Zweitens will ich Persönlich nicht permanent im Internet sein und als erhrlichem Käufer sollte mir das eigentlich auch zustehen.
EA hat meiner meinung nach auch sehr gute Titel.. so btw. ;)
Mit Steam alleine kann ich mich abfinden. Ich hatte noch nie Probleme mit Steam und man braucht nicht andauernd eine CD/DVD einschmeißen. Doppelklick genügt.

Irgendwo versteh ich es aber auch, dass Ubisoft keinen großen Spaß dabei hat, wenn Ihr Produkt, für das sie lange gearbeitet haben einfach so "geklaut" und verbreitet wird.

Nun ja... wir können nur hoffen, dass Ubisoft diesmal einen anderen Weg einschlägt.
 

DanielOcean

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
683
Irgendwo versteh ich es aber auch, dass Ubisoft keinen großen Spaß dabei hat, wenn Ihr Produkt, für das sie lange gearbeitet haben einfach so "geklaut" und verbreitet wird.
Das ist doch springende Punkt... ich kann absolut nachvollziehen, dass das geistige Eigentum geschützt wird - auch wenn diese Maßnahme auf nicht viel Gegenliebe gestoßen ist... auch das verspätete PC-Release und die damit einhergehende "Bevorzugung" der Konsolenspiele ist doch hauptsächlich auch eine Maßnahme weniger Raubkopien zu provozieren...

Wie auch immer, ich kann beide Seiten in diesem Fall sehr gut verstehen, aber egal wie groß die Kritik hier auch war, ändert das doch nix daran, dass das Spiel sich großer Beliebtheit erfreut ;)
 

Sir Tommes

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.815
Was nutzt mir ein gutes und auch bei mir beliebtes Spiel, dass ich nicht spielen kann ...

... bei Gamestar gibt es auch eine heiße Diskussion zum Ubilauncher. Die haben bei Ubisoft dazu angefragt, aber bisher anscheinend keine Antwort erhalten.

Für mich ist der Ubi-Launcher in diesem Spiel eh überflüssig, wer Multiplayer spielt, ist eh immer online, reine Single-Player-Spieler wie ich wären aber ausgeschlossen. Welchen Grund hat Ubisoft, diese Spieler zu bestrafen, wenn man doch Steam als Kopierschutz nutzen kann?
 

Delta 47

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.256
Sehr schön, ich freu mich !
Hab AC 1 und 2 gerne gespielt und Brotherhood ist auch schon auf dem Radar.
 

Sir Tommes

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.815
Top